Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

Diskutiere Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Du drückst die F-Taste, die dich zur Auswahl des Bootdatenträgers führt meist eine von F8 bis F12. Nur sehe ich für dich noch keinen Bedarf ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    Du drückst die F-Taste, die dich zur Auswahl des Bootdatenträgers führt meist eine von F8 bis F12.
    Nur sehe ich für dich noch keinen Bedarf der Neuinstallation.

  2. #12

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    Steht alles in #8

  3. #13
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    W10 64 bit

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    +Hallo Max
    was ist oder wo ist hashtag #8 ?
    Bitte wo kann man das Fehlerprotokoll im W10 einsehen?
    und wo kann man nachlesen wie man im Bios W10 landet?
    mit F8 bei mir geht nix...
    danke W.

  4. #14
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    Der Beitrag Nummer 8 in diesem Thread ist gemeint!

  5. #15

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    Zitat Zitat von wolfgus Beitrag anzeigen
    und wo kann man nachlesen wie man im Bios W10 landet?
    Das Bios ist vollkommen unabhängig vom installierten Betriebssystem. Der Weg dorthin sollte im HB deines Motherboards stehen und wird auch beim Start des PC angezeigt. Gängige Tasten wären Esc, Entf, F2, F10.

  6. #16
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

    Und das ist in den meisten Fällen nicht mehr möglich, weil die Rechner zu schnell starten. Da nimmt man dann die erweiterten Startoptionen von Windows zu Hilfe, die man über die Einstellungen - "Update und Sicherheit" - "Wiederherstellung" - "Erweiterter Start" erreicht. Hier kann man unter "Problembehandlung" auch auswählen, ob der Rechner beim nächsten Start ins UEFI gehen soll. Alternativ dazu kann man auch bei "Ausführen" (WIN+R drücken) die Befehlszeile: shutdown -r -o -t 0 eingeben und ausführen lassen, das ruft die erweiterten Startoptionen ohne Umschweife auf.


Kernel_Auto_boost_lock_aquisition_with Raised_IRQL ?

Sucheingaben