Wieso kann ich die mit grünem Haken als synchronisiert gekenntzeichnete *XLS*-Datei, die tief in der Ordnerstruktur steht (längerer Pfad), nicht öffnen, während ich die gleiche Datei, wenn ich sie höher in der Ordnerstruktur stelle (kürzerer Pfad), durchaus öffnen kann?
Wenn ich die Worddateien (doc), die im gleichen tiefliegenden Ordner stehen, deren Pfad aufgrund des Namens teilweise noch länger ist, AUCH hicht öffnen könnte, wäre das ja noch verständlich, aber kann das wirklich nur an der DATEIart liegen?
Eine andere xls-Datei verhält sich genauso. Die erste und auch diese zweite sind im selben tiefliegenden Ordner zu öffnen, sobald ich ihren Namen auf eine bestimmte Zahl kürze.
Wie kann ich mich dann auf OneDrive verlassen?
Normalerweise hat es mir beim ersten Hochladen alle Dateien angezeigt, die wg. langen Pfadesnicht synchronisiert werden konnten! Diese hier haben den Haken ...
Ich habe übrigens zwar die Option mit Office 365 gewählt, die Dateien öffne ich aber lokal in meinem Excel 2010 bzw. Word 2010.

Vielen Dank
Kratz-am-Kopf