Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

Diskutiere Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Gemeinde, ich musste heute innerhalb der letzten drei Tage schon zum zweiten mal ein Inplace Upgrade meiner Installation durchführen. Und jedes mal musste ich ...

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Pro x64
    System
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB

    Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

    Hallo Gemeinde,
    ich musste heute innerhalb der letzten drei Tage schon zum zweiten mal ein Inplace Upgrade meiner Installation durchführen.
    Und jedes mal musste ich feststellen, dass danach die Systemwiederherstellung abgeschaltet ist.
    Da das Wiederherstellen über einen Systemwiederherstellungspunkt jedoch komfortabler ist und schneller geht als ein Inplace Upgrade, frage ich mich, wieso nach dem normalen Ausschalten und wieder Einschalten des PC die Systemwiederherstellung auf "nicht konfiguriert" steht.
    Kennt jemand dieses Phänomen?

    Gruß
    Alex

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

    Nach einem Inplace Upgrade ist es nicht verwunderlich, dass die Systemwiederherstellung deaktiviert ist. Windows 10 deaktiviert sie schon länger, weil man auf sie offenbar keinen gesteigerten Wert mehr legt. Warum musst Du denn ständig Inplace Upgrades durchführen? Das hab ich bei seit erscheinen von Windows 10 bei einem von sechs Rechnern ein einziges Mal gemusst.

  3. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Pro x64
    System
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB

    Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

    Hallo Areiland,

    ich versuche mal das verständlich rüber zu bringen. Das erste Upgrade musste ich machen, da der Windows Store und alle jemals daraus installierten Anwendungen "im Eimer" waren. Sie liesen sich einfach nicht mehr starten. Es gab zwar einige Tips zu dem Thema, welche ich auch angewendet habe, die aber nicht zum Erfolg führten. Also einmal die aktuellste Version (incl. Oktober Updates) gezogen und nach 30 Minuten lief alles wieder wie gewünscht.
    Das zweite Upgrade gestern ist ein wenig verzwickter. Ich habe einen Arbeitsplatz mit zwei Bildschirmen, welche mit DVI Kabel an einen Aten CubiQ 2-Fach KVM Umschalter angeschlossen sind. Vom Umschalter gehen dann ein DVI Kabel zu meinem "File- und Backup Server-PC" (an dem benötige ich nur ein Kabel), zu meinem Arbeits PC gehen vom Umschalter zwei DVI Kabel über Display Port Adapter in die Grafikkarte (Geforce GTX 960, 4GB).
    Nun war es früher (noch unter Win7) ab und zu passiert, dass ich den PC normal herunterfahre und am nächsten Tag beim Einschalten war nur auf einem Bildschirm ein Bild zu sehen.
    Habe ich dann mal die DVI Kabel an den Anschlüssen getauscht, ist das Bild nur auf den anderen Bildschirm gewandert, es war aber nicht möglich, wieder ein Bild auf beide Bildschirme zu bekommen. In den meisten Fällen habe ich einen Systemwiederherstellungspunkt zurück gespielt und alles war wieder i.O. Manchmal musste ich auch den Umschalter vom Strom trennen, PC nochmal Ausschalten, Strom wieder drauf auf den Umschalter, PC Einschalten, alles wieder i.O.
    Diesen Fall mit Umschalter stromlos machen hatte ich unter Win10 auch schon einmal erfolgreich durchführen können. Gestern Abend aber haben alle genannten Tricks nicht geholfen. Deshalb das Inplace Upgrade, weil kein Wiederherstellungspunkt verfügbar war. Kann ja nicht, wenn die Systemwiederherstellung nicht aktiviert ist.
    Ich habe sie jetzt wieder aktiviert und direkt einen neuen Wiederherstellungspunkt gesetzt. Werde das im Auge behalten. Vor allem nach den nächsten Updates werde ich prüfen, ob die Systemwiederherstellung noch aktiviert ist.
    So, bin mit meinem "literarischen Erguss" fertig Hoffe, es kommt verständlich rüber.

    Gruß
    Alex

  4. #4
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.479

    Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

    Ich gehe davon aus, dass mit einem Versions-Upgrade alle bisher erstellten Wiederherstellungspunkte gelöscht werden. Da nach dem Upgrade kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, ist die Funktion folglich ausgegraut. Sobald man einen neuen Wiederherstellungspunkt nach dem Upgrade setzt, steht die Funktion auch wieder zur Verfügung.

  5. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Pro x64
    System
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB

    Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

    Das macht von der Logik her auch Sinn. Aber nicht, dass die komplette Funktion deaktiviert ist.
    Ich habe es jetzt mal beobachtet. Beim Herunterfahren gestern Abend wurden noch Updates installiert.
    Nach dem Hochfahren heute war die Systemwiederherstellung immer noch aktiviert.


Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet

Systemwiederherstellung nach Runter- und wieder Hochfahren abgeschaltet - Ähnliche Themen


  1. Silent Boot Modus und Programm nach Hochfahren öffnen: Hallo zusammen, ich möchte gerne folgendes bewerkstelligen: Boot Modus komplett silent: -> Bildschirm geht erst an, wenn ein bestimmtes...



  2. Nach Upgrade von Version 1511 auf 1607 ist Cortana abgeschaltet: In der Version 1511 konnte ich Cortana normal ansprechen, auch über den Mikrofon-Eingang. Das Upgrade von einem USB-Stick hat problemlos...



  3. Win 10 fährt nach einigen Minuten wieder runter: Moin, Ich heiße Frank und habe seit heute ein riesen Problem. Der Pc fährt nach einiger Zeit in den energiesparmodus. Seit heute Morgen fährt er...



  4. Win10 PC fährt nach Benutzreanmeldung von selbst wieder runter (ca. 5 sec): Win10 PC fährt nach Benutzreanmeldung von selbst wieder runter (ca. 5 sec). ER bleibt jedoch an, wenn er hochbootet und keine Benutzeranmeldung...



  5. Outllook 2010 startet und fährt dann wieder runter: Hallo, habe ein Problem mit meinem Outlook 2010 auf Windows 10. Das Programm starte, man kann es benutzen (E-Mails empfangen, schreiben, usw.)...


Sucheingaben

systemwiederherstellung windows 10