• Microsoft Edge: Webseiten via Zoom vergrößern oder verkleinern - so geht´s

    Viele Webseiten sind mit einer bestimmten Monitorgröße erstellt oder für bestimmte Monitorgrößen skaliert worden. So kann es unter Umständen vorkommen, dass bestimmte Inhalte einer Webseite zu groß, aber doch meistens zu klein dargestellt werden, so dass das Lesen schwer fallen kann. Das muss aber nicht sein. Auch in Microsofts neuen Edge-Browser gibt es Möglichkeiten, Webseiten nach den eigenen Bedürfnissen zu skalieren, egal ob diese jetzt größer oder kleiner dargestellt werden sollen. Welche Wege es dazu in Microsofts neuem Edge-Browser gibt, möchte ich euch in diesem Praxis-Tipp aufzeigen



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2856-microsoft-edge-1220x686.png


    Im Grunde funktioniert der neue Edge Browser aus dem Hause Microsoft ganz ähnlich den Browsern aus dem Hause Mozilla oder auch Google. So gehören viele Funktionen einem standardisierten Schema an, wie auch das Skalieren der Webseiten - sprich Hinein- oder auch Heraus- zoomen.



    Variante 1 - Zoomen über die Browser-internen Einstellungen:


    1. öffnet euren Edge-Browser und klickt auf "Weitere Aktionen" (der Button mit den drei waagerechten Punkten in der rechten oberen Ecke)
    2. hier findet ihr schon über die integrierte Zoom-Funktion, mit welcher ihr über das Plus- oder auch Minus-Symbol die aktuell geöffnete Webseite vergrößern aber auch verkleinern könnt



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2855-skalierung-01.jpg


    Hinweis: Während die minimale Vergrößerungs-Stufe 10 Prozent beträgt, kann diese über den "Plus-Button" auf maximal 1.000 Prozent erhöhen - wie es einem beliebt.

    Variante 2 - Zoomen der Seite via Maus und Tastatur:


    Wer mit Tastatur-Shortcuts arbeitet, wird wissen, dass die Arbeit darüber deutlich schneller geht. Der Edge-Browser lässt sich auch mit Tastatur-Shortcuts nach den eigenen Bedürfnissen skalieren.



    1. öffnet dazu wieder euren Edge-Browser
    2. drückt die "Strg-Taste" und haltet sie gedrückt
    3. betätigt jetzt die Tasten Plus "+" und Minus "-" um die aktuell dargestellte Webseite heraus- oder auch hinein zu zoomen
    4. alternativ könnt ihr auch bei gedrückter Strg-Taste das Mausrad nach oben oder unten scrollen, was den gleichen Effekt zur Folge hat



    Hinweis 2: Wie bereits erwähnt, nutzt auch der Edge-Browser ein standardisiertes Schema zur Skalierung von Webseiten. Alle drei aufgezählten Möglichkeiten werden demzufolge auch unter dem Mozilla Firefox, Google Chrome als auch dem Internet Explorer funktionieren.
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Edge: Webseiten via Zoom vergrößern oder verkleinern - so geht´s

    ?

    Meinung des Autors
    Ob nun Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer oder auch der neue Edge-Browser aus dem Hause Microsoft, die Vorgehensweise, eine Webseite entsprechend zu vergrößern oder auch zu verkleinern ist überall gleich. Oftmals kann etwas nicht gut gelesen werden oder es muss die Seite für einen Ausdruck vorbereitet werden - hierbei kann die Zoom- oder auch Skalierungsfunktion durchaus hilfreich sein.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Ads by DNSUnlocker – Lästige AdWare Werbebanner in Firefox entfernenWindows 10: Desktop-Symbole individuell mit Bordmitteln anpassen, so geht´s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Edge: Webseiten via Zoom vergrößern oder verkleinern - so geht´s

    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Schreib- und Lesegeschwindigkeit von USB-Stick testen - so geht’s
    Um herauszufinden, wie schnell die Geschwindigkeit von USB-Sticks wirklich ist, kann das mit Windows getestet werden. Dafür werden keine... mehr
    Patent für faltbares Display von Microsoft aufgetaucht
    Faltbare Displays sind bei vielen Herstellern in Arbeit. Samsung, LG, Lenovo und viele mehr haben schon mehr oder weniger gut... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr
    Acer Liquid Jade Primo: 'Nachfolger' des Lumia 950 bei Microsoft zum Schnäppchenpreis
    Nachdem Microsoft seine eigenen Lumia Smartphones eingestellt hat, setzt man auf seine Hardware-Partner, damit Windows 10 Mobile weiter... mehr

    Microsoft Edge: Webseiten via Zoom vergrößern oder verkleinern - so geht´s

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von hajosta
      hajosta -
      Danke für den nützlichen Hinweis. Im Besonderen von einem älteren Nutzer.
    1. Avatar von konradw57@gmail.com
      konradw57@gmail.com -
      Ich finde das das scrollen mit dem Rad beim Microsoft Edge nicht funktioniert sehr schlecht. Dies ist für mich ein Grund diesen Browser nicht zu benutzen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?