Originalansicht: In Windows 10 Programme oder Dateien beim Booten automatisch per Autostart öffnen

So mancher User hat ja seine eigenen Programme oder gar Dateien die er beim Start seines Computers direkt geöffnet haben möchte. Auch unter Windows 10 kann man dies per Autostart ganz einfach machen, auch wenn der Ordner dazu nicht mehr ganz so leicht zu sehen ist. Wie Ihr Programme und Dateien über den Autostart Ordner von Windows 10 automatisch öffnen könnt zeigen wir in diesem Ratgeber.


Der Autostart Ordner ist zwar nicht mehr so leicht zu finden, vor allem wenn man von Windows 7 oder früher kommt, aber trotzdem vorhanden. Bearbeiten kann man diesen dann auch wie gewohnt, und wenn Ihr ein Programm oder eine Datei selber zum Öffnen im Autostart festlegen wollt macht Ihr einfach folgendes:

Sucht euch zuerst die Datei oder das Programm welches in den Autostart soll, entweder über das Startmenü in dem Ihr euch alle Apps zeigen lasst, oder eben eine Datei aus Word, Excel oder wo auch immer über den Datei Explorer.

Name:  Windows 10 Autostart Programme automatisch öffnen Autostart Dateien automatisch öffnen Autostart.png
Hits: 397
Größe:  11.6 KB

Wenn Ihr es gefunden habt lasst Ihr es offen und drückt die Windows Taste und dazu die Taste R um den Dialog für Ausführen zu öffnen. Dort gebt Ihr dann folgendes ein:

shell:startup

Dies bestätigt Ihr mit Enter, und schon öffnet sich der Explorer automatisch mit dem bereits geöffneten Autostart Ordner.

Einen Eintrag aus dem Startmenü zieht haltet Ihr einfach mit der linken Maustaste gedrückt und zieht diesen dann in den Autostart Ordner. Wenn Ihr ihn dort los lasst wird automatisch ein Link erstellt und der eigentliche Eintrag im Start Menü bleibt erhalten.

Wenn Ihr ein Programm oder eine Datei hinzufügen wollt und dazu über den Datei Browser gehen müsst könnt Ihr diese nicht ohne weiteres verschieben, da hier sonst das komplette File in den Autostart Ordner verschoben wird und nicht mehr im eigentlichen Ordner zu finden ist.

Name:  Windows 10 Autostart Programme automatisch öffnen Autostart Dateien automatisch öffnen Autostart.png
Hits: 386
Größe:  64.9 KB

Macht darum einen Rechtklick auf die Datei und wählt aus dem Menü dann „Senden an“ und dort dann „Desktop (Verknüpfung erstellen)“ aus, um zuerst eine Verknüpfung zu erzeugen. Die Verknüpfung die Ihr dann auf dem Desktop findet könnt Ihr wieder gefahrlos in den Autostart Ordner schieben.

Um Programme wieder aus dem Autostart zu löschen öffnet Ihr den Ordner wie oben und löscht die Verknüpfung einfach wieder.

Meinung des Autors: Auch unter Windows 10 lässt sich der Autostart Ordner ganz einfach mit Verknüpfungen zu eigenen Dateien und Programmen füllen!