Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

Diskutiere Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von DerAlte "MUSS AKTIVIERT SEIN" bedeutet was? habe ich danach keine option, mit meinen vorhandenen, windows10-tauglichen keys von beiden geräten windows10 trotzdem zu aktivieren, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
  1. #31
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.693

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Zitat Zitat von DerAlte Beitrag anzeigen
    "MUSS AKTIVIERT SEIN" bedeutet was?
    habe ich danach keine option, mit meinen vorhandenen, windows10-tauglichen keys von beiden geräten windows10 trotzdem zu aktivieren, wenn ich bereits ein windows10 "vorhanden" habe als installationsmedium?
    Das Installationsmedium ist völlig uninteressant. Du kannst Dir 10, 20 oder 100 Sticks anfertigen. Ich schrieb doch schon zuvor, da wird kein Key geprüft. Du ziehst Dir dabei nur ein Iso, und das kannst Du Dir wann immer, wo immer und so oft ziehen, wie Du lustig bist.

    Entscheidend ist die Installation, die mit Ablauf des 29.7. erfolgt sein muss und ergo auch die Aktivierung erfolgt. Diese Aktivierung wird bei MS gespeichert. Und das System wird bei einem kostenlosen Upgrade nur aktiviert, wenn es bis zum Ablauf des 29.7. erfolgen kann.

    Nach dieser Aktivierung kannst Du Win10 wieder außer Betrieb nehmen und später jederzeit erneut installieren. Durch die gespeicherte Aktivierung wird jede neue Installation auf dem Gerät automatisch wieder neu aktiviert. Gibt es da bei MS nach Ablauf des 29.7. aber keinen gespeicherten Hashwert, der bei erstmaliger Aktivierung erstellt wird, muss man eine Lizenz käuflich erwerben.


    noch ne frage zu der in der nerviogen werbung immer wieder erwähnten "reservieren sie sich ihr windows 10"-sache.
    was bedeutet das "reservieren"?
    Der Drops ist schon lange gelutscht. Die Reservierung bezog sich auf das Startdatum von Win10 am 29.7.2015. Die Reservierung besagt nur, dass MS festgestellt hat, dass Du upgradeberechtigt bist und bei Reservierung MS dir das Upgrade damals gemacht hätte.

    ummelt mir die win10-installation in meinen bisherigen win7-treibern rum?
    Ja das tut sie. Findet die Installation keine Win10-tauglichen Treiber vor, installiert sie Standardtreiber aus der MS-Datenbank (sofern sie für die Features und Geräte des Boards welche hat). Im Ergebnis kann das bedeuten, dass danach weder Win10 richtig läuft und Win7 auch nicht mehr, weil vlt. die Treiber von MS auf dem Board nicht passen.

    Drum lies mal hier, was man überhaupt bei einer Installation beachten muss:
    Update und seine Vorbereitung



  2. #32
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.693 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Das Installationsmedium ist völlig uninteressant. Du kannst Dir 10, 20 oder 100 Sticks anfertigen.
    *lol, sorry..... Ich gebe es jetzt auf, "Commander" runit übernehmen sie.......

    Deshalb schrieb ich auf der Seite zuvor
    PS: Wenn Dir so viel unklar ist wie Du was machen willst, mache keinen Schnellschuss und belasse alles so. Es war zwar lang genug Zeit, aber eben nicht für jeden. Kauf Dir bei Zeiten günstige(legale) Windows 10 Keys, die immer wieder angeboten werden.

  3. #33
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.693

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    @IT-SK, was ist daran falsch? Ich habe schon zig mal diesen Stick angefertigt. Von daher komme ich zu dieser Aussage. Und dieser Stick ist hinsichtlich kostenlosem Upgrade unbedeutsam, wenn damit nicht bis zum 29.7. installiert wurde.

    Wenn ein Key gekauft wird, kann er trotzdem dann mit diesem Stick installieren nach dem 29.7., denn dann kann er bei der Installation bei Abfrage oder nach der Installation den Key eingeben.

  4. #34
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.693 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Sorry,
    Du hast mich missverstanden.
    Alles richtig was Du schreibst. Aber gucke Dir bitte mal die letzten beiden Seiten des Threads an....
    Da passe ich langsam wirklich. Einzig die Frage ob eventuell Windows 7 beim Rollback auch geschädigt sein kann war quasi neu und sinnvoll.
    Aber ich möchte nicht weiter mit Offtopic stören.

    @ DerAlte
    das geschrieben wort ist oftmals irritierend, weil mans falsch beschrieben oder ausgedrückt fehlinterpretieren könnte.
    nen telefonat wäre sicher hilfreicher.
    Das stimmt natürlich, sei mir bitte nicht böse.....;-)

  5. #35
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Hallo Micha,

    die Entscheidung, den älteren Acer-Laptop nicht auf Win 10 umzustellen, halte ich aus der Ferne betrachtet für richtig.

    Wenn Du so viele Bauchschmerzen hast, den "großen" PC auf Win 10 umzustellen, dann geh kein Risisko ein. Insbesondere wenn ich Home Office lese, gibt's für mich keine Experiemente!

    Vorschlag: Kauf Dir schnell (= ganz schnell) eine weitere Festplatte, baue die Festplatte mit dem Win 7 und allen Deinen Programmen und Daten aus und installier Win 10 "probehalber" auf der neuen Platte.

    Um das jetzt nochmals zu sagen: Man kann seit November 2015, d.h. seit der Win 10-Version 1511 eine Neuinstallation von Win 10 ohne eine vorheriges Win 7 machen. (Wir nenen das Clean Install.) Zur Aktivierung wird der Win 7 oder Win 8/8.1-Key benutzt.

    Dann ist zumindest dieser Rechner für Win 10 aktiviert. Danach kannst Du die Platte(n) wieder einbauen und "normal" mit Win 7 weiterarbeiten, bis Du wirklich auf Win 10 umstellen willst.

    Das Ganze jetzt auf den letzten Drücker vor dem 29.07.2016 rauszuhauen, wo Du ein ganzes Jahr Zeit dafür gehabt hast, ist das Einzige, was ich nicht verstehe.

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße

    Sabine

  6. #36
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit Vers. 1607 Build 14393.576
    System
    Intel i7-6700K 4,4Ghz , Gforce GTX 1070 OC, 16 GB Ram, 250GB SSD Crucial, 2TB HDD, 500GB HDD

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    ich gehe das mal von hinten an, sabine ...

    habe das erscheinen des windows10 schon länger "beobachtet" und fand immer wieder meldungen und berichte irgendwo in den (online)medien, in denen man sich über alles mögliche, was eben noch nicht ging, immer noch nicht funktionierte, über fehler und bugs und probleme usw. ausließ.
    das hat mich natürlich immer wieder davon abgehalten, mich intensiver damit zu beschäftigen, ich wollte ja ein OS, was funktioniert und kein "experiment".
    erst recht wollte ich kein unfreiwilliger "beta-tester" sein, der sich über unzulänglichkeiten ärgert, aber nix zur behebung beitragen könnte.
    allerdings habe ich diesen ominösen 29. juli immer irgendwie nur im augenwinkel gehabt und dem nicht weiter beachtung geschenkt - bis auf einmal juli war und eh der plan für nen neuen rechner am entstehen war!

    seis drum ... habe gestern abend spontan versucht, das upgrade zu starten.
    wie im eingangspost bzw. in dem mit den bildern bereits beschrieben, scheiterte das ganze nun an der angeblichen nicht-kompatibilität, die sich im "bericht" dann doch wieder als "ist bereit" lesen lässt. weiß der geier, warum das so ist.
    entsprechend gabs dann keinen download-link.

    hab dann über die microsoft-website direkt den installationslink aufgerufen und konnte ne install-exe runterladen fürs win 10.
    da ich aber jetzt nicht wusste, ob ich was verkehrtes tue, hab ich dann die install-exe im download-ordner liegen lassen und mir heute einfach für € 9,99 bei rakuten.de eine "wiederinstallierbare", saubere lizenz erworben.
    kampfpreis, entsprechend positive bewertungen des händlers über lieferung und funktion ... sollte passen.

    jetzt lehne ich mich entspannt zurück, lasse - dank eurer hilfe und euren konstruktiven ratschlägen! - erstmal alles, wie es ist und war und werde dann, wenn der neue rechner fertig ist, eine "clean installation" vornehmen, mit der gekauften lizenz und mit einem dann hoffentlich innerhalb des nächsten halben jahres weiter geupdateten, noch stabiler laufenden windows 10.
    dann hats ne neue festplatte / SSD, ich kann alles nach der clean neu installieren bzw. im checkup vorher prüfen, was laufen wird, muss mich nicht ärgern, wenn ich mit von mir benötigten anwendungen crashs habe oder gar datenverluste ...
    danke, dass ihr mich in diese richtung "gelenkt" habt.

    wie ich eingangs schon erwähnte = tolles forum, tolle leute und auch wenn ich möglicherweise manchmal etwas schwierig verständlich daher gekommen bin ... fühl mich wohl hier, unter leuten, die mehr ahnung haben als ich.

    in diesem sinne ... jetzt kann ich entspannt am 30. in den urlaub gehen!
    euch ne schöne restwoche,
    grüße micha

    edit hat tippfehler nachgebessert.

    edit 2:
    habe gestern VOR dem versuch des upgrades noch ALLE treiber über die jeweilige herstellerseite aktualisiert, nach der anleitung im o.g. link zur vorbereitung entsprechende "helferlein" und meinen bitdefender deinstalliert - mit trotzdem beschriebenem ergebnis.
    also kanns darasn auch nicht liegen, dass ich zwei unterschiedliche meldungen zum upgrade bekomme.
    das noch als nachtrag.

  7. #37
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.693

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    @Der Alte

    Dein Beitrag verursacht bei mir doch einiges Kopfschütteln. Nun ist WIN10 seit 1nem Jahr am Start und dieses Forum ist mittlerweile voll von Standard-Lösungen. Zu Standardlösungen zähle ich folgende Threads, die doch einfach mal zur Thematik hättest suchen können:

    Update und seine Vorbereitung
    Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD

    Dann hast Du Dir einen Key für sage und schreibe 9,99 Euro gekauft und lehnst Dich beruhigt zurück? Das wird aber ein böses Erwachen geben. Recherchiere mal, was eine Win10 saubere Lizenz bei einem seriösen Händler kostest - sicher keine 9,99 Euro. Dieser Key wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren. Hier mal zum Vergleich ein Angebot für eine Pro-Version, die Du ja erstanden hast, bei einem nachweislich seriösen Händler (von google zertifiziert und mein Stammlieferant seit vielen Jahren):

    Name:  win10.jpg
Hits: 32
Größe:  35.1 KB

    Sei Dir gewiss, weder Microsoft noch irgendein seriöser Händler werden eine "saubere" Lizenz zum Schleuderpreis fast verschenken. Selbst ein korrekter Win7-Key ist derzeit noch teurer als 9.99 Euro.

  8. #38
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 64bit Vers. 1607 Build 14393.576
    System
    Intel i7-6700K 4,4Ghz , Gforce GTX 1070 OC, 16 GB Ram, 250GB SSD Crucial, 2TB HDD, 500GB HDD

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    ich muss da kurz noch ne frage nachschieben, die mir jetzt beim stöbern im forum und lesen eines beitrages aufgekommen ist.

    bezieht sich auf diesen thread hier ...
    WIN10 downloaden aber später erst verwenden

    ich habe mir ja gestern eine offizielle lizenz (respektive key) fürs windows 10pro gekauft.
    heißt ja, ich bin jetzt im besitz einer gültigen "freischalt-lizenz" >> eines gültigen schlüssels.

    will ich den später mal einsetzen, wenns an die neu-/cleaninstallation geht = kann ich da die installationsroutine, die ich mir mit dem MCT auf meinen neu gekauften USB-stick gezogen haben, dann später nutzen?

    wenn nicht, woher hole ich mir dann die installationsdateien?
    sind die dann später auch downloadfähig über microsoft? (datenträger auf CD/DVD, wie bei den vorherigen OS gibts ja dann nicht mehr).

    grüße, micha

    edit wg. zeitlicher überschneidung bei der threaderstellung:

    @ runit

    den rakuten-link hast du dir schon angeschaut, den ich im beitrag vorher verlinkt hatte?
    nicht nur draufgeschaut, auch mal reingeschaut in die kundenbewertungen?
    händler bei rakuten, die deren plattform missbrauchen, werden von rakuten abgemahnt und fliegen.
    außerdem könnte ich den händler wegen betrugs anzeigen, wenns nicht funktioniert.
    dieses "systemhaus" ist zertifizierter thrusted shop-partner, unterwirft sich damit also auch einer freiwilligen kontrolle von außen.
    kann hier keine unregelmäßigkeiten erkennen.

    letztendlich wäre diese mir dann vorliegende lizenz ja nichts weiter, als früher die lizenz-aufkleber an käuflichen geräten mit bereits "vorinstallierten" betriebssystemen. mit diesen keys auf den aufklebern konnte man ja doch auch "immer wieder" die dazu passende lizenzversion aktivieren.

    verstehe grade nicht, warum nur "teuer" echt sein darf bei dir?

  9. Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #39
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.693 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Ich wollte eigentlich hier nicht mehr.......und werde dann auch nicht mehr.....

    ich habe mir ja gestern eine offizielle lizenz (respektive key) fürs windows 10pro gekauft.
    heißt ja, ich bin jetzt im besitz einer gültigen "freischalt-lizenz" >> eines gültigen schlüssels.
    Nun ja die Rakuten Links kennen wir alle. Ich könnte Dir jetzt die Bestimmungen welche Microsoft an den korreketen Kauf einer Software Lizens in Form eines Keys stellt hier posten....aber warum.....dann geht das Geeier noch seitenweise weiter(habe uns inkonsequenter Weise die Freude gemacht.....)

    Allerdings würde es mich schon stören, den Produktkey zu kaufen und ungeprüft(Lizenz...) in den Schrank zu legen.
    Um dann in 2018 erfreut festzustellen geht eventuell doch nicht.....aber immerhin werde ich hier bestimmt noch amüsiert mitlesen,
    muss nur schnell noch zwei Rechner auf Windows 10 hieven von spätentschlossenen(Lehrer, Du bist nicht zufällig auch Lehr........?)

    Product Keys werden niemals separat verkauft
    https://www.microsoft.com/de-de/howtotell/Shop.aspx

    Mit Ausnahme von Product Key Cards (PKCs), die mit COAs vertrieben werden, vertreibt Microsoft keine Products Keys als eigenständige Produkte. Wenn Sie auf einer Auktionswebsite, in einer Onlinekleinanzeige oder auf einer anderen Webseite einen Eintrag finden, in dem für zum Verkauf stehende Product Keys geworben wird, dann sollten Sie besonders aufmerksam sein. Microsoft Product Keys verkörpern keine Nutzungsrechte an einem Computerprogramm. Sie dienen lediglich dazu, dass derjenige Kunde, der bereits ein Nutzungsrecht („Lizenz“) für ein Computerprogramm erhalten hat, dieses Computerprogramm installieren und aktivieren kann. Es muss daher sichergestellt sein, dass Sie nicht nur den Product Key erhalten, sondern auch eine entsprechende Lizenz......bla..blablubb usw......
    Habe fertig.......

  11. #40
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.693

    Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

    Zitat Zitat von DerAlte Beitrag anzeigen
    verstehe grade nicht, warum nur "teuer" echt sein darf bei dir?
    Jetzt lasse doch mal Deine Frikadelle im Kopf arbeiten: Wenn Microsoft die LIzenz für weit über 100 Euro verkauft, warum sollte ein Händler sie dann für 9,99 Euro verkaufen? Bei einem solchen Angebot kann es sich schlicht nicht um eine korrekte Lizenz handeln.

    Mein Händler zeichnet sich übrigens durch günstige, gewogene und marktgerechte Preise aus, nicht durch überteuerte Angebote. Sonst würde ich da wohl kaum kaufen. Der gezeigte Preis ist mit etwas Plus oder Minus der marktübliche Preis für das Produkt.

    Aber weißt Du, mich musst Du nicht überzeugen, dass Du einen guten Kauf gemacht hast. Wundere Dich halt bei Einsatz des Keys nur nicht, wenn der Key nicht von Microsoft akzeptiert wird. Das ist eigentlich meine Message, die ich Dir rüberbringen wollte.


Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?

Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir? - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 - Startmenü-Kategorie erstellen - so gehts: Microsoft hat bei seinem Windows 10 das Startmenü mit Kacheln ausgestattet, so dass hier einen schnellen und relativ guten Überblick über die...



  2. Windows 10: Weblinks ins Startmenü setzen - so gehts: Neben vielen Möglichkeiten, die der jeweilige Web-Browser zur Speicherung von Weblinks bietet, können häufig besuchte Webseiten auch als Verknüpfung...



  3. Hab ich nun Windows 10 oder nicht?: Hallo liebe Freunde, seit Januar habe ich alle erschienenen Versionen clean installiert. Alles auf einer eigenen Partition und alles hat einwandfrei...



  4. Bei mir funzt das Upgrade!: Hallo liebe Gemeinde, unter diesem link Wie installiere ich Windows 10? Anleitung für Upgrades und Clean Install (Erinnerung) funktioniert das...



  5. Windows 10 Preview Build 10056 auf 10061 updaten, so gehts: Auch wenn es sich bei der Windows 10 Preview immer noch um eine Beta-Version handelt, welche durch ihre Entwicklungszyklen gar nicht fehlerfrei sein...


Sucheingaben