Nach dem Upgrade von Outlook.com auf die neue Version funktioniert bei einigen Anschlüssen die wir betreuen, dass Senden und Empfangen schlechter. Die bereits hinzugefügten Postfächer sind übernommen, jedoch wenn Emails versendet werden sollen (Outlook 2016 mit Exchange ActiveSync oder auch mit IMAP zugriff) kommen die Emails zum Teil eine Stunde später oder gar nicht an. Für direkte Outllook.com Konten scheint dies nicht zu gelten, jedoch bei Hinzugefügten Konten ist dies ein großes Problem.