Hallo Community!
Vorweg zum Verständnis. Ich bin blind und nutze den Computer mit dem Screenreader Jaws 17.
Ob dies was mit meinem Problem zutun hat konnte weder der Helpdesk von MS bestätigen noch die Firma Freedom Scientiffic für jaws.
Ich bekomme seit meiner letzten Neuinstallation meines Systems auf Windows 10 64-Bit beim Öffnen von Outlokk 2016 (Office 365) die Fehlermeldung das Outlook nicht gestartet werden kann. Das Fenster kann nicht geöffnet werden.
Ein Mitarbeiter vom MS Helpdesk hat sich neulich auf meinen Computer aufgeschaltet und versuchte das Problem zu erledigen. Leider ohne Erfolg.
Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee.
Bevor ich mein System neu installiert hatte hatte ich Office 365 bereits auf dem alten System unter Windows 10 64-Bit installiert und es funktionierte alles.
Habe nun in der Jawsmailingliste eine mögliche Vorgehensweise zugeschickt bekommen. Ich sollte Office deinstallieren und verschiedene Einträge in der Registri löschen von Office. Habe ich gemacht und den Rechner neu gestartet und danach mit Administratorenrechten neu installiert. Keine Änderung. Gleiche Fehlermeldung.
Mein System: Win 10 64-Bit in einer Bootcampumgebung (neuste Version) auf einem IMac von Ende 2013.
Hoffe auf irgendwelche hilfreichen Tipps. Die Sache nervt mich echt mittlerweile an, weil ich auch nicht mehr mit dem ICloud Systemtool für Windows keine Outlookdaten mehr synchronisieren kann.
Will ich das installierte Outlook zur Synchronisation im ICloud Systemtool einbinden und konfigurieren, dann bekomme ich die Fehlermeldung das auf Grund eines Konfigurationsfehlers der Vorgang nicht abgeschlossen werden kann.
Viele Grüße
Thomas