Hallo Gemeinde,

ich habe in meinem Netzwerk zuhause 2 Desktop und 3 Laptops im Alter zwischen 0 und 8 Jahren.
Auf allen Rechnern läuft Win 10-Pro 1607.
Auf allen Rechnern lauft Avast.
Auf den beiden Desktop läuft Windows 10 Firewall Control.
Alle Rechner können über das Netzwerk aufeinander zugreifen.
Im Netzwerk gibt es LAN, 2 Switches und 2 WLAN Hotspots, einen WLAN Drucker und einen USB Drucker am Printserver.
Problem-PC: Intel N3700 4*1,6-2,4 GHz auf einem Mini ITX Board, 8GB RAM

Auf 4 Rechnern funktioniert die Heimnetzgruppe, nur auf dem neuen PC den ich am meisten benutze geht es nicht. Das ist der PC mit Intel N3700 auf einem Mini ITX Board mit dem ich hier registriert bin. Der Rechner ist ein Jahr alt und die Heimnetzgruppe hat noch nie funktioniert. Ich habe es mit WLAN oder LAN probiert. Ich habe Firewall Control und Avast deaktiviert. Keine Änderung.

Ich kann der Heimnetzgruppe zwar beitreten, aber bekomme nur die Meldung: „Momentan sind keine anderen Heimnetzgruppen PC’s verfügbar“, obwohl diese eingeschaltet sind und ich über das Netzwerk darauf zugreifen kann. Wenn ich den Problemlöser starte meldet er Netzwerkprobleme. Wenn ich Netzwerkprobleme beheben lasse meldet er: Die Verbindung ist möglicherweise durch Sicherheits- oder Firewall-Einstellungen blockiert.

Schön, aber auf den anderen Rechnern geht es auch und ich hatte ja die entsprechende SW ja deaktiviert.

Bei dem N3700 PC habe ich dann in den Freigabe Parametern eine Optimierung versucht, aber seitdem können auch die anderen Rechner den N3700 nicht mehr sehen. Weder in der Heimnetzgruppe noch im Netzwerk. Ich weiß leider nicht welche Änderungen es waren und wie ich sie Rückgängig machen kann. Mea Culpa, ich weiß jetzt man soll da nicht rumpfuschen.

Wo kann ich noch suchen? Gibt es eine Möglichkeit alle Netzwerkeinstellungen zu Resetten? Ich konnte nirgends im www eine passende Hilfe finden.

Vielen Dank
Loeter