Windows 10 Schrott

Diskutiere Windows 10 Schrott im Smalltalk Forum im Bereich Community; Als Firma versucht Windows 10 als Alternative für Windows XP zu nehmen ging schief. Durch nicht abschaltbare Updates im Hardwarebereich wurde durch einen falschen Treiber ...


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10 Schrott

    Als Firma versucht Windows 10 als Alternative für Windows XP zu nehmen ging schief. Durch nicht abschaltbare Updates im Hardwarebereich wurde durch einen falschen Treiber das Raid zerstört und alle Firmendaten waren so zerstört, dass diese nicht mehr zu retten waren, da Windows diese zusätzlich überschrieben hat. Leider keine alternative für Firmen. Ich überlege als Firma Linux oder Mac zu nutzen.

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Schrott

    Man sollte gerade als Firma ganz genau überlegen, ob Windows 10 dafür geeignet ist auf einem mit Windows XP betriebenen Rechner eingesetzt zu werden. Das beinhaltet auch die im Vorfeld abzuklärende Treibersituation. Ausserdem sollte man als Firma eine geeignete Migrationsstrategie haben, in der die Überlegung wie mit Migrationsproblemen umzugehen ist, grossen Raum einzunehmen hat.

    Und man muss als Firma die einfachsten Vorbereitungen treffen: Windows 10 Update und seine Vorbereitung.

    Hat man das alles nicht bis ins letzte beachtet, dann muss man nicht in einem privaten Forum melden und anderen die Schuld für die eigenen Versäumnisse geben. Denn Schrott ist alleine die IT dieser Firma!

  3. #3
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1607-Build 14393.10 per Upgrade
    System
    Pentium Dual-Core CPU T4400 @ 2.20GHz, 4 GB RAM, NVIDIA GeForce GT 230M (500 MHz)

    Windows 10 Schrott

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Als Firma versucht Windows 10 als Alternative für Windows XP zu nehmen ging schief. Durch nicht abschaltbare Updates im Hardwarebereich wurde durch einen falschen Treiber das Raid zerstört und alle Firmendaten waren so zerstört, dass diese nicht mehr zu retten waren, da Windows diese zusätzlich überschrieben hat. Leider keine alternative für Firmen. Ich überlege als Firma Linux oder Mac zu nutzen.

    Vollkommen unüberlegt und unverantwortlich gemanagt. Wenn es ein IT-Mitarbeiter gemacht hat, würde ich in sofort in Regress nehmen und entlassen. Windows 10 als Betriebssystem, und Microsoft im Allgemeinen, hat damit nichts zu tun. Gerade im Businessbereich ist der korrekte Umgang mit Firmendaten und dem verbundenen BS mit einem eventuell vorhandenen AD absolut wichtig. Blauäugiges Ersetzen eines über 15 Jahre altem BS durch ein hochmodernes BS, welches auch noch aktuelle HW voraussetzt, Kopf schütteln ! Außerdem war der Support für XP April 1014 ausgelaufen, Sorry, Dummheit lässt grüßen !

  4. #4
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System
    Asus G74

    Windows 10 Schrott

    Daten mit einem vernünftigen Backup werden selbst bei einem solchen Zwischenfall nicht zerstört.
    Wo ist eigentlich die Frage , selbst wenn es nur ein Hinweis sein soll ist der mit dieser Überschrift kaum zu gebrauchen.

  5. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 Schrott

    Da sucht jemand die Schuld für seine Probleme bei anderen. Er will keine Hilfe, sondern er will dass wir die Verantwortung für sein Unvermögen übernehmen. Deshalb hab ich den Thread auch nach "Smalltalk" verschoben, ursprünglich war er nämlich im allgemeinen Forum erstellt worden.

  6. #6

    Windows 10 Schrott

    Bei mir läuft Win10 auf einem Rechner, der ursprünglich XP hatte.
    Aber ich war mir auch aller Gefahren bewusst und habe ihn als Test- und Spielrechner eingesetzt.

    Wer in einem beruflichen Umfeld so verantwortungslos agiert, keine aktuellen Backups hat und ohne Tests auf ein neues Betriebssystem wechselt, ist aber wirklich selber schuld.

    Obwohl ich mir natürlich auch die Frage stelle, wie Win10 als rolling release bis in alle Ewigkeit alle Rechnerhardware unterstützen will, auf denen es aktuell und in Zukunft jemals laufen wird. Irgendwann wird - dann veraltete - Hardware wohl fallengelassen werden müssen.

    Gruß
    HP

  7. #7
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Windows 10 Schrott

    Zitat: Ich überlege als Firma Linux oder Mac zu nutzen

    Dann überlege mal schön weiter, so etwas wird nicht überlegt sondern geplant, Vor- und Nachteile abgewogen.
    Nur wenn Du keinen Plan hast von Dateisystemen und den hast Du nicht, wird es mit Linux schwierig.
    Im übrigen hat JedeR UnternehmerIN die Pflicht, für alles was im Betrieb schief geht die Verantwortung zu übernehmen.
    Ich kann nicht mein Unvermögen auf Angestellte abwälzen, um so weniger wenn Sie nicht in Eigenregie handeln dürfen.

    Ergänzung:

    Hier wird ja immer wieder mal der "pöse" Microsoft angesprochen um dann zu drohen ich gehe dann zum guten Linux oder Mac.
    Was Linux angeht kann ich nur sagen, wer es verwendet sollte Entscheidungen treffen können und diese auch verantworten.
    Das große Problem bei Linux ist die Vielfalt, das geht nicht mal eben nebenher.

    Und wie Heinz das treffend ergänzt, Firmen sollten Firmen spezifische Software und Management Lösungen benutzen, die es ja nicht ohne Grund gibt,
    das ist auch mit Linux oder Mac nicht anders.

  8. #8
    Avatar von Heinz
    Version
    15002 Rs2
    System
    Toshiba Satellite/ Intel i7-3660QM/8 GB.RAM

    Windows 10 Schrott

    Und als Firma wählt man ja vorzugsweise die Enterprise Version und dort lassen sich die Updates ja viel besser managen und viel länger auch aufschieben.

  9. Windows 10 Schrott

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.693 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Windows 10 Schrott

    Ich überlege als Firma Linux oder Mac zu nutzen.
    Ich würde Dir raten in eine ordentliche IT-Abteilung zu investieren oder einen vertrauenswürdigen Dienstleister anzusprechen.
    Oder frickelst Du auch den Dienstwagen rum und gibst dem Hersteller danach die Schuld wenn was schiefgeht....;-)

  11. #10
    Standardavatar
    Version
    Build 14393.3
    System
    i7, 8GB

    Windows 10 Schrott

    Tja, der liebe Gast hat so einen Schwachsinn abgesondert, zu dem ich mich nur frage, wie er dann eine "Firma" führen will. Keinen weiteren Kommentar dazu.
    Und nun zu Windows 10: ich benutze jetzt Version 1607 Build 14901.1000 auf einem Rechner, der zu Hochzeiten von XP gebaut wurde und kann mir momentan nichts besseres vorstellen. Es läuft alles hervorragend, auch die ganze Entwicklung bis heute - noch nie einen Bluescreen gehabt, keine Treiberprobleme oder Abstürze. Und das auf einem Compaq 6710b mit Mobile Core 2 Duo T7300 und 3 GB DDR2-RAM. Alle Treiber hat sich Windows immer alleine gezogen, von mr kam nichts mehr extra.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Windows 10 Schrott

Windows 10 Schrott - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 ist der größte schrott: Habe ein update gemacht von Windows 7 ultimat auf Windows 10 vor 3 Tagen. habe den Schrott heute wieder runtergeworfen. genauso wie Win 8 vor 1 Jahr...


Sucheingaben

windows 10 ist schrott

Stichworte