Hallo

Gibt es bei Microsoft Überlegungen eine Office-Version für Linux rauszubringen?

Ich stelle diese Frage, weil Microsoft offensichtlich seine Policy angepasst hat und seit einiger Zeit enger mit der Open-Source-Community kooperiert. Ich arbeite selbst mit Linux und kenne noch einige andere Leute, die sich freuen würden, Office auch unter Linux nutzen zu können. Ich behelfe mir mit dem Online-Office, stosse aber oft auf Probleme (zuletzt, zum Beispiel Bilddateien, die im Onenote nicht korrekt skaliert werden und kaum mehr erkennbar sind). Mir ist klar, dass der Markt kleiner ist als bspw. der für Macs, aber ich kann mir auch vorstellen, dass Microsoft in dem Umfeld auch Lizenzen für andere Produkte (z.B. Exchange) verkaufen könnte. In meinem Unternehmen würden viele gerne Exchange haben, aber der Hauptgrund nicht umzusteigen ist die mangelnde Kompatibilität von Linux-Arbeitsplätzen.

Eine Möglichkeit wäre auch, das Wine-Projekt soweit zu unterstützen, dass auch aktuelle Office-Versionen korrekt emuliert werden können.

Freundliche Grüsse
Roland