Für den Händler ist eigentlich nur wichtig, dass er den richtigen Key mitliefert. Und wenn ich mich so recht erinnere, waren früher, als noch auf den Kisten der Aufkleber mit dem Key zu sehen war, immer ein anderer Key (VL) installiert. Ist ja auch logisch - die großen Hersteller haben istallierte und aktivierte Festplatten en Bloc gekauft. Der Endverbraucher brauchte seinen Key nur für eine Neuinstallation. Das hat sich wohl erst geändert seitdem die Keys im BIOS gespeichert sind.