WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

Diskutiere WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Es geht doch nur darum, dass das PowerLan auf der gleichen Phase hinter dem Zähler aufgebaut wird, da spielt die Absicherung keine Rolle. Beim TE ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Es geht doch nur darum, dass das PowerLan auf der gleichen Phase hinter dem Zähler aufgebaut wird, da spielt die Absicherung keine Rolle.
    Beim TE wird Drehstrom anliegen und zwischen L1 L2 L3 lann man nicht PowerLan betreiben.

  2. #12
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Das könnte man mit einem Phasenkoppler lösen, aber das ist nicht das ganze Problem des TO. Den plagt die lange Verzögerung, bis Windows merkt, daß das Netz weg ist. Und da denke ich, daß das nur über einen Eingriff in die Reg zu lösen ist. Es sei denn, Alex hat noch eine andere Idee/Lösung.

  3. #13

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    Es sei denn, Alex hat noch eine andere Idee/Lösung.
    Oder unser Max.

  4. #14

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Warum wollt ihr an den Symptomen rumbasteln, statt die "Krankheit" zu beseitigen. Aber solange wir keine vernünftigen Infos bekommen ist das sowieso reine Spekulation...
    Für mich ist das kein Hardware-Problem; es sei denn, jemand mag das elektrotechnisch herleiten, warum es zu 95% klappt.

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Beim TE wird Drehstrom anliegen.
    Das halte ich mal für ein Gerücht.

  5. #15

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Dann fahr hin und miss es aus. Ich hab schon Pferde vor der Apotheke ko.... sehen gerade ihm Bereich Drehstrom.
    Aber du hast ja oben schon gesagt, dass du davon keine Ahnung hast. Jetzt ist bitte der TE dran!

  6. #16

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Aber du hast ja oben schon gesagt, dass du davon keine Ahnung hast.
    Musst du eigentlich immer provozieren?
    Drehstrom ist in Wohnungen eher unüblich, wenn man mal vom Herd-Anschluss absieht.

    Und jetzt warten wir auf den TE.

  7. #17
    cis
    cis ist offline
    Threadstarter
    Standardavatar

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Guten Abend zusammen!

    Vielen Dank für die weiteren Antworten!
    Insbesondere an areiland! Das habe ich gemacht, das funktioniert - und ist kurzfristig eine Lösung. (Übrigens auch ohne Browser-Neustart) Problem: Ich weiß ja nicht, wann das PowerLAN wieder verfügbar ist, wie lange ich also warten muss, bis ich die Verkünfung für enabled wieder klicken soll. Und außerdem ist so eine manuelle Lösung natürlich nicht ideal. Trotzdem nochmal danke, das erleichtert die Sache schon mal!

    Ich weiß, um ehrlich zu sein, nicht, welche Angaben genau hinsichtlich Hard- und/oder Software von mir gewünscht werden?

    Windows-Version? Gerne: 10 Pro 64-bit Version 1511 (Build 10586.589)
    Ethernet-Adapter und Treiberdetails? Broadcom NetLink-Gigabit-Ethernet, Treibdatum 18.08.2015, Treiberversion 15.6.1.3

    Ich suche gerne Infos zusammen, weiß aber gerade nicht welche es denn sein sollen.

  8. WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #18
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    [...]
    Für mich ist das kein Hardware-Problem;
    Ach, auf einmal? Warum fragst Du denn die Hardwaredaten erst ab, wenn Du es so genau weißt?
    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    es sei denn, jemand mag das elektrotechnisch herleiten, warum es zu 95% klappt.
    Dazu müßte man evtl. vor Ort sein.
    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Das halte ich mal für ein Gerücht.
    Dann bringe eine Lösung.

  10. #19
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

    @cis
    Klar ist das jetzt nur eine Frickellösung, die auch nur zur Überbrückung gedacht ist. Wichtiger wäre es, herauszufinden auf welcher Ebene der Ausfall stattfindet und was ihn auslöst. Du solltest deshalb mal beobachten und notieren, wann das Netz über den Powerlan Adapter verloren geht. Gibt es da vielleicht Regelmässigkeiten, die könnten dann Hinweise darauf geben was passiert. Läuft zu diesen Zeiten z.B. ein bestimmtes Haushaltsgerät, dann könnte das einen Defekt haben, der den Verlust der Verbindung über PowerLan verursacht. Schliesslich sitzen die Adapter direkt auf der Leitung und müssen gegen Überspannungen oder Fehlerströme abgesichert sein. Da könnte ein defektes Gerät dann durchaus dazu führen, dass sich die Adapter entkoppeln.

    Oder gehen die PowerLasn Adapter vielleicht in einen Stromsparmodus, aus dem sie einfach nicht aufwachen möchten? Auch solche Sachen sind schon vorgekommen.

    Das Problem bei Windows ist, es ist nicht so einfach z.B. es mal eben mit einer Registryänderung dazu zu bringen, den Verlust der Verbindung früher festzustellen. Da müsste man schon die Protokollebene kennen, auf der Windows diesen Verlust feststellt.

    Deshalb wäre es eher erstmal sinnvoll, festzustellen was Windows beim Verlust der Verbindung an Fehlern loggt, damit man darüber mehr weiß. Hier: Fehler und Warnungen aus der Ereignisanzeige lesen hab ich gezeigt, wie man das Fehlerlog gefiltert auslesen kann, um unwichtiges vom wichtigem zu trennen. Das macht eine Analyse leichter, weil man weniger Einträge sichten muss. Lass Dir mal so einen Auszug erstellen, den Du geschickterweise natürlich zeitnah nach einem Verbindungsabbruch ausliest. Denn dann hat man alle Ereignisse vor und nach dem Abruch, was helfen könnte den Weg bis dahin nachzuvollziehen. Vielleicht ergeben sich dadurch Hinweise auf den Auslöser.

    Alternativ würde ich aber auch einfach den Verzicht auf PowerLan und dafür den Einsatz eines potenteren Wlan Adapters ins Auge fassen. Denn Wlan scheint ja zu klappen und wahrscheinlich ist nur der Wlan Adapter selbst nicht so auf der Höhe der Zeit, so dass er an die wohl 100Mbit des Lans nicht ran kommt. Da würde ein Austausch gegen einen Wlan Adapter, der die Bandbreite des Routers voll nutzen kann, natürlich schnell Abhilfe schaffen.


WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN

WLAN als Fallback für unzuverlässiges PowerLAN - Ähnliche Themen


  1. Muss seit kurzem Wlan erst ausschalten und dann anschalten für Internet: Hallo, wenn ich den PC hochfahre, wird automatisch mit Wlan verbunden. Seit kurzem habe ich das Problem, dass Windows sich zwar mit dem Wlan...



  2. Probleme mit den Treibern für Adapter LAN/WLAN: Hallo Community, ich bin vor kurzem samt PC umgezogen, und habe seitdem keine Ethernet, noch WLAN Verbindung. Zuhause habe ich immer per LAN-Kabel...



  3. Huawei Matebook mit Windows 10 als Konkurrent für die Surface Modelle?: Nicht nur Smartphones wird man auf dem Mobile World Congress in Barcelona finden. SO mancher Anbieter präsentiert natürlich auch seine Tablets, und...



  4. smart-TV LG42LB656V als Monitor für Acer E3-112: Ich würde gern den TV für den kleinen Laptop als Monitor nutzen. Das geht natürlich mit dem HDM;I-Kabel, würde es aber gern drahtlos...



  5. Windows 10: automatische WLAN Freigabe für Facebook-Kontakte und andere aktivieren un: Windows 10 wird auch deshalb kritisiert, weil es zumindest den Grundeinstellungen recht viele Daten sammelt. Nur wenige Nutzern werden sich aber...


Sucheingaben