• Windows 10: so schaltet ihr den God-Mode frei, welcher euch Zugriff auf sämtliche Systemeinstellungen erlaubt

    Wer das neue Windows 10 schon nutzt, wird vielleicht schon bemerkt haben, dass sich die Einstellungsmenüs für diverse Dinge quer über das System verteilen, wodurch oftmals erst wieder im Internet nach Anleitungen gesucht werden muss. Windows 10 erlaubt wie schon seine Vorgängerversionen die Freischaltung des sogenannten "God-Modes", welcher den Zugriff auf über 250 Systemeinstellungen, an einem Ort, schön aufgeräumt komprimiert



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2181-windows-modifikation.jpg


    Erinnert ihr euch noch an die Games der 80iger und 90iger Jahre? Bereits dort ließ sich der sogenannte God-Mode einschalten, wodurch dem Spieler mehr Leben (teilweise Unbesiegbarkeit), mehr Munition, mehr Geld und sonstige Goodies bereitgestellt wurden - quasi eine frühe Form des Cheatens. Obwohl der God-Mode oder auch Cheaten in Spielen verpönt sind, erhält ersterer Begriff jetzt ein Revival. Der God-Mode ist allerdings auch für Betriebssysteme nicht ganz neu. Auch Windows 7 oder Windows 8.x konnten diesen schon aktivieren, nur ist dieser in Windows 10 durchaus brauchbar, da dieser ein Optionsmenü freischaltet, welches den Zugriff auf über 250 Funktionen und Einstellmöglichkeiten erlaubt, die ansonsten nur versteckt oder sehr schwer zu erreichen wären.


    Um den God-Mode zu aktivieren ist kein Umschreiben der Registry oder ähnliches nötig, so dass diesen jeder anwenden kann, der mit Administrator-Rechten angemeldet ist.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2179-windows-10-god2.jpg
    Erstellt dazu mittels Rechtsklick auf einer freien Stelle des Desktops einen neuen Ordner...



    ...und benennt diesen mit "Godmode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" (ohne Anführungszeichen)



    betätigt die Enter-Taste und fertig ist der God-Mode


    Im Anschluss erhaltet ihr durch den God-Mode ein umfangreiches Optionsmenü, welches mit über 250 Funktionen aufgeteilt auf rund 40 verschiedene Kategorien beeindrucken kann. Wer möchte, kann einzelne Einstellungen auf per Drag-&-Drop direkt auf dem Desktop platzieren.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2180-windows-10-god3.jpg
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so schaltet ihr den God-Mode frei, welcher euch Zugriff auf sämtliche Systemeinstellungen erlaubt

    ?

    Meinung des Autors
    Ob man die Funktionsfreischaltung sämtlicher Systemeinstellungen als "God-Mode" bezeichnen muss, ist sicherlich Geschmackssache - meinem Geschmack entspricht es nicht. Aber mal unabhängig vom Namen der Option sind die damit gebotenen Möglichkeiten genial, da das mühselige bzw. teils lästige Suchen nach einer Funktion jetzt weg fällt. Was haltet ihr vom neuen God-Mode für Windows 10?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 - Standard-Anwendungen wie Web-Browser oder Media-Player festlegen, so geht´sUmfrage zu Windows 10: nutzt ihr Cortana? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so schaltet ihr den God-Mode frei, welcher euch Zugriff auf sämtliche Systemeinstellungen erlaubt

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Windows 10: so schaltet ihr den God-Mode frei, welcher euch Zugriff auf sämtliche Systemeinstellungen erlaubt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Don Caron
      Don Caron -
      WUrde wohl automatisch von WIN7 bei Updaten mit übernommen
    1. Avatar von Dirk
      Dirk -
      Super Tipps bisher. Habe den Ordner Godmode eingerichtet. Das Fenster welches sich öffnet sieht auf der linken Seite auch genauso aus wie in der Fotostrecke. Nur rechts ist alles leer. Kann auch nicht erkennen ob es E01C oder EO1C also Zahl oder Buchstabe heißen muss. Habe beides probiert.
      Also Frage beantwortet, ja ich möchte diesen Modus nutzen es wäre genial wenn es funzen würde.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      mach doch einfach copy&paste inklusive den Klammern, aber ohne die "" :-)
    1. Avatar von Dirk
      Dirk -
      Oh wie blöd von mir. Es funzt! Bedankt
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Ist der God-Mode nicht identisch mit dem altbewährten Windows-Explorer?
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Also ich wüsste nicht, welcher Windows Explorer diese Einstellungen in so kompakter Weise aufzählt. Kannst mir ja aber gerne mal einen Screenshot davon schicken
    1. Avatar von Dr.Dino
      Dr.Dino -
      Jupp kannte ich noch aus Win 7 aber danke
    1. Avatar von HappyDay
      HappyDay -
      Klasse, vielen Dank! Ich wollte schon immer mal Gott sein.
    1. Avatar von citherplayer
      citherplayer -
      God-Mode, ein super-guter Beitrag, danke :-)
    1. Avatar von Annett De.
      Annett De. -
      Das kannte ich noch nicht. Aber da ich auf Windows 10 aufgerüstet habe, bin ich glücklicherweise auf diesen Beitrag gestoßen. Super Tipp. Hat sofort funktioniert. DANKE!
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"