Guten Tag.

Ich hatte zu beginn des Jahres meinen PC bei einem sogenannten PC Notdienst, da er innerhalb kurzer Zeit sehr langsam wurde.
Der "Fachmann" behauptete es sei ein Virus und man müsse den Rechner neu aufsetzen. Da ich mich in der Prüfungsphase befand und meinen Rechner so schnell als möglich wieder benötigte beauftragte ich die Firma das für mich zu erledigen. Davor befand sich eine Office 2010 Version darauf und die Aussage war, dass es kein Problem sei diese wieder mit der Lizenz zu installieren.
Als ich meinen PC abholte war Office 2013 Professional Plus installiert. Auf Nachfrage hieß es, es wäre einfacher gewesen diese zu installieren und es wäre noch eine Lizenz "übrig" gewesen.

Wie sich herausstellte war dem nicht so und ich musste mit nun eine Lizenz kaufen. Da mir professional Plus ausreichte kaufte ich mir diese.
Ich habe Office deinstalliert und erneut heruntergeladen. Das Betriebssystem ist Windows 7.

Irgendwie hat sich Professional und Professional Plus parallel installiert.

Im Screenshot ist das Problem zu sehen.

Wie gehe ich nun vor, ohne die Lizenz erneut kaufen zu müssen, wenn ich komplett deinstalliere?

Vielen Dank vorab.


MfG
TP-J