Windows in den Standby Modus

Diskutiere Windows in den Standby Modus im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe hier schon öfter gelesen Thema Herunterfahren und Ruhemodus. Ist es auch möglich in den Stndby Modus zu fahren ? Ich habe es ...

+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Question Windows in den Standby Modus

    Hallo,
    ich habe hier schon öfter gelesen Thema Herunterfahren und Ruhemodus.
    Ist es auch möglich in den Stndby Modus zu fahren ? Ich habe es hiermit versucht und klappt beides nicht:?

    rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState Sleep

    und

    rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState 0,1,0

    Vielen Dank an euch !

    P.s ich habe es schon versucht mit und ohne den Schnellstart von Windows. Geht so oder so nicht.

  2. #2
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    GigaByte 870A-UD3 mit AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, NVidia GeForce GT 730

    Windows in den Standby Modus

    Windows 10: Ruhezustand aktivieren - CHIP
    Hybrider Standbymodus - Was ist das eigentlich? - PC-WELT

    Man darf den Rechner dabei nicht ausschalten, weil der PC tatsächlich weiter arbeitet. Das ist also nur dafür gedacht, wenn Du mal auf die Toilette gehst, kannst Du ihn in den Standby versetzen.
    Bei einem Notebook kann man einstellen, dass das passiert, wenn man den Deckel zuklappt.

    Hier steht es noch einmal kurz und zutreffend
    http://techmixx.de/windows-10-ruhezu...-deaktivieren/

  3. #3
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows in den Standby Modus

    Hallo,
    leider hilft mir das nicht weiter.Ich suchte eine Befehlszeile für windows Verknüpfung.
    Bin aber jetzt fündig geworden.Danke noch einmal.

    Energiesparmodus(Vista) per Desktop Shortcut - Hornblog, Musik - PC - Jura

  4. #4
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    GigaByte 870A-UD3 mit AMD Phenom II X4 865 4x 3,4 GHz, 12GB DDR3, NVidia GeForce GT 730

    Windows in den Standby Modus

    So hatte ich die Frage nicht verstanden...
    Wenn der Ruhemodus aktiviert ist, kannst Du natürlich Dir einen Link auf den Desktop oder in die Schnellstartleiste legen und mit diesem ShutDown aufrufen. Dazu braucht man kein Extra-Programm. Hier die möglichen Parameter, die Du in einem CMD-Fenster mit ShutDown /? jederzeit abrufen kannst,
    Code:
    Microsoft Windows [Version 10.0.14393]
    (c) 2016 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
    
    C:\WINDOWS\system32>shutdown /?
    Syntax: shutdown [/i | /l | /s | /r | /g | /a | /p | /h | /e | /o] [/hybrid] [/soft] [/fw] [/f]
        [/m \\Computer][/t xxx][/d [p:]xx:yy [/c "Kommentar"]]
    
        Keine Argumente    Zeigt Hilfe an. Dies entspricht /?.
        /?         Zeigt die Hilfe an. Dies entspricht einer Eingabe ohne Optionen.
        /i         Zeigt eine grafische Benutzeroberfläche an.
                   Dies muss die erste Option sein.
        /l         Abmelden. Dies kann nicht mit den Optionen /m oder /d verwendet
                   werden.
        /s         Fährt den Computer herunter.
        /r         Fährt den Computer vollständig herunter und startet ihn neu.
        /g         Fährt den Computer vollständig herunter und startet ihn neu.
                   Nach dem Neustart des Systems werden die registrierten
                   Anwendungen neu gestartet.
        /a         Bricht das Herunterfahren des Systems ab.
                   Kann nur während der Zeitüberschreitungsperiode verwendet
                   werden.
                   Bewirkt in Kombination mit /fw, dass alle ausstehenden Starts in der Firmware gelöscht werden.
        /p         Schaltet den lokalen Computer ohne Zeitüberschreitungs-
                   warnung aus.
                   Kann mit den Optionen "/d" und "/f" verwendet werden.
        /h         Versetzt den lokalen Computer in den Ruhezustand.
                   Kann mit der Option "/f" verwendet werden.
        /hybrid    Fährt den Computer herunter und bereitet ihn für den
                   Schnellstart vor.
                   Muss mit der /s-Option verwendet werden.
        /fw        Bewirkt in Kombination mit einer Option zum Herunterfahren den nächsten Start in der
                   Firmware-Benutzeroberfläche.
        /e         Dokumentiert die Ursache für das unerwartete Herunterfahren
                   eines Computers.
        /o         Ruft das Menü mit den erweiterten Startoptionen auf
                   und startet den Computer neu.
                   Muss mit der Option "/r" verwendet werden.
        /m \\Computer Legt den Zielcomputer fest.
        /t xxx     Legt die Zeitüberschreitungsperiode vor dem Herunterfahren
                   auf xxx Sekunden fest.
                   Gültiger Bereich: 0 - 315360000 (10 Jahre), der
                   Standardwert ist 30.
    ** * * * * * * *Wenn der Zeitüberschreitungswert größer ist als 0, ist der /f-Parameter
                   als 0, wird der /f-Parameter einbezogen.
        /c "Kommentar" Gibt die Ursache für Neustart bzw. Herunterfahren an.
                   Es sind maximal 512 Zeichen zulässig.
        /f         Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Vorwarnung.
                   Der /f-Parameter wird einbezogen, wenn ein Wert größer 0
                   für den /t-Parameter angegeben wird.
        /d [p|u:]xx:yy  Gibt die Ursache für den Neustart oder das Herunterfahren
                   an.
                   "p" gibt an, dass der Neustart oder das
                   Herunterfahren geplant ist.
                   "u" gibt an, dass die Ursache benutzerdefiniert ist.
                   Wenn weder "p" noch "u" angegeben ist, ist das
                   Neustarten oder Herunterfahren nicht geplant.
                   "xx" ist die Hauptgrundnummer (positive ganze
                   Zahl kleiner als 256).
                   "yy" ist die Nebengrundnummer (positive ganze Zahl
                   kleiner als 65536).
    
    Gründe auf diesem Computer:
    (E = erwartet U = unerwartet P = geplant, C = benutzerdefiniert)
    Typ     Haupt   Neben   Titel
    
     U      0       0       Anderer Grund (nicht geplant)
    E       0       0       Anderer Grund (nicht geplant)
    E P     0       0       Anderer Grund (geplant)
     U      0       5       Anderer Fehler: System reagierte nicht mehr
    E       1       1       Hardware: Wartung (nicht geplant)
    E P     1       1       Hardware: Wartung (geplant)
    E       1       2       Hardware: Installation (nicht geplant)
    E P     1       2       Hardware: Installation (geplant)
    E       2       2       Betriebssystem: Wiederherstellung (nicht geplant)
    E P     2       2       Betriebssystem: Wiederherstellung (geplant)
      P     2       3       Betriebssystem: Aktualisierung (geplant)
    E       2       4       Betriebssystem: Neukonfigurierung (nicht geplant)
    E P     2       4       Betriebssystem: Neukonfigurierung (geplant)
      P     2       16      Betriebssystem: Service Pack (geplant)
            2       17      Betriebssystem: Hotfix (nicht geplant)
      P     2       17      Betriebssystem: Hotfix (geplant)
            2       18      Betriebssystem: Sicherheitspatch (nicht geplant)
      P     2       18      Betriebssystem: Sicherheitspatch (geplant)
    E       4       1       Anwendung: Wartung (nicht geplant)
    E P     4       1       Anwendung: Wartung (geplant)
    E P     4       2       Anwendung: Installiert (geplant)
    E       4       5       Anwendung: Reagiert nicht
    E       4       6       Anwendung: Instabil
     U      5       15      Systemfehler: Abbruchfehler
     U      5       19      Sicherheitsproblem (nicht geplant)
    E       5       19      Sicherheitsproblem (nicht geplant)
    E P     5       19      Sicherheitsproblem (geplant)
    E       5       20      Netzwerkkonnektivität getrennt (nicht geplant)
     U      6       11      Stromversorgungsfehler: Kabel entfernt
     U      6       12      Stromversorgungsfehler: Umgebung
      P     7       0       Herunterfahren von Legacy-API
    
    C:\WINDOWS\system32>
    Du kannst eine Verknüpfung mit folgendem Kommando anlegen und Ruhezustand nennen: ShutDown /h

  5. #5
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows in den Standby Modus

    Danke hkdd noch einmal.
    Aber leider wieder falsch verstanden.Ich wollte eben nicht den Ruhezustand aufrufen mit der Verknüpfung sondern Standby.Habe auch im Auswahlmenü unter windows die beiden möglichkeiten,Nur mit der Verknüpfung bekomme ich eben nur den Ruhezustand her und nicht wie ich es will den Standby.
    Danke aber trotzdem !


Windows in den Standby Modus

Windows in den Standby Modus - Ähnliche Themen


  1. Surface stürzt im Standby-Modus ab: Hallo, mein Surface Pro 4 stürzt einfach ab, während sich das Device im Standby befindet. Das ist auch nicht immer und regelmäßig so. Ich kann...



  2. Automatischen Standby-Modus stoppen: Hallo, ich habe über all bei den Energieoptionen und beim Bildschirmschoner alles auf nie umgestellt und trotzdem seidem ich windows 10 hab fährt...



  3. Automatische Rückkehr aus dem Standby Modus: Hallo, mein PC fährt sporadisch immer wieder von selbst aus dem Standby Modus wieder hoch. Manchmal nach ein paar Minuten oder ein paar Stunden....



  4. Laptop geht nicht in den StandBy Modus: Hallo Gemeinde, habe neulich Windows 10 auf meinem Laptop (Sony Vaio, kanpp 3 Jahre alt) installiert. Die Funktionstaste (mit Ausnahme der...



  5. Automatischer Standby-Modus funktioniert nicht: Hallo, nach Upgrade von win8.1 nach 10 lässt sich der PC nur noch manuell per FN-Taste oder Startmenü in den Standby-Modus versetzen! Vorher ging es...


Sucheingaben

Stichworte