• Windows 10: Weblinks ins Startmenü setzen - so gehts

    Neben vielen Möglichkeiten, die der jeweilige Web-Browser zur Speicherung von Weblinks bietet, können häufig besuchte Webseiten auch als Verknüpfung auf dem Desktop oder sogar in der Kachel-Ansicht des Startmenüs hinterlegt werden. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tipp



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/4802-windows-modifikation.jpg


    Nicht wenige Windows-Nutzer mögen es, häufig besuchte Webseiten als Verknüpfung auf dem Desktop oder seit Windows 8 auch als als Kachel im Start-Menü abzulegen. Unter Windows 10 ist dies wieder möglich, doch wurde der Vorgang mit dem neuen Edge-Browser erheblich vereinfacht. Wie ihr einen Weblink auf den Desktop oder auch im Startmenü sowohl mit dem Edge- als auch mit einem anderen Browser hinterlegt, zeigt euch folgender Clip der Kollegen von SemperVideo:




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Weblinks ins Startmenü setzen - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Wer nur wenige Webseiten, die dafür aber regelmäßig besucht, für den ist dieser Praxis-Tipp sicherlich ganz nett. Wer allerdings täglich mehrere Webseiten besucht, sollte weiterhin bei seinen Favoriten im jeweiligen Browser bleiben, da der Desktop oder das Startmenü sonst sehr schnell unübersichtlich und zugemüllt aussehen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « AMD Radeon Software Crimson - so erreicht ihr die Overdrive-EinstellungenWindows 10 Tablet - Virtuelle Tastatur einblenden und in Apps nutzen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Weblinks ins Startmenü setzen - so gehts

    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Windows-Updates können nicht heruntergeladen werden: Fehlercode 0x80070422 - das kann helfen
    Wenn es bei einem Updateversuch zu einem Fehler mit dem Code 0x80070422 kommt, kann das Problem in der Regel mit dieser kurzen Anleitung... mehr
    Updateverlauf unter Windows 10 aufrufen - so funktioniert’s
    Falls es nach einem Windows-Update zu Fehlern oder anderen Problemen kommt, kann man sich per Updateverlauf über die zuletzt installierten... mehr
    Windows 10 lässt alte Spiele sehr langsam laufen? So kann der Task-Manager Abhilfe schaffen!
    So mancher Windows 10 Gamer will auf seine geliebten Spiele-Klassiker nicht verzichten. Leider wollen die Spiele schon mal gerne auf... mehr

    Windows 10: Weblinks ins Startmenü setzen - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      wenn man weblinks ins startmenü setzt kann man noch mehr.... dann können sie per cortana geöffnet werden. So habe ich das mit meinem TV browser gemacht.
      geht auch über desktop aber da macht es wenig sinn. Es ist 2016 und wir sprechen mit Computern, klicken war gestern
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      Es ist 2016 und wir sprechen mit Computern
      Wem's gefällt - warum nicht - es soll ja auch Menschen geben, die sich mit sich selbst unterhalten .....

      Ich bevorzuge Gesprächspartner aus Fleisch und Blut und mit Intelligenz.

      Gruss

      Micha
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      sprachsteuerung ist eine Eingabeoption, mehr nicht im moment. warum damit so viele Probleme haben weiss ich nicht. bei der erfindung des telefons musste man ja auch in ein gerät sprechen. Kann mich gut erinnern als man schief angeguckt wurde als ich in der Strassenbahn in ein gerät sprach das sich handy nennt.
      Sprachsteuerung findet nicht nur vor dem Computer statt. Du kannst in der Küche stehen und Befehle geben, zB.
      Ich jedenfalls freue mich über die mehr und mehr kommende Sprachsteuerung in allen Bereichen, genauso wie über den ersten erschwinglichen richtigen Heim-roboter mit feinsensorischem Greifarm. die ganze Welt quasselt ins Handy aber beim umgang mit Maschinen sträubt man sich. Naja ist nur ne überwindungsphase.
    1. Avatar von cherub51
      cherub51 -
      Hi goetheanum, gibt es denn nicht auch schon eine App, mit der man - egal, ob nun in der Straßenbahn oder auf dem Klo - sprachgesteuert Rechtschreibung und Grammatik eingebläut kriegt. Ich kann diesen Sprachmüll (s. o.) nämlich nicht mehr sehen! Grüße - Cherub
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"