Hallo,

ich kann innerhalb von Word-Dokumenten (Word 2016 unter Windows 10) nicht mehr die Breite von Tabellenspalten durch ziehen verändern. Der Cursor ändert sich oft nicht, selbst wenn ich ihn pixelgenau über den Tabellenrahmen bewege. Bei anderen Begrenzungen klappt das greifen, aber erfordert pixelgenaue Navigation.

Das Problem lässt sich umgehen, wenn ich (1) den Tabellenrand explizit mit einem Rahmen (z.B. mit dicker Linie) sichtbar machen und dann (2) soweit reinzoome, bis ich den Rahmen greifen kann.
Das Problem scheint Word 2016 spezifisch. Öffne ich die gleiche Datei auf einem anderen Rechner mit Word 2010, dann kann ich problemlos die Tabellenbegrenzung greifen; der Bereich dafür ist mehrere Pixel weit.

Ich verwende momentan andere Funktionen, um meine Tabellen zu formatieren, würde aber trotzdem gerne diesen Bug berichten. Leider konnte mir weder der Telefon- noch der Chat-Support weiterhelfen und Connect nimmt nur Fehlerberichte für Entwicklersoftware entgegen.

Mit freundlichen Grüßen