Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe das Problem, dass Excel 2013 Standard einfriert, wenn ich 2 oder mehr Tabellen aufhabe. Wenn ich nur eine Tabelle aufhabe ist der Fehler bisher nicht aufgetreten. Es dauert dann bis zu 6 Minuten, bis ich wieder damit arbeiten kann. Der Fehler tritt unregelmäßig auf. Manchmal nach 2 Minuten oder erst nach einer halben Stunde. Im Taskmanager befindet sich pro gestartete Exceltabelle eine Excel.exe. Die Auslastung des System beträgt bei CPU und Arbeitsspeicher jeweils unter 50%.

Auf meinem Computer befindet sich Win 10 Pro x64. Ein TuningTool ist nicht installiert. Als Antivirenprogramm benutze ich Symnatec Endpoint Protection.

Bisher habe ich folgendes probiert:
De- und Neuinstallation von Office 2013 Standard (Deinstallatio erfolgt via FixTool)
Hardware Grafikbeschleunigung wurde deaktiviert
DisableMergeInstance wurde in der Registry hinzugefügt.
AddIns sind alle auf inaktiv.
Updates habe ich mehrfach überprüft. Sie sind auf dem aktuellen Stand.

Gibt es noch weiter Wege, die ich probieren kann?

Mit freundlichen Grüßen

Paavo