... indem es einfach aus geht und der Bildschirm schwarz wird, während ich Apps öffne oder schließe. Wenn ich dann den Aktivierungsknopf drücke erscheint der Nokia-Schriftzug und dann das Batteriesymbol "leer", dass es keinen "Saft" mehr hat, obwohl der Akku noch mindestens halb geladen war. Es lässt sich dann nicht mehr weiter starten, auch nicht mit Akku rausnehmen und Soft-Reset. Erst wenn ich es dann wieder ans Ladekabel anschließe (was ja unterwegs nicht geht), lässt es sich wieder booten und zeigt auch den entsprechend ausreichenden Ladezustand vom Akku an. Es kann also nicht am Akku liegen.

Beim Laden passierte es auch schon ein paar Male dass das phone ganz heiß wurde. Dann wieder Akku rausnehmen, abkühlen lassen und nochmal anschließen und das Laden klappt ohne Heißwerden.

Daneben hatte ich vor ein paar Tagen versucht, auf Windows 10 upzugraden, jedoch abgebrochen, weil ich aus dem wlan-Bereich rausmusste. Ergebnis war, dass gar nichts mehr ging und ich einen hard reset machen musste. Wobei ich die scheinbaren o.g. Akkuprobleme auch davor schon hatte. Was allerdings seit dem nicht geht, ist die (manuelle und automatische) Synchronisierung von Outlook mit Mailentwürfen, die ich auf PC-geschrieben habe und dort im draft-Ordner angezeigt werden im Gegensatz zum entsprechenden Handy-Ordner (Fehlercode 8500201D "Synchronisierungsfehler Outlook" wenn ich manuell synchronisieren will).

Also zwei dicke Probleme:
1. Absturz
2. Synchronisierung Outlook klappt nicht

Kennt jemand mögliche Ursachen und Lösungsmöglichkeiten oder muss ich zu Android wechseln???

JL