• Windows 10 verunsichert User durch die Möglichkeit der WLAN-Optimierung

    Wirklich neu ist die Option der WLAN-Optimierung nicht, denn Benutzer von Windows Phone haben diese schon auf ihren Geräten. Die erleichterte Einstellung findet nicht nur Anklang bei den Usern, denn das Ganze klingt unsicher. Ob es auch so unsicher ist zeigt euch dieser Ratgeber.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1857-001.png

    Vielen sind die Funktionen der WLAN-Optimierung nicht ganz klar, und darum nutzen sie diese auch nicht wirklich. Ob es aber wirklich so unsicher ist wie so Manche denken verraten wir euch hier.


    Generell muss man sich keine Sorgen machen dass auf einmal alle mein Netzwerk nutzen können, denn auch wenn die Optimierung als Standard aktiviert ist bewirkt sie eigentlich erst einmal nichts. Die Einstellungen greifen nur für die Netzwerke die man freigibt. Hat man keine Freigaben erteilt ist auch nichts da worauf andere zugreifen könnten. Erst wenn man etwas explizit freigibt wird es zugänglich, vorher nicht!


    Eure Zugangsdaten werden dann zwar bei Microsoft gespeichert, denn für eine Synchronisation ist dies nötig, aber die Daten werden nicht direkt hinterlegt. Das Ganze wird in einer verschlüsselten Version gespeichert, mit der ein eventueller Hacker direkt nichts anfangen kann.


    Auch zugelassene Kontakte können die Daten für das genutzte Netzwerk nicht einsehen, da diese auch in diesem Fall nur verschlüsselt übermittelt werden.


    Im Punkt der Datensicherheit muss man sich auch keine Sorgen machen. Nutzer des optimierten WLANs erhalten über die Verbindung nur einen Zugang ins Internet, aber kleine Datenfreigaben. Ein Zugriff auf irgendwelche Daten innerhalb des Netzwerks ist daher nicht möglich. Damit dies auch gesichert ist sollen hier dieselben Systeme greifen die auch schon seit Jahren in den Business Lösungen von Microsoft genutzt werden.


    Alles in allem ist die WLAN-Optimierung doch sicher. Das Problem ist hier wohl eher, dass das Ganze nicht ausreichend erklärt wird. Vielleicht bessert Microsoft hier ja noch nach, damit dieses eigentlich recht nützliche Feature doch von mehr Leuten genutzt werden kann.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 verunsichert User durch die Möglichkeit der WLAN-Optimierung

    ?

    Meinung des Autors
    Der Apple User wurde mit DRM im Regen stehen gelassen, unter Windows 10 wurde die WLAN-Optimierung ein wenig schlecht erklärt. So macht jeder Anbieter seine Fehler, die Hauptsache ist man lernt dort auch daraus. :-)Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 und Firefox – Fehlermeldung „Dieser Verbindung wird nicht vertraut“Windows 10 Einstellungen lassen sich nicht öffnen – Das kann man machen! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 verunsichert User durch die Möglichkeit der WLAN-Optimierung

    Windows 10 Mobile Preview Build 15063.2 im Fast Ring - UPDATE
    Microsoft hat kürzlich die Build 15063.2 für die Fast-Ring Insider der Mobile-Build zur Verfügung gestellt, welche zwar offiziell nur mit... mehr
    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10: Uhrzeit als Bildschirmschoner einrichten - so funktioniert’s
    Wer gerne die Uhrzeit im Blick hat, kann sich in Windows 10 ohne zusätzliche Tools installieren zu müssen, eine Uhr-Anzeige als... mehr
    Windows 10 Creators Update: Microsoft gibt den 11. April als Release-Termin offiziell bekannt
    Nachdem gestern ein Tag gewesen ist, an dem sehr viele Fehlinterpretationen bezüglich des Windows 10 Creators Update durchs Netz gingen,... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr

    Windows 10 verunsichert User durch die Möglichkeit der WLAN-Optimierung

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"