Hallo,

Ich habe schon einige Tipps hier durchgesehen und probiert, aber keine Antwort, außer Neuinstallation von Office - das habe ich noch nicht probiert - hat bisher so richtig gepasst.
OS: Ursprünglich Win8 - dann Win 8.1 und nun Win 10 V1607 (Build 14393.222) 64-Bit
Office: Microsoft Office Professional Plus 2013 (PowerPoint 15.0.4859.1000) 64-Bit

Problem: PP wurde eigentlicht nie benötigt. Dann doch, Datei von einem Buchdatenträger (Schulbuch) geöffnet, ging.
-Die Datei ließ sich aber nicht ausdrucken. Datei neu geöffnet, wieder versucht. ging wieder nicht und beim nächsten Versuch stürtzte PP beim Aufruf zum Ausdrucken ab.
- Dann mit anderen Dateien versucht, immer das Gleiche.
- Rechner neu gestartet, kein Erfolg.
- Tipps im Internet gesucht, Hinweis auf Optionen und AddOns (mir sind keine bekannt)
- Beim Klick auf "Optionen" stürtzt PP auch ab.
- Über die Systemsteuerung , "Ändern" eine Reparatur versucht, Rechner neu gestartet, kein Erfolg.
- Über den selben Weg versucht, nur PP zu deinstallieren und wieder neu zu installieren, kein Erfolg (vermutlich wird hierbei PP auch nur deaktiviert, schade hätte helfen können).

Word und Excel funktionieren vollkommen normal, auch die Optionen können aufgerufen werden und auch Dateien geöffnet werden.
Office CAT fand auch keine Fehler.

Hat jemand Vorschläge, Ideen?
Falls Office deinstalliert und neu installiert werden muss, ist es dann möglich, die persönlichen Einstellungen zu sichern?

Besten Dank und alles Gute
Erhard