Schlüssel "Locky" in der Registry

Diskutiere Schlüssel "Locky" in der Registry im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Ich habe vor einiger Zeit im Registrierungseditor nach "Locky" gesucht, warum auch immer. Und da habe ich in den Schlüsseln: HKEY_CLASSES_ROOT\Software\Locky HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Software\Locky HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Locky etwas ...


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    home
    System
    i 3, 4 gb

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Hallo

    Ich habe vor einiger Zeit im Registrierungseditor nach "Locky" gesucht, warum auch immer. Und da habe ich in den Schlüsseln:
    HKEY_CLASSES_ROOT\Software\Locky

    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\Software\Locky

    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Locky

    etwas gefunden und panisch diese Schlüssel gelöscht, in der Annahme, dass das etwas mit der gleichnamigen RansomWare zu tun haben könnte. Danach lief alles normal weiter.

    Heute nun habe ich spaßeshalber nochmals danach gesucht und siehe da, der Locky-Schlüssel war wieder da.

    Nun frage ich euch, ob bei euch ev. auch so ein Schlüssel in der Registry verzeichnet ist und ob es da kein Grund zur Sorge gibt, oder ob sich da bei mir etwas einnistet?

    Bitte, beruhigt mich mit einer klaren Antwort.
    Danke.

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Wenn sich etwas eingenistet hätte, das Deine Laufwerke verschlüsselt, dann hättest Du das garantiert schon mitbekommen. Denn dann wäre inzwischen alles verschlüsselt. Das war ja bisher nicht der Fall.

    Wenn Du diese Schlüssel gelöscht hast und sie nicht mehr auftauchen, dann sollte das ausreichen.

  3. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    home
    System
    i 3, 4 gb

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Hallo areiland
    Ja, das ist ja das Problem: ich hatte diesen Schlüssel schon einmal vor Wochen gelöscht und heute ist er wieder da. Verschlüsselt wurde gar nichts, und ich passe bei Email-Anhängen auf wie der berühmte Schießhund. Aber es könnte ja sein, dass sich da etwas vorbereitet, das macht mir Sorgen.
    Vielleicht kann der eine oder andere Forist mal bei sich suchen, ob er auch so etwas findet, dann könnte man annehmen, dass das was Windowseigenes sein könnte, vielleicht...

  4. #4

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Zum Glück hab ich die Schlüssel nicht:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Locky

  5. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Also bei mir gibt es diese Schlüssel nicht, aber das muss eben nichts heíssen.

  6. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1607 (Build 14393.969 )
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Bei mir ebenso nichts vorhanden.

    MalwareBytes-AntiransomWare
    Der ist es definitiv auch nicht, habe ich auch installiert.

  7. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    home
    System
    i 3, 4 gb

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Naja, da bleibt mir wohl nur abzuwarten und die Registry im Auge zu behalten. Werde die Schlüssel wieder löschen und dann mal sehen.
    Aber da fällt mir noch ein, dass ich seit Wochen diverse "Anti-Ransomware-Software im Hintergrund" laufen lasse:
    - Bitdefender-AntiransomWare
    - MalwareBytes-AntiransomWare
    vielleicht legen die diese Schlüssel an???

  8. #8

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Vielleicht solltest du alle Antworten lesen?

  9. Schlüssel "Locky" in der Registry

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    home
    System
    i 3, 4 gb

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Hallo Michael
    ich habe alle Anworten gelesen!
    Nun habe ich einmal mein Zweit-Notebook rausgekramt und auch dort gesucht: auch hier sind die Schlüssel vorhanden. Dieses Notebook wird von mir so gut wie gar nicht eingeschaltet und gebraucht. Nur um die WIN-Updates raufzuspielen, dann wird es mal genutzt. Aber auch hier laufen beide Anti-Ransomware-Programme.
    Vielleicht ist es die "Bitdefender-AntiransomWare", wenn wie bei IT-SK unter #8 die "MalwareBytes-AntiransomWare" nichts in der Registry hinterlassen hat.
    Bitdefender-AntiransomWare schützt speziell vor gefährlicher Ransomware von CTB-Locker, Locky and TeslaCrypt .

  11. #10

    Schlüssel "Locky" in der Registry

    Na ich starte mal ein NB mit Bitdefender und schaue nach.


    Ist sauber.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Schlüssel "Locky" in der Registry

Schlüssel "Locky" in der Registry - Ähnliche Themen


  1. registry-Schlüssel lässt sich nicht löschen: Adw-cleaner meldet 2 einträge zum löschen: Schlüssel gelöscht :...



  2. "Upgrade von Win7 pro auf Win 10" versus "Clean Install Win10": Hallo, beim ersten Upgradeversuch von Win 7 pro auf Win 10 brach der Prozess mit der wenig aussagefähigen Fehlermeldung "0xC1900101 - 0x20017...



  3. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  4. Win10 istalliert sich as "Home", müsste aber "Pro" sein: Hallo, ich habe eine HDD mit zwei Partionen, auf der ersten war und ist bis jetzt Win7 Prof 64bit. Auf die zweite Partition habe ich die letzte...



  5. Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen: Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten aber nicht...


Sucheingaben

Stichworte