Hallo!
Ich habe ein Problem mit Outlook. Ich denke ich habe eine wichtige Datei gelöscht. Seit dem kann ich Outlook nicht mehr öffnen, auch nicht im gesicherten Modus, selbst nach Deinstallation und Neuinstallation von Office. Die Fehlermeldung lautet:


  • Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Diese Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Der Ordner kann nicht erstellt bzw. angezeigt werden. Sie können einen Unterordner des Posteingangsordners nicht erstellen oder anzeigen, wenn der Stammordnerpfad nicht leer ist.

Passiert ist das ganze so: Ich bin von Laptop auf PC umgestiegen, habe mir Windows 10 und Office 365 zugelegt und hatte große Schwierigkeiten meine E-Mail Adressen zu verbinden. Ich habe mir etliche Anleitungen aus dem Internet gesucht, Pop3 und SMTP und alles Mögliche ausprobiert. Dann endlich hats geklappt. Ich konnte E-Mails empfangen und senden. Jetzt waren 2 Konten mit dem selben Namen angelegt, das nicht funktionierende (als Standard E-Mail eingerichtet) und das Neue das funktionierte. Ich habe dann das nicht funktionierende E-Mail Konto gelöscht, auch die Dateien die gespeichert waren und seit dem komme ich nicht mehr in Outlook.

Habe schon einiges versucht und viel gelesen. Bis jetzt hat leider nichts funktioniert!
Hoffe es kann mir jemand helfen!

Lg Conny