• Anmeldung unter Windows 10 deaktivieren über die Eingabeaufforderung

    So manchen nervt es vielleicht, immer wieder beim Start von Windows 10 sein Passwort eingeben zu müssen. Auch wenn es für viele Sinn macht wollen andere das nicht. Möglichkeiten um dies abzustellen gibt es einige. Hier zeigen wir euch nun kurz wie Ihr die Passworteingabe von Windows 10 über die Eingabeaufforderung deaktivieren könnt.



    Das Ganze ist recht einfach. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Windows Logo und wählt dann aus dem sich öffnenden Menü „Eingabeaufforderung (Administrator)“ aus. Ihr werdet abgefragt ob Ihr euch wegen Änderungen sicher seid und kommt nach der Bestätigung in die Eingabeaufforderung. Dort tippt Ihr folgenden Befehl ein


    control userpasswords2


    Es öffnet sich dann ein Fenster in dem Ihr die Konten gelistet seht, und eine Checkbox mit dem Titel „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“. Entfernt den Haken bei dieser Box und klickt dann ganz unten auf „OK“.


    Hier müsst Ihr dann im folgenden Screen noch einmal das eigentliche Passwort bestätigen, aber wenn Ihr den PC wieder neu startet kommt keine Abfrage mehr. Wollt Ihr das Ganze wieder ruckgängig machen und den PC besser schützen wiederholt Ihr die Schritte oben und setzt den Haken einfach wieder. Eine Bestätigung über das Password ist dann nicht nötig.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Anmeldung unter Windows 10 deaktivieren über die Eingabeaufforderung

    ?

    Meinung des Autors
    So leicht kann man auch das Passwort deaktivieren wenn man will...Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Mobile für ältere Lumia: Übersicht mit Tipps und TricksAmazon Prime – Kleine Unterschiede zwischen Prime und Prime bei einer Bestellung »
    Ähnliche News zum Artikel

    Anmeldung unter Windows 10 deaktivieren über die Eingabeaufforderung

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Anmeldung unter Windows 10 deaktivieren über die Eingabeaufforderung

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von ullibaer
      ullibaer -
      Hallo,
      Hier gibt es noch ein schönes Video darüber.

      https://www.youtube.com/watch?v=2BQZOqoQqiE

      Gruß Ulli
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Mich hat das noch nie gestört,mich anzumelden,auch wenn ich der einzige Nutzer und in meinem Haus bin.
      Aber ich hätte Bedenken,dass ich vielleicht bei einem Absturz,Update ,Upgrade oder so, nicht mehr in mein System komme,weil mich Dieses nach dem Passwort fragt,welches blöderweise deaktiviert ist.Ob da was dran ist,weiss ich nicht,aber der Gedanke allein genügt mir,das Passwort beizubehalten.
      Heinz
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Das Passwort wird nicht deaktiviert - es wird lediglich beim Neustart und nur dann das PW sozusagen "automatisch eingegeben"...
      Wird der User gesperrt (Windows L) muss nach wie vor das Passwort eingegeben werden.
      Das PW ist also nicht verloren
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      So ist es! Statt eine Eingabeaufforderung zu öffnen um darin dann "control userpasswords2" auszuführen, reicht es aus den Befehl im Dialog "Ausführen" (WIN+R drücken oder Rechtsklick auf den Startbutton) ausführen zu lassen. Alternativ kann man in beiden Varianten auch den Befehl "Netplwiz" zur Ausführung bringen, der ruft den gleichen Dialog auf.

      @Rübezahl
      Häng Dich nicht mit themenfremden Fragen an andere Threads an! Deine Frage steht hier: PIN Erstellung nicht möglich!!
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich bedanke mich für die,für mich beruhigenden Antworten.
      Heinz
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"