System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

Diskutiere System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; - interessant - dann mache es doch so....


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.969

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    - interessant - dann mache es doch so.

  2. #12
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    mach doch eine logische Partition darin kannst du dann partitionieren nach Lust und Laune, vor allem jede beliebige Menge
    Grub packt ja 99 Betriebssysteme also kann er auch 99 Partitionen booten
    Aus der Sicht ist deine Installation machbar, wird aber auf lange Sicht Dir nur Probleme machen, das wird nicht lange sauber laufen,
    auch dann nicht wenn es nur Linuxe wären und mit W10 dreimal nicht

  3. #13

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Warum sollte denn das nicht lange laufen? Und warum gibst du W10 die Schuld?

  4. #14
    MarkF
    Standardavatar

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Warum mache ich es nicht einfach sondern frage vorher?
    Weil ich mir trotz aller Hinweise nicht sicher bin sondern es vorziehe, daß ein Kundiger dies beurteilt bevor ich alles kaputtmache.
    DASS auch Win10 grundsätzlich ohne system-reservierte Partition auskommen kann scheint mir anhand der zahlreichen Artikel, die deren Entfernung auch bei einer Win10-Installation beschreiben, gesichert zu sein. Würde es hier nur um eine einfache Win10-Installation gehen, dann würde ich es einfach tun (auch wenn dann keine Notwendigkeit dafür bestehen würde). Aber hier ist Win10 nur eine der gegenwärtig drei installierten BS und noch nicht einmal das, auf dessen Partition der Bootmanager verschoben werden würde ... dazu finde ich keine Hinweise.
    Obwohl, jetzt, darüber nachgedacht, ist es nicht schnuppe, auf welche Partition der Bootmanager etc. verschoben wird. Oder im Gegenteil: Muß es die erste Partition sein, muß diese mit dem ersten Sektor der Platte beginnen, darf also vorher kein freier, nicht allokierter Platz sein?

    Und auch ich würde gerne wissen, aus welchem Grund Ronald Probleme prognostiziert. Bisher hatte ich mit Multiboot-Systemen (und ich verwende sie seit wenigstens Mitte der 90er Jahre mit vielen Rechnern, in vielen Kombinationen, je nach Bedarf) keinerlei Probleme.

    Und welchen Vorteil (das Beibehaltenkönnen der separaten system-reservierten Partition einmal ausgenommen) hätte das Arbeiten mit einer Extendet Partition und logischen Laufwerken gegenüber vier aktiven Partitionen haben (wenn man mir vier Partitionen auskommt)? Wenn es keinen Nachteil haben würde, dann würden doch nur logische Laufwerke verwendet werden.

  5. #15

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Auf Ronalds Antwort warten wir gemeinsam ganz gespannt...

    Zu deinem letzten Absatz; Wenn du dauerhaft mit 4 Partitionen leben kannst, bietet die Umkonfiguration keine Vorteile. Andererseits haben logische Laufwerke in Extended Partitionen auch keine Nachteile; sie werden wohl nur deshalb weniger verwendet, weil diese Konfiguration mit Windows-eigenen Mitteln nicht oder zumindest nicht einfach zu erzeugen ist.

    Aus der Sicht vieler Anwender besteht auch gar keine Notwendigkeit. mehr als die 4 Standardpartitionen zu verwenden, da diese die Vorteile einer Trennung von System und Daten nicht sehen(wollen). Und die meisten Hersteller liefern ja auch immer noch PC mit unpartitionierten TB-großen Platten aus; ist einfacher und geht schneller.

  6. #16
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Der Ronald hat als Hobby seit er den ersten Rechner in den Fingern hatte Betriebssysteme und Programme installieren
    Einfach so, möglichst ohne großartige vorherige Vorbereitung oder irgendwelches einlesen.
    Rechner 1 bis 5 bin ich etwas vorsichtig, 6 bis 10 werden mit Absicht an die Wand gefahren um zu sehen ob in manchen Fehlern ein System steckt das sich wiederholt.
    Wenn ich also bestimmte Dinge behaupte kommt das nicht vom hören sagen.
    W10 habe ich vier laufen, bin auch damit zufrieden, nur ist es eben mehr den je im Dual oder Multiboot mit Vorsicht zu genießen.
    Rechner 1 ist bei mir inzwischen bestückt mit Mageia6 ohne jede vorgesehene Option dort mehr als ein OS zu installieren
    alle anderen haben 2 bis 5 Betriebssysteme je nachdem wie ich gerade Lust habe.
    Eine Festplatte zu partitionieren und darauf mehrere Betriebssysteme zu installieren betrachte ich als überholt und nicht zeitgemäß.
    Eine Platte ein OS, eine Platte eine Partition alles andere ist von wenigen Ausnahmen abgesehen nicht zielführend.
    Was dann für wenn welchen Vor- oder Nachteil hat kann ich nicht beurteilen
    Ich kann nur sagen was mir am besten den Umgang mit Rechnern erleichtert oder erschwert.
    Um zu wissen oder mindestens zu ahnen was besser sein könnte muss das getestet werden
    was im produktiven IT Umfeld ja gemacht wird, dafür werden dann eben Testrechner aufgebaut die nur den Zweck haben, Theorie in Praxis umzusetzen.
    So mache ich das auch ich habe eine Idee und setze die dann um, oft muss ich dafür zehnmal von vorne anfangen, wenn die Experimentierfreude mich packt.
    Dafür braucht es dann natürlich genug Rechner, bzw. Festplatten usw.

  7. #17

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Alles soweit klar, Ronald.
    Jedoch wird nicht deutlich, warum du meinst, das W10 Ursache von Problemen werden soll. Egal, ob man jedes BS auf eine eigene Platte oder eben in Partitionen auf einer gemeinsamen Platte installiert; wenn es einmal installiert ist und läuft, ist das dem BS doch egal.
    Ich kann zumindest nicht erkennen, dass sich W10 dabei anders verhalten sollte, wie seine Vorgänger.
    Ich habe mittlerweile auf allen meinen PC/Notebooks W10 im Multiboot installiert und zwar jeweils auf derselben Platte in Partitionen. Die eigenen Daten liegen gemeinsam in einer oder mehreren Datenpartitionen und werden jeweils von allen Win-Installationen gemeinsam verwendet. Weder mit XP noch mit W7 oder W8 kann ich irgendwelche Probleme erkennen.
    Für Linux kann ich dazu nichts sagen, weil ich mich damit zuwenig auskenne; deshalb gibt es da ein eigenes Home-LW und ich greife bei Bedarf nur lesend auf die Win-Datenpartitionen zu.

    Von daher ist also mein Konzept auch durch die Praxis gedeckt. Falls du jedoch Hinwese auf Probleme hast, wäre es nett, wenn du diese benennst.

  8. #18
    MarkF
    Standardavatar

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Bei strikter Trennung der Daten bleibe ich dabei, daß Mulitboot-Systeme keine Probleme bereiten und bislang - wie gesagt seit Mitte der 90er Jahre, also seit 20 Jahren - bei mir auch nicht bereitet haben. Win10 nehme ich da aktuell insofern aus, als es bei mir nur auf einem Tablet produktiv läuft und im übrigen nur zum Ausprobieren, meine Erfahrungsbasis also etwas schmal ist.
    Allerdings betreibe ich PC nichts aus Spaß an der Freud, aus Hobby oder als Zeitvertreib, sondern als Werkzeuge, also nicht als Selbstzweck (auch wenn die Teile in nicht unerheblichem Umfang zum Lösen von Problem benutzt werden, die man ohne diese nicht hätte - es wäre interessant zu erfahren, in welchem Umfang das Netz dem Lösen von EDV-Problemen dient ;-)).
    Wenn Ordner gemeinsam verwendet werden, vor allem Benutzer etc., kann man aber sicherlich nicht ausschließen, daß Probleme auftreten.
    Das hat aber nichts mit der Prognose Rolands zu tun. Und, tut mir leid, aber Du magst der Windows-Guru in Person mit 999 laufenden PC sein, aber was Du dazu geschrieben hast ist absolut nichtssagend. Wenn Du konkrete negative Erfahrungen mit Win10 in Multibootsystem hast, dann reporte sie bitte - aber konkret. Stecken hinter der Behauptung, Win10 sei "eben mehr den je im Dual oder Multiboot mit Vorsicht zu genießen" solche konkrete Erfahrungen?

  9. System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #19
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.969

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Nun, ich habe jetzt 1 Jahr Erfahrung mit Win10 und lese auch seitdem dieses Forum und hier und da auch mal woanders. Natürlich bereitet Win10 generell kein Problem bei Multiboot, wenn man es denn richtig konfiguriert, Das ist meine Erkenntnis bisher.

  11. #20
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

    Was sich bei meinen Rechnern immer mehr zeigt ist das W10 mit sich keine Probleme hat, also sauber und stabil läuft, auch sauber startet.
    Was jetzt bei mir häufiger geschehen ist andere BS werden offensichtlich von W10 gestört.
    Nur kann ich dazu nicht viel konkret sagen, es ist so, ich versuche nachzuvollziehen warum, welche Fehler wann auftreten.


System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen

System-reservierte Bootpartition auf Mulitboot-Laufwerk - auch Win 10 - entfernen - Ähnliche Themen


  1. OneDrive vom System entfernen - so geht's: Selbst, wenn ihr OneDrive aus dem Autostart nehmt, werdet ihr im Explorer in der Ordneransicht links noch die Verknüpfung zum Drive finden. Diese und...



  2. Windows 10: DEU-Anzeige im System-Tray entfernen - so geht´s - Update: Wer Windows 10 neu installiert oder auch geupgradet hat, wird im Systray sehen, dass dort die Anzeige zum Tastatur-Layout, mit "DEU" angezeigt wird....



  3. Win 10 . Die für das System reservierte Partition konnte nicht gefunden werden: Hallo Mein Sohn hat mir eine 500 GB Samsung SSD Festplatte eingebaut und meine Original Windows 7 Version mit Serv. Pack 1 installiert. Nun...



  4. Bei Clean Install versteckte (für das System reservierte) Partition vermeiden: Hallo Hier Das Rätsel der 100 MByte-Partition von Windows 7 Das Rätsel der 100 MByte-Partition von Windows 7 » WinTotal.de steht ja, wie man bei...



  5. Windows 10 System auch ein "ToGo-System": Jedes installierte Windows 10 System ist auch ein "ToGo-System" im erweiterten Sinne. Das nun nicht wörtlich nehmen. Ist natürlich so kein...


Sucheingaben

windows 10

externes laufwerk system reserviert windows 10