• Windows 10: so lassen sich PDF-Dateien ohne weitere Programme erstellen

    Microsofts Windows 10 soll eine ganz neue Erfahrung der Windows-Nutzung darstellen, weshalb es auch mit vielen neuen Features bestückt ist. Eines dieser Features ist die Möglichkeit, PDF-Dateien zu erstellen, wobei hier nur ein Programm nötig ist, welches in irgendeiner Form eine Druckfunktion integriert hat. Somit werden keine Zusatz-Programme mehr benötigt, wie dies noch bei Windows 7 oder Windows 8.x erforderlich gewesen ist. Wie ihr PDF-Dateien erstellen könnt, zeige ich euch in diesem Praxis-Tipp





    Dateien im PDF-Format haben in der internationalen Geschäftswelt einen hohen Stellenwert, da durch sie die Gefahr eines Virenbefalls so gering wie möglich wird und PDFs Crossplattform-fähig sind, was so viel bedeutet, dass diese sowohl auf einem Smartphone, einem Tablet, einem Windows-PC oder einem Computer mit Linux oder Mac OS X gleichermaßen geöffnet werden können, insofern ein entsprechender Reader installiert ist. Das hat auch Microsoft erkannt und bietet mit Windows 10 die Möglichkeit, PDF-Files ohne irgendein Zusatzprogramm erstellen zu können. Windows 10 enthält jetzt von Hause aus einen PDF-Ducker - wie dieser funktioniert zeige ich euch jetzt:



    1. öffnet als erstes die Datei, die ihr zu einem PDF-File machen wollt in der dafür zugehörigen Anwendung oder App (ein Browserfenster geht übrigens auch)
    2. betätigt jetzt die Tastenkombination "Strg + P", die in jedem Programm der Standardbefehl für Drucken sein sollte
    3. im sich daraufhin öffnenden Drucken-Fenster wählt ihr im Dropdown-Menü anstelle eures Standard-Druckers jetzt "Microsoft Print to PDF"
    4. über die erweiterten Einstellmöglichkeiten könnt ihr zusätzlich noch zwischen Hoch- und Quer-Format wählen sowie einstellen, in welcher Größe gedruckt werden soll - A3, A4, A5 usw.
    5. wie sonst auch, betätigt ihr nur noch den Button "Drucken"



    Achtung: je nach eingesetzten Browser fällt die Art des PDF-Drucks anders aus. Während der Edge-Browser nach der Betätigung des Druck-Knopfes das PDF-File automatisch in den eigenen Dokumenten abspeichert, lässt zum Beispiel der Firefox-Browser im Vorfeld noch den PDF-Titel sowie den Speicherort bestimmen. So wird es von Programm zu Programm feine Nuancen in der Bedienung geben, doch letztenendes lässt sich immer ein PDF-File erstellen.


    Im Anschluss könnt ihr das PDF-File versenden oder auch selbst betrachten. In letzterem Fall benötigt es unter Windows 10 ebenfalls kein zusätzliches Programm, da der Edge-Browser in der Lage ist, PDF-Files zu öffnen. Googles Chrome sowie der Firefox sind via Plugins auch dazu in der Lage. Wer PDF-Files nicht im Browser öffnen möchte, findet im Windows Store etliche kostenlose PDF-Reader, mit denen sich die Dateien auch öffnen lassen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so lassen sich PDF-Dateien ohne weitere Programme erstellen

    ?

    Meinung des Autors
    PDF-Dateien gelten im Allgemeinen als Virenresistent und Crossplattform-kompatibel, weshalb sie auch gerne in der internationalen Wirtschaft eingesetzt werden. Mittlerweile lassen sich PDFs auch super-einfach mit Windows 10 erstellen. Wie schaut es bei euch aus, nutzt ihr zusätzliche PDF-Creator-Software oder auch die Möglichkeit von Windows 10?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Edge Browser - Webseiten für den Start vordefinieren - so geht´sWindows 10: so lassen sich Sounds ändern oder entfernen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so lassen sich PDF-Dateien ohne weitere Programme erstellen

    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr
    Windows Logs-Ordner verbraucht viel Speicherplatz - das kann gelöscht werden
    Platzt die Systempartition schon aus allen Nähten, ist es Zeit wieder etwas Speicherplatz freizugeben. Häufig befinden sich im... mehr
    Windows 10: Nutzung des Arbeitsspeichers - so kann man die Auslastung des RAM überprüfen
    Es kann für manchen Anwender durchaus interessant sein, einen Blick auf die tatsächliche Auslastung des verbauten RAM zu werfen. Daraus... mehr
    Windows 7 - extended Support wird morgen in 3 Jahren enden
    Obwohl Windows 10 mittlerweile immer mehr Nutzer für sich gewinnen kann, liegt dieses in der weltweiten Nutzerstatistik immer noch deutlich... mehr
    Windows 10: was ist RetailDemo Offline Content und kann man das löschen?
    Sofern während einer Datenträgerbereinigung auch alte Systemdateien entfernt werden sollen, wird möglicherweise auch der Eintrag... mehr

    Windows 10: so lassen sich PDF-Dateien ohne weitere Programme erstellen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Koepy
      Koepy -
      Huhu..

      leider komme ich nicht ohne Zusatztool aus. Vor allem nicht wenn es um mehrere Bilddateien geht. Markiere ich mehrere Bilddateien und will diese als PDF drucken, ist die Reihenfolge nicht korrekt.
      Unter Windows hat es bei mir noch die wirklich mit der Reihenfolge der Dateien geklappt. Auch beim Kopieren von Dateien. Meist kopiert Windows entweder die letzte Datei, oder die zweite Datei zuerst. Richtig bemerkbar macht es sich, wenn ich Musik auf einen USB-Stick schiebe und mein Autoradio, genau die Reihenfolge befolgt, wie sie kopiert wurden. Okay das hat jetzt weniger mit den PDFs zu tun, aber ich habe immer noch nicht herausgefunden, warum Windows manchmal so ein Blödsinn macht. Und es ist egal, ob am Dateinamen eine 01, 02, 03, 04,.. vorweg steht. Das witzige ist auch noch dabei, dass es nicht immer so ist. Seit Jahren Rätsel ich an diesem Phänomen herum.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      kann ich nachvollziehen, weshalb ich persönlich auch auf Programme von Drittanbietern wie Teracopy (beim Kopieren) oder eben PDF-Creator-Tools nutze. Aber um mal schnell nur eine PDF von irgendwas Kleinem zu machen, reicht es ja aus.
    1. Avatar von Koepy
      Koepy -
      Ja auf jeden Fall. Wenn ich ne PDF von einer Website haben will, "drucke" ich die Seite auch als PDF aus. ^^
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      ach zum anschauen adobe reader 2015 zum Bearbeiten adobe acrobat standart,
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Das ist seit min. 15 Jahren in allen mir bekannten OS Standard. Also außer bei win.

      Aber schön, das sich nun endlich MS durchringen konnte, die Lizenzgebühren zu bezahlen.

      Wenn man noch den Rest haben möchte, wo man bei Adobe richtig Feldern lässt, kann ich noch dieses Tool empfehlen: PDF Split and Merge basic
    1. Avatar von spoeha
      spoeha -
      Mit Windows PDF-Drucker werden die resultierenden Dateien VIEL zu gross.

      Beispiel einfaches Word Dokument ohne Bilder:
      - Test.docx: 16 kB
      - Test.pdf: Aus Word als PDF gespeichert: 9 kB
      - Test.pdf: Mit PDF Creator: 7 kB
      - Test.pdf: Mit Win10 PDF-Drucker: 183 kB !!!

      Beispiel Word-Dokument mit Grafik:
      - Test.docx: 25 kB
      - Test.pdf: Aus Word als PDF gespeichert: 213 kB !
      - Test.pdf: Mit PDF Creator: 27 kB
      - Test.pdf: Mit Win10 PDF-Drucker: 373 kB !!!
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      kann ich bestätigen.
      In der Datei werden alle "Infos" behalten und die pdf wird nicht als "optimiert" gespeichert.
      die pdf Version ist 1.7 (Acrobat 8.0)
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?