• Windows 95 unter Windows 10 im Browser starten? So geht’s ganz einfach!

    Windows 10 Downgrade auf Windows 8 oder Windows 7? Warum nicht, aber wie wäre es mit einem Klassiker der Computergeschichte? Mit einfachsten Mitteln kann man das ganz leicht auf einem Rechner unter Windows 10 machen. Wie Ihr Windows 95 per Online-Emulation im Browser darstellen könnt zeigen wir euch in diesem Kurz-Tipp.



    Damit das Ganze auf jedem Rechner funktioniert muss man eigentlich nur folgende Webseite im Browser seiner Wahl öffnen:


    https://win95.ajf.me/win95.html


    Das Ganze läuft über „emscripten“ und Ihr müsst nichts machen, außer die lange Ladezeit in Kauf nehmen. Bis das komplette OS über die Anwendung geladen und per DosBox online gestartet wurde dauert einen Moment. Wenn es da ist läuft es aber recht ordentlich.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5375-002.png

    Nun könnt Ihr ein wenig in Nostalgie schwelgen und alte Spiele wie Hearts oder Solitaire antestet, oder über den natürlich ebenfalls funktionsfähigen Media Player die alten Sound Dateien anhören und euch freuen, dass in diesem Fall heute alles besser ist als damals.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 95 unter Windows 10 im Browser starten? So geht’s ganz einfach!

    ?

    Meinung des Autors
    Na wer war auch noch live dabei als WIndows 95 neu auf den Markt kam! ;-)Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 wird 'empfohlenes Update' bei Windows 7 und 8.1 - so verhindert man esFacebook Messenger auf Windows 10 zum Schach spielen nutzen? So geht’s! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 95 unter Windows 10 im Browser starten? So geht’s ganz einfach!

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Windows 95 unter Windows 10 im Browser starten? So geht’s ganz einfach!

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von ozoffi
      ozoffi -
      "Wer war live dabei, als W95 auf den Markt kam?"
      ICH! Ich arbeite seit Win3.11fw mit Windows und verfolge die regelmäßigen Artikel der Presse "Linux xy - das besser Windows" ...
      In regelmäßigen Abständen schaue ich mir dann "Linux xy" (RedHat, Suse, Ubuntu, Mint ...) an, um es mit dem jeweils aktuellen Windows zu vergleichen.
      Linux hat imho erst mit Mint 17 das Potential Windows am Desktop-Enduser-Sektor wirklich die Stirn zu bieten. Jetzt müssten nur noch div. SW/HW Hersteller Linux entsprechend mit Treiber etc. berücksichtigen.
      Bis dahin - bis also Linux wirklich eine echte Alternative wird - werde ich wohl weiterhin Windows nutzen, über einige Unzulänglichkeiten schimpfen, mich weiterhin von MS "gängeln" lassen, bei jeder neuen Windows-Version mit einem Umstieg zu Linux liebäugeln, aber unterm Strich mit Windows doch recht glücklich sein
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Abgesehen davon, dass ich seit MS-Dos 3.3 dabei bin und seit V 3.0 Windows einsetze, ja ich war live dabei - hatte vorher aber sogar schon die Beta von Windows 95 drauf. Wenn ich mich an den alten Windows Versionen ergötze möchte, dann starte ich sie aber lieber in ihren virtuellen Maschinen :-)
    1. Avatar von Terrier
      Terrier -
      Trotzdem ein interessanter Tipp!
      und na klar war ich beim Windows 95 Start dabei, (bin ja schon 66) wenn auch nur als normal User
    1. Avatar von Win-Fan
      Win-Fan -
      Ab Win 3.1 war ich auch aktiv mit allen Systemen die es bisher gab , sogar mit Win ME mal

      Aber diese Seite gab es schon länger , ist nicht neu , oder ein andere Link jetzt
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von Win-Fan Beitrag anzeigen
      sogar mit Win ME mal
      ja bist du denn des Wahnsinns?


      Zitat Zitat von Win-Fan Beitrag anzeigen
      Aber diese Seite gab es schon länger , ist nicht neu , oder ein andere Link jetzt
      Jap, letztes Jahr gab es sowas in der Form auch schon mal, nur mit Windows 1.0 oder 3.1 - ganz genau bekomm ich es nicht mehr zusammen.
      Aber Windows 95 war für seine damalige Zeit eine echte Revolution, auch wenn es hier und da sehr anfällig gewesen ist. Die längste Zeit waren bei mir die Windows-Versionen 98SE, XP und Windows 7 im Einsatz, wobei ich hoffe, dass Microsoft jetzt mit mit Windows 10 zumindest das Grundgerüst endlich mal beibehält - man wird ja nicht jünger - nech?
    1. Avatar von Athalor
      Athalor -
      Zu der Zeit war der PC eigentlich eine bessere Schreibmaschine.
      Das "normale" 95'er konnte noch nicht mal USB, und sich noch nicht mal selber von CD booten, wenn man nicht vorher über DOS den CD-ROM Treiber installiert hat.
      Damals war meines Erachtens die Lernkurve um einiges höher, und ich frag' mich wie die Leute das so ohne Hilfe und Anleitung aus dem Netz hingekriegt haben ?

      Ich gestehe: Ohne Computerbild, CHIP und Konsorten am Kiosk wäre ich ganz schön aufgeschmissen gewesen.

      Das Beste an der Sache war, ich hab' mir eine 95'er Update CD gekauft ohne das zu raffen. Sprich, Vorausetzung war ein installiertes Win 3.11. Zuanfang hab' ich also die 3 DOS Disketten reingeschoben, dann die 12 Windows Disketten. Danach auf Win 95 hochgezogen. Erst später hab' ich es kapiert, das es reichte, wenn man die erste Win 3.11 Diskette im Laufwerk hatte.



      Wenn ich mich an den alten Windows Versionen ergötze möchte, dann starte ich sie aber lieber in ihren virtuellen Maschinen :-)
      Ich hab' mal versucht ein Win '95 in eine Virtual Box zu installieren, und bin dabei kläglich gescheitert.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Ja am Kiosk kaufte man Hefte
      Anfänglich Commodore 64 Computer Datasette
      Ja mit der Datasette da musste man aufs Laufwerk schauen, wann und wo ein Programm geladen werden musste.
      http://d2ydh70d4b5xgv.cloudfront.net...5fd3237cb4.jpg
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Das Gerätle auf dem Bild kann aber kein WIndows 95
    1. Avatar von runit
      runit -
      Hm, ich bin seit der Einführung eines jedwelchen PC dabei. Angefangen habe ich mit Atari. Welchen Nutzen dieser Tipp allerdings bringen soll, erschließt sich mir nicht.
    1. Avatar von Angelwings
      Angelwings -
      Das auf dem Foto ist übrigends ein VIC/VC 20 von Commodore und kein C64. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Commodore_VC_20

      Der C64 kann zwar kein W95 aber er hatte Geos...

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/GEOS...etriebssystem)
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Wie ? Zu in #9 zu deinem ……… Das Gerätle auf dem Bild kann aber kein WIndows 95
      Aber mehr wie du glaubst.
      Raspberry Pi schon gehört?

      Google-Ergebnis für http://t3n.de/news/wp-content/uploads/2015/03/commodore_c64_gehaeuse_1-595x301.jpg
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Och, win95c war doch garnicht so schlecht. Ich habe gerne mit win95c gearbeitet.
      Win98SE hatte ich auch recht lange genutzt, bis win2000 raus gekommen ist. Durch das 32Bit System war das Arbeiten natürlich noch geschmeidiger.
      WinXP ist bis heute für mich zum reinen Arbeiten das beste, was je MS an OS raus gebracht hat.

      Ein kleines Heileid war nochmal win7, obgleich die Ressourcen enorm sind, die im Vergleich zu winXP benötigt werden.
      Nun ja, nun nutze ich seit vielen Jahren win7 und seit letzten Sommer win8.1 auf einem Netbook.

      Mal sehen, wann das Netbook mit UBUNTU in Deutschland erhältlich ist. Das würde mich noch interessieren. ;-)
    1. Avatar von Athalor
      Athalor -
      Ist für mich die Frage ... warum nicht irgendein x-beliebiges Netbook und darauf Ubuntu installieren ? Ich denke der Benutzer sucht sich seine Hardware gezielt nach dem System. Kann mir nicht vorstellen, wenn sich jemand ein Netbook aussucht, daß er sich auf ein Experiment einläßt, wenn er noch nie mit Linux zu tun hatte.
      Ist also in meinen Augen was für erfahrenere. Und wer etwas Erfahrung hat, kann auch selber installieren. Dasselbe mit dem Ubuntu Phone. Denke nicht, das sich das durchsetzen wird.

      Seit zig Jahren gibt es ja das ReactOS Project.

      Das Hauptziel des ReactOS-Projekts ist, ein zu Microsoft Windows® binärkompatibles Betriebssystem zur Verfügung zu stellen
      Ist aber seit Jahren eine Alpha Version. Irgendwann hatte ich das mal in einer Virtualbox. Sieht aus wie Windows NT, aber großartig was damit machen konnte ich nicht, geschweige denn irgendwas zu installieren was aktuell ist. 64bit wird auch nicht unterstützt.
    1. Avatar von Harald aus RE
      Harald aus RE -
      Hallo@

      seit DOS 5.0 und WIN 3.1 bin ich dabei. Es fing mit einer 386er oder aber 486er CPU an, habe ich vergessen.
      Was mich interessieren würde:
      Kann man denn damit noch vorhandene Spiele aus dem Nähkästchen dort spielen. Habe die Tage erst einige weg geworfen.
      u.a. war 'TILT' dabei, ein guter 'Flipper' für WIN 95

      Gruß Harald
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"