Seit dem neuen Outlook.com kann man keine reinen Sendekonten mehr einstellen. Vorher hatte ich eine Weiterleitung all meiner Emailkonten auf meinen Outlookaccount, so dass selbst nicht pushfähige Dienste direkt auf meinen Geräten landeten. Falls ich mal nicht vom primären Alias senden wollte, konnte ich über die reinen Sendekonten eine Email beantworten. Egal von welchem Konto gesendet wurde, alle Emails waren kompakt unter den gesendeten Elementen.

Das hat sich nun komplett geändert. Mir ist aufgefallen, dass Emails von anderen Anbietern, wie GMX und Co., auf einmal mit meinem primären Alias, den ich eigentlich nur geschäftlich nutze, versandt wurden (schaut mal in den Quelltext der Mails, da steht dann unter Sender eure Outlook-Adresse). Vorher konnte man wunderbar aus Outlook.com heraus dennoch eine Mail schreiben, als käme sie von einem anderen Anbieter.

Die Neueinrichtung der Konten hat weitere Probleme verursacht: Jetzt werden nämlich alle Konten abgefragt, obwohl ich sie nur zum Senden brauche. Ordner werden einfach unter Outlook.com angelegt. Egal, ob ich wähle, dass Ordner integriert werden sollen oder nicht. Wenn ich Emails senden möchte, landen diese zwar in der Regel beim Adressaten, bei mir in Outlook kann ich sie aber nicht mehr unter den gesendeten Elementen finden.

Gib es eine Lösung für diese Probleme? Wann kommen wieder reine Sendekonten? Ich kann einfach nicht glauben, dass ein so guter Emaildienst so gegen die Wand gefahren wird :(.