Hallo, liebe Community,

seit gestern plötzlich erscheint stets nach dem Öffnen einer beliebigen Word-Datei folgendes Popup-Fenster: "Microsoft ist nicht Ihr Standardprogramm zum Anzeigen von Word-Dateien..."Ich schicke einen Screenshot von dieser Meldung. Wenn ich mit "Ja" bestätige, erscheint dann das folgende Fenster der Systemsteuerung. Soll ich darauf eingehen und auf "Speichern" klicken? Nur, das brauchte ich noch nie. Auch den Screenshot schicke ich noch mit.




Meine Frage nun: Wieso kommen auf einmal solche Meldungen ? Ich benutze Office 2013 schon seit ich den Laptop habe (HP Compaq CQ 58 mit Windows 8.1.). Aber gestern wollte ich einen Mail-Anhang mit einer .odt-Textdatei öffnen, wobei mir als einige Option zum Öffnen dieser Datei der Internet-Explorer angezeigt wurde. Somit wurde ich zu Word weitergeleitet und seitdem erscheinen diese Meldungen. Das betrifft nun mittlerweile auch meine "eigenen" Word-Dateien auf der Festplatte.

Meine Frage: Was ist los und soll ich auf die Anweisungen im besagten Systemsteuerungsfenster eingehen, damit ich "Ruhe" habe?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Angela Schmidt