Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

Diskutiere Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, reicht es, wenn die Computersicherung mit den Windowseigenen Mitteln gemacht wird, oder sind Image-Programme besser und sicherer?...


Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Hallo,

    reicht es, wenn die Computersicherung mit den Windowseigenen Mitteln gemacht wird, oder sind Image-Programme besser und sicherer?

  2. #2
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Für Daten ist nach meiner Auffassung im privaten Bereich immer noch händisch woanders hin kopieren,
    andere Festplatten intern und extern und das 3x, die beste Methode.
    Da behalte ich den Überblick und lösche auch eher mal.
    Für das ganze System am besten einen Klon.

  3. #3
    Standardavatar
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1607 Build 14393.693

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Hallo @erro,

    ich halte externe Programme sowohl für besser als auch für sicherer.

    - besser deshalb, weil sie Dir mehr Optionen bieten

    - sicherer deshalb, weil

    1. Nutzer Erfahrungen gemacht haben, dass die bordeigenen Sicherungen nicht immer frei von Fehlern sind
    2. wenn das System defekt ist, kannst Du dann auch mit den Bordmitteln nicht mehr zurückspielen. Mit einem externen Programm hast Du immer Zugriff und kannst mit deren eigenen bootbaren Datenträgern immer ein Image und eine Sicherung zurückspielen.

  4. #4
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Ich habe gerade sehr gute Erfahrungen mit c't-WIMage gemacht. Ich benutze dafür eine externe 1TB Platte und sichere darauf alle Versionen im laufenden Betrieb ohne per CD/Stick booten zu müssen. Bei der Rücksicherung kann man auswählen, welches Image (.wim) man zurücksichern will. Zum Zurücksichern startet man einfach vom Sicherungsmedium und installiert. Das Ganze sieht zwar aus, wie eine Neuinstallation, aber am Ende hat man wieder ein funktionierendes System vom Stand der letzten Sicherung.

    Auf der Platte ist bei mir auch noch genug Platz, um die aktuellen Treiber und ein paar nützliche Tools bereit u halten.

    c't-WIMage ist natürlich kostenlos.

  5. #5
    Avatar von rven
    Version
    Windows 10 Home 64 bit
    System
    Medion Erazer X7611

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Hi erro,
    ich nutze generell ein externes Programm zur Sicherung. Die Vorteile sind schon genannt.
    Ein sehr gutes und kostenloses Programm ist AOMEI Windows Backup-Software, Klonprogramm, und Recovery-Software.
    Nach ein wenig Einarbeitung ist es kinderleicht.
    Sollte mal etwas mit dem System nicht mehr funktionieren, das letzte Image vom externen Datenträger rücksichern und o.k.
    Ich habe mir dazu einen bootbaren USB-Stick erstellt.
    Sollen nur einzelne Dateien rückgesichert werden, kann man ein Image als virtuelles Laufwerk mounten und hat so Zugriff auf sein gesamtes gesichertes Laufwerk.

    Hier mal eine Vorschau von mir (Bild ist schon ätwas älter):
    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?-screenshot_09.png

  6. #6

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

    Ja, stimmt! Mit externe Software wird das Backup viel einfacher. Außer Aomei Backup ist EaseUS Todo Backup auch sehr empfehlenswert.

    Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?-easeus-todo-backup.png


Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen?

Datensicherung mit Board-Eigenen Mitteln oder Image-Programmen? - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten * aber diashow läuft nicht: Hall, hier ein kleines Problem (nicht kriegswichtig) Ich habe im Ornder c:\sperrbildschirm einige Fotos hinterleg,t die als Sperrbildschirm-Diashow...



  2. Ordner mit eigenen Icons nicht kopierbar: Hallo zusammen, Ich habe windows 10 und Office 365. Ich habe auf einem USB Stick eine Kleingartenverwlatung,wobei JEDER Pächter einen Ordner hat....



  3. Windows 10: Sperrbildschirm mit eigenen Bildern ausstatten: Mit der Preview von Windows 10 werden insgesamt 5 vordefinierte Bilder mitgeliefert, die sowohl als Hintergrundbild für den Desktop, aber auch als...



  4. Image erstellen mit Acronis: Ich habe jetzt mehrmals versucht ein Image von meinem Windows 10 System zu erstellen. Läuft auch alles gut ab. Nur wenn ich mir das Image auf der...



  5. Windows 10 Bildschirm flackert mit Image auf anderer Festplatte: Hallo Leute... Ich habe einen Computer mit 3 SSD-Festplatten. Jede Platte hat eine primäre Bootpartition. Die anderen sind jeweils eine logische...


Sucheingaben

Stichworte