• Windows 10 - Startmenü-Kategorie erstellen - so gehts

    Microsoft hat bei seinem Windows 10 das Startmenü mit Kacheln ausgestattet, so dass hier einen schnellen und relativ guten Überblick über die beliebtesten Apps erhält. Während diese Apps bereits in von Microsoft vordefinierte Startmenü-Kategorien unterteilt sind, lassen sich auch eigene Kategorien anlegen, mit denen sich ein ganz individuelles Startmenü erstellen lässt. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem kurzem Praxis-Tipp



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7319-startmenue-kachel-kategorie2.png


    Das Windows-10-Startmenü mit seiner Kacheloptik ist sicherlich Geschmacksache, wodurch es dem einen gefällt und dem anderem wiederum nicht. Wie ihr euch das Startmenü ohne die Apps, also wie in Windows 7 anzeigen lassen könnt, habe ich euch bereits in einem anderen Ratgeber beschrieben. Wer aber das Startmenü regelmäßig nutzt, der kann dort neben den bereits von Microsoft vordefinierten Kategorien, noch viele weitere, ganz persönliche Kategorien erstellen. Wie das funktioniert, zeige ich euch jetzt.



    • öffnet euer Startmenü wie gewohnt mit einem Linksklick auf den Windows-Button unten links in der Taskleiste
    • klickt jetzt mit der linken Maustaste auf eine beliebige Kachel, und zieht diese bei gedrückter Maustaste in den oberen Bereich der Kategorien (wie im Bild gezeigt)



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7320-startmenue-kachel-kategorie.png


    • wenn ihr nun die Maustaste los lasst, seht ihr, wie eine neue Kategorie erstellt wurde, die noch keinen Namen hat
    • klickt diese Kategorie nun wieder mittels Linksklick an, wodurch ihr diese in einem sich öffnenden Eingabefeld ganz nach euren Wünschen umbenennen könnt





    Tipp: Auf diesem Weg könnt ihr auch die von Microsoft vordefinierten Kategorien umbenennen.

    Kategorien löschen:


    Wenn ihr eine Kategorie überhaupt nicht mehr braucht, lässt sich diese löschen, indem ihr sämtliche Apps aus dieser entfernt oder in andere Kategorien verschiebt. Sobald die Kategorie über keine Apps mehr verfügt, wird diese von Windows 10 automatisch entfernt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 - Startmenü-Kategorie erstellen - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Windows 10 bietet von Haus aus schon sehr viele Möglichkeiten, eine ganz individuelle Anpassung vornehmen zu können. Ich persönlich habe die Kachel-Optik bei Windows 8 nie wirklich gemocht. Allerdings kann ich mich mit der dezenten Anzeigemöglichkeit unter Windows 10 im Startmenü ganz gut arrangieren.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 - Speicherort von Apps und anderen Daten auslagern - so gehtsWindows 10 - Analoge Uhr in der Taskleiste anzeigen - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 - Startmenü-Kategorie erstellen - so gehts

    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Windows-Updates können nicht heruntergeladen werden: Fehlercode 0x80070422 - das kann helfen
    Wenn es bei einem Updateversuch zu einem Fehler mit dem Code 0x80070422 kommt, kann das Problem in der Regel mit dieser kurzen Anleitung... mehr
    Updateverlauf unter Windows 10 aufrufen - so funktioniert’s
    Falls es nach einem Windows-Update zu Fehlern oder anderen Problemen kommt, kann man sich per Updateverlauf über die zuletzt installierten... mehr
    Windows 10 lässt alte Spiele sehr langsam laufen? So kann der Task-Manager Abhilfe schaffen!
    So mancher Windows 10 Gamer will auf seine geliebten Spiele-Klassiker nicht verzichten. Leider wollen die Spiele schon mal gerne auf... mehr

    Windows 10 - Startmenü-Kategorie erstellen - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"