Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

Diskutiere Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von Heinz So bleibt dann als scheinbares Argument,welches gegen dieses Cortana spricht,die überzogenen Vorstellungen einiger schlecht informierter Nutzer,dass Cortana nur den einen Sinn verfolge,zu ...

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Kaspersky Antivirus 2017, Vivaldi - immer die Final

    Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    So bleibt dann als scheinbares Argument,welches gegen dieses Cortana spricht,die überzogenen Vorstellungen einiger schlecht informierter Nutzer,dass Cortana nur den einen Sinn verfolge,zu spionieren.
    Ziemlich arrogante Sichtweise. Warum soll ich im Hintergrund Prozesse laufen lassen, die ich nicht brauche? Ich habe hier nur 4GB RAM u. alles, was ich nicht brauche fliegt eben raus. Ich hab Cortana auch deaktiviert, aber für die Suche wird der Prozess leider noch gebraucht. Von daher kann ich es leider nicht komplett rausschmeißen.
    Das nennst du also ein scheinbares Argument. Na dann...

  2. #12
    Avatar von Heinz
    Version
    14971 Rs2
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM
    Sorry,arrogant wollte ich nicht sein und Weiss auch nicht,ob dieses Wort hier passend ist dazu.
    Ich habe Bekannte die mir stets mit diesem Argument kommen,dass halt Cortana schlecht sei,weil sie alle Daten nicht nur einfach "sammle"sondern regelrecht "saugt"bei jeder Gelegenheit,die sich biete.
    Dies kann man aber als allgemein geltende Ansicht einfach nicht so einfach sehen.
    Bei Windows 10 warden allgemein Daten durch die Telemetrie gesammelt,weil Microsft daraus lernen möchte,was Nutzeer bevorzugen und was nicht. Auch möchten sie den Rechner und seine Eigenschaften kennen um bei Bedarf besser hefen zu können,wenn Nutzer Probleme haben.
    Sammelwut kann man jedoch dazu nicht sagen.Da músste man eher bei Google reinschauen,wenn man wissen will,was Sammelwut ist.
    Ich hab übrigens auf dem einen Notebook auch nur 4 GB RAM.Auf dem Anderen 8 GB
    Doch ich hab noch nie beobachtet dass die RAM übermässig strapaziert wurde wegen Cortana.
    Ich nehme das mit dem "scheinbar"zurück.Es ist also Fakt.Einverstanden. Na denn halt.

  3. #13
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Kaspersky Antivirus 2017, Vivaldi - immer die Final

    Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

    Ich wollte hier nichts gegen Cortana sagen, sondern war nur mit deiner Sichtweise nicht einverstanden, aber das hat sich ja nun geklärt. Cortana an sich finde ich gar nicht schlecht. Kann manchmal sogar sehr praktisch sein. Ich hab hier zwar auch mit O&O ShutUp 10 alles empfohlene deaktiviert, aber heutzutage brauchen wir uns mMn nicht mehr groß über Datensammelwut von Microsoft beschweren. Da bin ich deiner Meinung. Da finde ich Google um einiges schlimmer. Obwohl ich zugeben muss, dass auch ich GMail verwende.

  4. #14
    Avatar von Heinz
    Version
    14971 Rs2
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM
    Bin froh,haben wir das geklärt.
    Ich meinte mit "einige Nutzer"eigentlich auch mehr,Leute aus meinem Umfeld,die mir ständig was berichten wollen und gar zu warnen versuchen. No Problem.
    Heinz

  5. #15
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

    Zitat Zitat von Ronald BW Beitrag anzeigen
    ...
    Dennoch sollte man überlegen, ob man wirklich auf einer Support-Seite offiziell Anleitungen dazu gibt, sich das System zu zerbomben. Eine System-Anwendung wie Cortana, die fest ins System eingebaut ist, über zweifelhafte 3rd Party-Programm zu entfernen, ist sicherlich eine gewagte Sache. Nun denn, wenn man sich unbedingt das System kaputt machen will, dann Toi Toi Toi. Die Frage ist, ob man in einem Forum, in dem generell Hilfestellung gegeben werden soll, um Probleme zu vermeiden, welche erschaffen sollte. Selbst das Abstellen der Update-Dienste fand ich schon etwas zweifelhaft, denn Updates bringen auch Sicherheits- und Stabilitäts-Updates, also durchaus etwas positives, hilfreiches, und problemlösendes. Von daher ist eine Anleitung dazu, wie man diese möglichst abstellt, schon etwas seltsam. Aber, es wundert mich auch nicht besonders, denn Windows wird ja mittlerweile dermaßen kaputtgeredet, und alles ist dermaßen hysterisch, und panisch, dass man halt den Leuten auch das vorwirft, was sie am liebsten fressen.

    Edit: Und ich hab schon wieder vergessen, dass hier keine Vollzitate erlaubt sind... liebe Mods, wie soll man denn auf etwas eingehen, wenn es ein Satz ist, den man nicht voll zitieren darf?

  6. #16
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Kaspersky Antivirus 2017, Vivaldi - immer die Final

    Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

    @Heinz
    Ja, einen von dieser Sorte kenne ich auch. Meckert über MS, aber nutzt Google u. Facebook.


Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's

Cortana komplett entfernen oder deaktivieren - so funktioniert's - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Webcam in einzelnen Apps oder komplett deaktivieren - so geht es: Die meisten Laptops sind mit einer Kamera ausgestattet. Sofern auf dem Klapprechner Windows 10 installiert ist, ist der Zugriff auf diese Kamera ab...



  2. Windows 10: Mikrofon in einzelnen Apps oder komplett deaktivieren - so geht es: Auf einem Notebook mit Windows 10 ist der Zugriff auf das Mikrofon in Werkseinstellungen weitgehend freigegeben. Wer sich Gedanken um den Datenschutz...



  3. Outlook.com September 2016, wie kann ich endlich mal Skype daraus komplett entfernen?: Es ist mir bekannt, dass Outlook.com und Skype zusammen nutzbar sind. Jedoch stört es mich schon lange, dass man die Nutzung Skype über die...



  4. In Windows 10 Cortana oder Suchfeld deaktivieren – So geht’s!: Auch in Windows 10 am Desktop PC ist Cortana nun ein fester Bestandteil und kann Standardmäßig über ein Symbol und die Suchleiste in der Taskleiste...



  5. Treiber-Reste mit Windows-Boardmitteln komplett entfernen: Ein PC benötigt für alles einen Treiber, beginnend beim Chipsatz-Treiber des Mainboards bis hin zum Smartphone, welches per USB angeschlossen wird,...


Sucheingaben