• Windows 10: CPU-Auslastung zu hoch? so könnt ihr sie senken

    Windows 10 ist neu, modern und kann mit vielen neuen Features aufwarten. Doch gerade letzteres sorgt in vielen Fällen für Leistungseinbußen im System, obwohl sich die Systemanforderungen von Windows 10 seit Zeiten von Windows Vista nur marginal bis gar nicht verändert haben sollen. Viele Notebookbesitzer beschweren sich darüber, dass auf ihren PCs seit dem Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 die Auslastung der Prozessoren auf unerklärliche Weise zugenommen haben. Wo ihr die Einstellung findet, wertvolle Systemressourcen freischalten zu können, zeige ich euch in diesem Praxis-Tipp




    Nachdem viele PC-Besitzer ihren Windows-7- oder auch Windows-8.1-PC auf Windows 10 upgegradet haben, wird den meisten eine erhöhte CPU-Aktivität angezeigt, die sich nicht nur auf die gesamte Systemperformance auswirkt, sondern auch die Lüfter hörbar lauter werden lässt, um das Gesamtsystem auf "Normaltemperatur" halten zu können . Die Kollegen von WinSuperSite beschreiben jetzt einen Lösungsweg, den ein Nutzer auf dem Internetportal Reddit gefunden hat. Für die hohe CPU-Last sollen offenbar die "Tipps zu Windows" sein, die sich allerdings deaktivieren lassen.



    • klickt als erstes mit der linken Maustaste auf "Start" und wählt dort "Einstellungen"
    • im sich daraufhin öffnenden Fenster klickt ihr auf "System"
    • unter "Benachrichtigungen und Aktionen" schaltet ihr per Schieberegler "Tipps zu Windows anzeigen" aus



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1913-windows-10-benachichtigungen.jpg


    Die meisten Nutzer auf Reddit bestätigen, dass diese Einstellung das Problem beheben konnte. Da sich aber Microsoft diesen Problems ebenfalls bewusst ist, dürfte einer der kommenden Patches dieses Problem möglicherweise auch beheben können.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: CPU-Auslastung zu hoch? so könnt ihr sie senken

    ?

    Meinung des Autors
    Gerade bei den in dieser Woche noch erwarteten Temperaturen kann es sinnvoll sein, die Quelle der hohen CPU-Auslastung abzuschalten. Je kühler die Hardware arbeiten kann, desto länger ist ihre Überlebenschance. Hat die Einstellung bei euch etwas gebracht?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « In Windows 10 Cortana oder Suchfeld deaktivieren – So geht’s!Windows 10 Aktivierungsfehler - was bedeuten die Codes? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: CPU-Auslastung zu hoch? so könnt ihr sie senken

    Windows Logs-Ordner verbraucht viel Speicherplatz - das kann gelöscht werden
    Platzt die Systempartition schon aus allen Nähten, ist es Zeit wieder etwas Speicherplatz freizugeben. Häufig befinden sich im... mehr
    Windows 10: Nutzung des Arbeitsspeichers - so kann man die Auslastung des RAM überprüfen
    Es kann für manchen Anwender durchaus interessant sein, einen Blick auf die tatsächliche Auslastung des verbauten RAM zu werfen. Daraus... mehr
    Windows 7 - extended Support wird morgen in 3 Jahren enden
    Obwohl Windows 10 mittlerweile immer mehr Nutzer für sich gewinnen kann, liegt dieses in der weltweiten Nutzerstatistik immer noch deutlich... mehr
    Windows 10: was ist RetailDemo Offline Content und kann man das löschen?
    Sofern während einer Datenträgerbereinigung auch alte Systemdateien entfernt werden sollen, wird möglicherweise auch der Eintrag... mehr
    Windows 10: so lässt sich die Kalibrierung von Farben und Helligkeit mit Bordmitteln durchführen
    Der normale Windows-Anwender dürfte von Hause aus über einen nicht kalibrierten Computer verfügen, zumindest was Farbdarstellung und... mehr

    Windows 10: CPU-Auslastung zu hoch? so könnt ihr sie senken

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Keule
      Keule -
      Danke für den Tipp!
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Auch Cortana hat bei mir die CPU stark ausgelastet. Ebenfalls durch ewiges starkes Ventillationsgeräusch festzustellen. Seit ich sie deaktiviert hab,ist wieder Ruhe.
    1. Avatar von dphenge
      dphenge -
      Danke für den Tipp. Vorher war die CPU-Auslastung ständig über 60%. Danach im Leerlauf wieder unter10%. Endlich wieder Ruhe. Der Lüfter läuft kaum noch.
    1. Avatar von citherplayer
      citherplayer -
      Okay, wirklich gut, danke :-)
    1. Avatar von def
      def -
      CPU -Auslastung ist um ca. 40% gesunken, habe allerdings noch etwas anderes deaktiviert, nur leider schon
      wieder vergessen was, sorry, viele 10 - er grüsse
    1. Avatar von Achim
      Achim -
      Bei mir bringt das leider nicht allzu viel. Gibt es vielleicht noch einen weiteren Tipp?
    1. Avatar von Weltall
      Weltall -
      Servus,
      Was sich auch lohnt ist :
      Ihr geht auf .

      1: Systemsteuerung
      2: System und Sicherheit
      3: System
      anschließend geht Ihr auf 4: Erweiterte Systemeinstellungen
      5: erweitert
      6: Leistung / Einstellungen und aktiviert unter Visuelle Effekte den Punkt 7: Für Optimale Leistung anpassen
    1. Avatar von gadi
      gadi -
      Hallo, bei mir hat Avast das CPU Problem verursacht. Avast deinstalliert, neu installiert und es lüftet leise.
    1. Avatar von svone2
      svone2 -
      Hi,
      bei mir ist die Temp. nach der Umstellung im Leerlauf Auslastung liegt bei 5-9 % immer noch bei 58 C nur der Lüfter dreht jetzt nicht mehr ganz so hoch als vor der Abschaltung der Benachrichtigungen ......
      habe im BIOS /UEFI Asus Board die Einstellungen auf Asus optimiert stehen ob es was bringt auf normal umzustellen werde ich noch testen
      Gruß
      Stefan
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      sorry, das ich jetzt keine andere Datenquelle gefunden habe.
      Ich habe alle Feature von win10 deaktiviert.
      Meine CPU Auslastung ist von vorher ca. 50% runter auf unter 10% beim geöffneten Browser.
      Wenn der Rechner ohne Anwendungen läuft, sogar gegen 0%. Vorher um die 40%

      Quelle
    1. Avatar von llewella
      llewella -
      Vielleicht noch mal der Hinweis (aus eigener Erfahrung):
      Es nützt überhaupt nichts, den Runtime-Broker zu killen, wenn im Startmenü noch eine Live-Kachel aktiv ist.
      Dann hat man nämlich ständig "Manchmal kommen sie wieder." Bei jeder Aktualisierung startet der Runtime Broker natürlich neu. Eigentlich selbstverständlich, aber evtl. doch mal übersehen...
      Seitdem die Wetter-App aus den Kachel rausgeflogen ist, herrscht Ruhe, und die CPU dümpelt friedlich bei 2 Prozent.
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Zitat Zitat von llewella Beitrag anzeigen
      Seitdem die Wetter-App aus den Kachel rausgeflogen ist, herrscht Ruhe, und die CPU dümpelt friedlich bei 2 Prozent.
      Danke, das war bei mir auch noch aktiv. Also die Wetter und Foto Kachel
    1. Avatar von omamax1
      omamax1 -
      hallo - danke für den tipp. habe ich bereits gemacht u. es bringt bei mir leider nichts. Autostart habe ich auch bereinigt.
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Zitat Zitat von omamax1 Beitrag anzeigen
      hallo - danke für den tipp. habe ich bereits gemacht u. es bringt bei mir leider nichts. Autostart habe ich auch bereinigt.
      mit dem Bereinigen kann nach hinten losgehen. Versuche mal diese ganzen Hebelchen zu deaktivieren: Windows 10: Privatsphäre-Einstellungen
    1. Avatar von omamax1
      omamax1 -
      danke das habe ich auch schon getan. Es ändert sich leider nichts. Bleibt bei 95% u. der Lüfter rennt sich tot. Denke schon darüber nach zu deinstallieren. lg
    1. Avatar von omamax1
      omamax1 -
      danke. Die Privatsphäreneinstellungen hab ich auch gemacht u. es ändert sich nichts. 95% CPU bleiben u der Lüfter rennt u. rennt. Denke schon an eine Deinstallation nach. lg
    1. Avatar von Martin
      Martin -
      http://answers.microsoft.com/de-de/w...2-a4d08ef69128

      sind ev. die livekacheln oder das startmenü. da es sporadisch auftritt ist es schwer zu überprüfen. bis jetzt mit ALLEN deaktivieren livekacheln ist der cpuload nicht erneut aufgetreten
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Nach dem heutigen Updates von MS sollte jetzt alles in Butter sein.

      Und? Wie sieht es aus?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?