Ich habe vorsichtshalber mal im Forum "geblättert", aber speziell zu meiner Frage nichts passendes gefunden.

Nachdem mein System so weit neu eingerichtet ist, wollte ich natürlich auch mein MS Office 2016 plus installieren und aktivieren, aber plötzlich ist der Produkt Key angeblich nicht (mehr) in der Datenbank (so die sinngemäße Fehlermeldung)., Vorgeschichte:

Ich habe MS Office 2016 plus bei einem Online-Händler via Ebay erworben. Dieser hat mir dann den Produkt Key und neben einigem anderen auch den Link zu den Downloads (RAR und ISO-Version) geschickt.

Bereits bei der ersten Installation (05.07.2016) bzw. der Aktivierung gab es Verwirrung, denn MS hat mir beim Aktivierungsvorgang gesagt, dass der Key für eine andere Office 2016-Version gültig sei. Nachdem ich erneut den Key eingegeben hatte, hat mir die MS Office-Seite dann einen Download bzw. eine Installation zur Verfügung gestellt und auch durchgeführt, und alles war in Ordnung.

Ich musste, wie oben geschrieben, mein System neu aufsetzen, aber nun sagt mir Microsoft plötzlich, dass dieser Produkt Key nicht in der Datenbank zu finden sei.

Ich hatte mir im Vorfeld für diesen Zweck auch von der passenden MS-Seite eine Installation für MS Office 2016 plus heruntergeladen, der Dateiname des Downloads enthält auch den in Rede stehenden Produkt-Key...als ich versuchte, diese Version zu aktivieren und bei der telefonischen Aktivierung die Installations-ID angab, erhielt ich die Ansage, dass das Office-Produkt evtl. eine Piraterie-Software oder ähnliches sei.

Ich habe auch den Support beansprucht (mit Rückruf), jedoch alles ohne Erfolg.

Wie kann es sein, dass ein Produkt Key, der vorher noch funktioniert hat, plötzlich ungültig ist?

Wäre es möglich, dass auch das etwas mit dem 1607-Update von Windows10 zutun hat?