Originalansicht: Windows 10 Taschenrechner geht nicht mehr - was tun?

Falls bei Windows 10 die Taschenrechner-App nicht mehr ordnungsgemäß startet oder ausgeführt werden kann, lohnt sich in den meisten Fällen eine Neuinstallation der Anwendung.

Name:  windows.10.funktioniert.nicht.mehr.png
Hits: 240
Größe:  2.1 KB

Unter bestimmten Umständen kommt es nach einem Windows-Upgrade zu Problemen mit der Taschenrechner-Anwendung. Die App startet dann nicht mehr richtig oder kann teilweise nicht mehr ordnungsgemäß ausgeführt werden. In der Regel kann der Taschenrechner aber wieder schnell zum Laufen gebracht werden, indem eine Neuinstallation der App durchgeführt wird.

Windows 10 Taschenrechner deinstallieren und eine Neuinstallation durchführen

1. Das Startmenü über den Start-Button öffnen und bis zu „Windows PowerShell“ runterscrollen.

2. Den Ordner anklicken und anschließend mit Rechtsklick auf „Windows PowerShell“.

3. Nun auf den Punkt „Als Administrator ausführen“ klicken. (Falls nicht wie im Bild über den Punkt „Mehr“ und dann auf „Als Administrator ausführen")

Name:  windows.10.taschenrechner.neuinstallation.powershell.png
Hits: 219
Größe:  188.0 KB

4. Im Powershell-Fenster angekommen, nun folgenden Befehl eingeben und ausführen:

Get-Appxpackage *WindowsCalculator* |remove-appxpackage

Name:  windows.10.taschenrechner.deinstallieren.png
Hits: 212
Größe:  54.7 KB

Der Taschenrechner ist nun deinstalliert.

5. Den Windows-App-Store öffnen. (Windows-Taste + Q und „store“ eingeben).

6. Im Windows-App-Store nach „Windows-Rechner“ suchen und anklicken. Anschließend die Installation ausführen.

Der Windows Taschenrechner sollte nun neu installiert sein und wieder ordnungsgemäß funktionieren. Alternativ kann die Taschenrechner-App auch über die vorinstallierten Apps von Windows 10 wiederhergestellt werden.