Moin, Moin!
Vielleicht weiß ein Experte für Textverarbeitungsprobleme Rat: Bei meiner Tätigkeit arbeiten oft mehrere Personen nacheinander an einem Word-Dokument. Dabei kommt es vor, dass die Silbentrennung in einem Dokument sich deutlich ändert, sobald das Dokument von einer anderen Person, auf seinem Rechner, mit seiner ggf. abweichenden Word-Version geöffnet wird. Das ist deshalb besonders misslich, weil wir Dokumente zur Publikation vorbereiten und also wert auf typographisch korrekte Silbentrennung legen - die Automatik in Word macht zuweilen Fehler. Deshalb muss die Silbentrennung immer von neuem kontrolliert werden, sobald eine zweite Person das Dokument öffnet. Gibt es Möglichkeiten diesen Effekt zu verhinden?

Mit herzlichem Dank für Rat und Hilfe

wcs