Hallo Community,

früher konnte man sich bei seinem externen Konto (Uni-Mail) eine Weiterleitung einrichten und es bei Outlook.com als Postausgang hinzufügen. Seit dem Outlook.com-Update gibt es diese Postausgang-Funktion nicht mehr, stattdessen heißt das nun "Verbundene Konten".

Wenn ich nun aber über Outlook.com eine E-Mail über das verbundene Konto versende, landet die Mail für 3 Sekunden im Ordner "Entwürfe" und verschwindet anschließend spurlos. Sie kommt an, aber man hat keine Möglichkeit mehr, die versendete Mail zu lesen oder den Versand nachzuweisen.
Sende ich die Mail über die Windows 10 App "Mail", wird sie nicht abgeschickt, sondern lediglich unter Outlook.com dauerhaft in den Entwürfe-Ordner verschoben. Der Empfang funktioniert ohne Probleme. Mit den Outlook-Alias-Konten funktionieren Empfang und Versand.

Da sich bei meinem externen Konto nichts geändert hat, muss der Fehler bei Outlook.com liegen. Wie kann ich mein externes Mail-Konto wieder richtig mit meinem Outlook-Konto verbinden?

Vielen Dank und Gruß
cctfer