Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

Diskutiere Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit Microsoft hat mit der 14931 eine neue Insider Preview Build im Fast Ring ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1607 (14393.576)
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, XFX Radeon Fury X

    Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

    Originalansicht: Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

    Microsoft hat mit der 14931 eine neue Insider Preview Build im Fast Ring freigegeben, deren Neuerungen sich hinsichtlich der Menge zwar in Grenzen halten, doch deutliche Verbesserungen für die Standard-Apps wie die Karten-App oder auch die neue Skype Preview enthalten, die jetzt auch im Dark Theme - Modus dargestellt werden können. Neben der neuen Skype Preview, welche nun auch das Senden und Empfangen von SMS und MMS zulässt, wurde auch natives USB Audio Class 2.0 mit an Bord geholt, welches derzeit aber nur die Wiedergabe unterstützt


    Drive Letter Changer 1.1-windows-10.png


    Die neue, für die Windows Insider des Fast Rings zur Verfügung gestellte Build 14931 kommt laut Microsoft mit wenigen bis gar keinen neuen Features. Man habe sich auf neue Features für bereits installierte Standard-Apps konzentriert, welche jetzt zum Beispiel auch im Dark Mode angezeigt werden können.

    So soll auch der Feedback-Hub ab der Version 1.1608.2441.0 den Dark Mode unterstützen, welcher über die ebenfalls neue Einstellungs-Funktion der App aktiviert werden kann. In den Feedback-Details wird jetzt auch der ursprüngliche Feedback-Autor angezeigt.

    Die Karten-App profitiert ebenfalls von einigen neuen Features, welche schon seit der in der vergangenen Woche veröffentlichten Version 5.1609.2580.0 eingeführt wurden. So kann nicht nur das App-Theme, sondern auch zwischen Light- und Dark-Mode ausgewählt werden. Zusätzlich lässt sich die aktuelle Verkehrslage für den Weg von zu Hause zur Arbeit oder andersrum mit einem Klick auf das neue Verkehrs-Icon in der App-Bar anzeigen.


    Drive Letter Changer 1.1-maps-app-dark-mode.png


    Weiterhin ist in der neuen Build die aktuelle Preview der Skype App inkludiert, welche bereits vor einigen Tagen vorgestellt worden ist. Neu an der Skype Preview App ist das Senden und Empfangen von SMS und MMS innerhalb von Windows 10.


    Drive Letter Changer 1.1-untitled-2-grouped.png


    Interessant ist auch, dass die neue Build 14932 erstmals einen nativen Treiber für USB Audio Class 2.0 enthält, wodurch die Hilfe von Herstellertreibern für externe Audio-Hardware allmählich wegfallen dürfte. Da der Treiber in einer relativ frühen Form vorliegt, sind aktuell noch nicht alle Funktionen freigeschaltet. Dementsprechend kann man bislang auf die Wiedergabe (Render) zugreifen, während die Aufnahme von Audiodaten (Capture) erst in einer späteren Build zu finden sein dürfte.

    Hinweis: Wer aktuell noch Treiber eines Harwareherstellers nutzt und den Windows-Treiber nur einmal ausprobieren möchte, kann dies nach folgender Anleitung zum Wechsel des Treibers austesten.

    Im Changelog werden wie üblich die bekannten und behobenen Probleme für die Desktop- als auch Mobile-Version von Windows 10 14931 aufgelistet.

    • Behobenes Problem, bei welchem ein schwarzer Bildschirm erschien, wenn man den Benutzer gewechselt hat
    • Rechner, Alarm & Uhr sowie der Stimmrekorder funktionieren jetzt wieder korrekt, nachdem einige Nutzer nach dem Upgrade auf eine neue Build Probleme damit hatten


    bekannte Probleme mit der Build 14931

    • Die Sprachsteuerung in Groove Musik könnte nicht erwartungsgemäß funktionieren
    • Oracle VM VirtualBox kann abstürzen oder es können auch einzelne Komponenten nicht funktionieren. Zud Beseitigung dieses Problems sollte man "Programme und Funktionen" aufrufen, dort die Windows Features deaktivieren und wieder aktivieren und nach einem Reboot sollte es dann wieder ohne Probleme funktionieren.
    • In den Einstellungen funktioniert die Navigation mit der Tabulator-Taste nicht
    • Apps und Spiele können zu einem Bugcheck (Bluescreen) führen





    Meinung des Autors: Unser Forenmitglied Heinz hat bereits die neue Insider Build angekündigt. Hier nun die Dinge, die sich verändert haben. Probiert es doch einfach mal aus und berichtet über die App-Neuerungen.

  2. #2
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1607 14393.953 x64/Windows Server 2016 Standart 14393.953
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770

    Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

    Und hier zum Downloaden als iso
    https://www.deskmodder.de/blog/2016/...utsch-english/

    PS: also die apps wo ich entfernen konnte sind den wirklich nicht mehr wider installiert in der 14931.
    Die wo man mit einem Trick deinstallierte wo sonst nicht geht sind den natürlich schon wider da.

    Aber es wäher aber an der zeit das Microsoft mal endlich aufhört mit diesen Upgrade´s in der Insider Version
    Gerade so ein großer Konzern sollte es doch schaffen die Upgrade´s Änderungen auch in einem 500-600MB Paket zu lösen .
    Der Finale Build z.B. RS2 den natürlich wider per Upgrade´s, schön wäher auch ein Dialog wo den fragt "wollt ihr diese Finale Build auch als ISO behalte um weiter Windows zu installieren" bei ja würde den per disem ein ISO gemacht oder auf stick gebrannt.

  3. #3
    Avatar von Heinz
    Version
    Stets letzte Fast Insider
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM

    Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

    Die 14931 ist nun im Slowring angekommen und bei Microsoft kann man eine ISO davon ziehen !

  4. #4
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1607 14393.953 x64/Windows Server 2016 Standart 14393.953
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770

    Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

    Hmm Insider heißt doch Vorabversionen Testen und Fehler finden und Melden oder?
    Aber was bringt das wenn man nur die slow Upgrades installiert wo schon seit 1-2 wochen getestet sind??
    die 14936 ist aktuell also sollte man nur die testen, weil was bringt das MS wenn 10000 Leute wo die slow testen Fehler finden wo in der 14936 schon gehoben sind.
    Man testet ja auch kein Alpha mehr wenn schon Die Beta Draußen ist.

    Und für was eine Iso von der 14931 herunterladen wenn schon fast der Nachfolger Upgrade von der 14936 kommt.

  5. #5
    Avatar von Heinz
    Version
    Stets letzte Fast Insider
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM
    In der Slowring-Version könnten doch aber auch noch Fehler an den Tag kommen,die in der Fastring Build übersehen wurden.nicht wahr?Ich bin zwar consequent immer mit der Fastring unterwegs,aber ich denke Slowring hat schon auch seine Berechtigung.
    Nicht zuletzt hat ja Dona grad geschrieben,es stehe eine neue Build für uns im Fastring bereit,aber sie möchte erst noch die Reaktionen auf die 14931 im Slowring abwarten,bevor sie auf's Knöpfchen drückt für den Nachfolger der 14936.


Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit

Windows 10 Insider Build 14931 steht für den Fast Ring bereit - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Desktop-Preview Build 14376 steht für den Fast Ring zur Verfügung: Microsoft hat in der vergangenen Nacht die neue Insider-Preview-Build mit der Nummer 14376 für die Nutzer des Fast Ring freigegeben. Im Zuge dessen...



  2. Windows 10 Mobile Insider Build 14322 wird im Fast Ring verteilt: Erst vor kurzem gab es den Build 14322 für die Desktop Version von Windows 10, nun wird aktuell im Fast Ring die Beta-Version mit derselben Nummer...



  3. Windows 10: Insider-Redstone Build 14257 im Fast Ring veröffentlicht: Im Laufe der vergangene Nacht hat Microsoft die neue Redstone-Preview-Build 14257 für die Windows-Insider des Fast-Ring veröffentlicht. Allerdings...



  4. Windows 10 Desktop Insider Build 10586 ist im Fast Ring verfügbar: Microsoft hat soeben die neue Desktop-Build 10586 über das Windows Insider Programm im Fast Ring ausgerollt. Da die meisten der Bugs aus den letzten...



  5. Windows 10 Mobile Insider Build 10572 steht zum Download bereit - inklusive vieler Neuerungen und Bugfixes: Heute gegen Mitternacht hat Microsoft den Rollout seiner neuesten Windows 10 Mobile Build 10572 begonnen, die sich allerdings wieder nur installieren...


Sucheingaben