Ich arbeite seit neuestem mit Visio 2013 um Grafiken zu erstellen.

Nach wochenlanger Vorarbeit (Erstellen aller Visio Grafiken basierend auf einer Datenbank) stelle ich jetzt mit Entsetzen fest, dass Word 2010 die eingefügten Visio Objekte nur ausdruckt wenn Sie in Absätzen eingefügt werden.
Wird die Visio Grafik aber in eine Tabelle eingefügt dann wird Sie nicht mit ausgedruckt.

Das ist völlig unabhängig davon ob ich das Objekt als Visio 2013 Zeichnung einfüge oder konvertiert als Visio 2010 Zeichnung.

Das Word 2010 Dokument ist eine 280 Seiten lange Betriebsanleitung die in 9 Sprachen übersetzt wurde und ist vom Aufbau her unantastbar, das heißt Tabellen müssen Tabellen bleiben.

Interessanterweise sind diese Visio-Objekte sichtbar, wenn ich das Dokument über Word als PDF veröffentliche. Wenn ich dagegen das Dokument als Foxit-PDF drucke, verschwinden die Visioobjekte wieder. Es hat als etwas mit der Funktion Drucken und den Einstellungen zum Drucken zu tun.

Wenn ich dieses Problem nicht gelöst bekomme, wäre das genauso als hätte ich letzten Monat Urlaub genommen statt gearbeitet :-(
Ich habe vorher zwar die Einbindung der Objekte in Word getestet, aber nicht den Ausdruck mit einem Objekt in der Tabelle.
Wer kommt auch auf so etwas!

Im Voraus schon mal vielen Dank für die Antworten

Gruß Rolf