• Windows 10: Product Key von Windows 8.1 vor der Installation auslesen

    Ab dem 29. Juli wird das neue Windows 10 schrittweise veröffentlicht und den Nutzern von Windows 7 und Windows 8.1 kostenlos zur Verfügung gestellt. Um bei der Installation auf der sicheren Seite zu sein, sollte man den sogenannten Product Key der bisherigen Version kennen. Wir verraten nachfolgend, wie sich dieser auslesen lässt


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/1639-windows-10-logo.jpg

    Wenn Windows 10 in seiner "finalen" Version veröffentlicht wird, werden viele PC-Besitzer die Gelegenheit nutzen, und ihren Rechner im Rahmen des kostenlosen Upgrades neu aufsetzen. Der dafür eventuell benötigte Schlüssel ist aber inzwischen nicht als Aufkleber auf dem Rechner zu finden, denn er ist mittlerweile fest im BIOS des jeweiligen Rechners hinterlegt. Zu Sicherheit sollte man diesen vor der Installation in Erfahrung bringen, auch wenn Microsoft erklärt hat, dass dies nicht notwendig sei. Aber auch bei einem Update des vorhandenen Systems auf Windows 10 sollte der Product Key vorsichtshalber ermittelt werden. Dazu ist folgendes notwendig:


    Zuerst muss ein Zusatztool namens Windows Product Key Viewer heruntergeladen werden. Dieses kann in gepackter Form auf unserer Partnerseite gefunden werden, alternativ kann es über eine Suche mit Google, Bing oder anderen von vertrauenswürdigen Seiten bezogen werden. Nachdem die Datei im gewünschten Ordner (in der Regel unter "Downloads") gespeichert wurde, sind folgende Schritte notwendig:


    1. Ordner öffnen, in dem die Datei mit dem Namen "pkeyuibx_v1.5.0" oder ähnlich gespeichert wurde
    2. Rechter Mausklick auf die Datei
    3. Im nun sichtbaren Kontextmenü den Punkt "Alle extrahieren" auswählen (sollte ein Entpacker wie WinRAR oder 7-Zip installiert sein, kann dieser verwendet werden)
    4. Neuen Ordner mit dem selben Namen wie in Punkt 1 öffnen
    5. Dort einen Doppelklick auf die Datei "pkeyuibx" machen


    Nun wird in einem neuen Fenster der Product Key in 5 Blöcken mit jeweils 5 Ziffern angezeigt. Diese Angabe sollte gesichert werden, und zwar entweder durch ausdrucken oder handschriftlich auf einem echten Stück Papier.


    Wichtiger Hinweis: Das Zusatzprogramm kann sowohl mit Windows 8 und Windows 8.1, als auch mit Windows 7, Windows Vista und Windows XP eingesetzt werden. Manche Virenscanner können bei der Verwendung eine Warnmeldung anzeigen, die in diesem Fall jedoch guten Gewissens ignoriert werden kann. Zudem kann es sein, dass eine Werbeseite im Standardbrowser geöffnet wird, die aber sofort wieder geschlossen werden kann.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Product Key von Windows 8.1 vor der Installation auslesen

    ?

    Meinung des Autors
    Beim Update auf Windows 10 wird der benötigte Product Key automatisch ermittelt. Soweit die Theorie, doch zur Sicherheit sollte man ihn doch besser kennen. Leider muss dafür eine zusätzliche Software verwendet werden, doch danach ist es ziemlich einfach.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Arbeitsspeicher (RAM) auf Fehler überprüfenWindows 10 ohne Microsoft-Konto installieren - so funktioniert´s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Product Key von Windows 8.1 vor der Installation auslesen

    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr
    Skype Universal App für Windows 10 verliert Preview-Status
    Die speziell für den mobilen Einsatz gedachte Skype Universal App für Windows 10 verliert nun nach einem knappen Jahr der Testphase seinen... mehr
    Windows 10: Intel-Chipsatztreiber lässt sich nicht installieren - was tun?
    Falls sich der Intel-Chipsatztreiber unter Windows 10 nicht richtig installieren lässt, kann das zunächst mehrere Ursachen haben. Da der... mehr

    Windows 10: Product Key von Windows 8.1 vor der Installation auslesen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Hallo,
      ist der Produktkey nicht mit der PC-Info abrufbar oder welchen Key sehe ich da immer? Ich habe Windows 8 mit Upgrade auf 8.1.

      Danke
    1. Avatar von Pahul
      Pahul -
      Wenn die 8.1 Installation aktiviert ist, haust du die Win 10 Version (ISO ) als DVD im laufnd. Betrieb rein und in ca. 1 h hast du die aktivierte Win 10 Version fertig.
    1. Avatar von kibo
      kibo -
      Das ist zwar richtig, aber dann habe ich noch keinen Clean-Install.
      Mit dem Programm Keyfinder bei aktiviertem Win 10 den Key auslesen.
      Dieser Key funktioniert dann bei einer Claen-Install vom Stick oder DVD.
      Habe ich so gemacht. Erst von 8.1 auf 10 das Upgrade, Key auslesen,Rechner vom Stick oder DVD booten, Key eingeben,fertig .
      Etwas umständlich, aber anders ist imo noch kein Clean-Install möglich.
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      Windows 10 mittels Upgrade installieren, mit einem Microsoft-Konto anmelden und Windows 10 ist, nach einem Neustart, aktiviert.
    1. Avatar von Pahul
      Pahul -
      Eure Vorgehensweise ist völlig richtig. Verstehe nur eines nicht.
      Hatte eine gekaufte Win 8 Pro Version - war schön aktiviert und mittlerweile zu 8.1 mutiert. Dann die runtergel. Win 10 ISO reingeschoben ... ca. ne Stunde dann mit Internetverbindung alles selbst. sich aktiviert.
      Nun das eigenartige Win 10 PRO Insider Preview Evaluirungskopie Build 10 162 ... mit Keyfinder ausgelesen und es zeigt einen Key der mit keinem meiner Kaufversionen übereinstimmt.
      Was ist das für eine seltsame Geschichte ?
      Bin trotzdem froh nun eine aktivierte Version zur Verfügung zu haben.
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      Microsoft Support anrufen, dort nachfragen Die werden es dir erklären können.
      Liegt wahrscheinlich daran, dass nach einem Upgrade, oder auch einem "clean-install" Microsoft einen komplett neuen Schlüssel generiert, der auf deren Server verbleibt.
      Somit ist - für Microsoft - sichergestellt, dass bei jeder Neuinstallation, gleich auf welchem Medium, der Schlüssel verfügbar bleibt, und auch der Nutzer mittels seinem
      Microsoft-Konto jederzeit für die Aktivierung identifizierbar bleibt
    1. Avatar von Pahul
      Pahul -
      Danke @kerberus, das könnte die Erklärung sein.
      Weitere Frage:
      Wie groß ist die Grund-Installation von Win 10 bzw. Win 10 Pro nach der Clean-Install. ?
      Vermutl. liegt sie bei 30 ... 35 Gb - bevor man beginnt die ersten Programme zu installieren.

      Hat jemand bereits die Acronis TI 2015 install. ? Läuft diese einwandfrei ?
      Die Version Acr. TI 2014 läuft eigentlich einwandfrei - meine Meinung.
      Voraussetzung ist immer die *.old-Versionen mittels Datenträgerbereinigung sauber gelöscht zu haben.
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      Bei mir zeigt das Laufwerk C: exakt 23,7 GB an, unter Windows 10 Pro. Nach einem "clean-install".
      Aber für was Acronis installieren, reichen dir die Windows-eigenen "Bordmittel" nicht aus?
      Die sind ja kostenlos bei Windows 10, wie auch bei den Vorgängerversionen.
    1. Avatar von Pahul
      Pahul -
      Auf die sauberen 23,7 Gb komme ich leider nicht runter.
      Z.Zt. komme ich kaum unter die 35 Gb ... sind allerdings paar kleine Progrämmche wie CCleaner und Defrag, VLC schon drauf.

      Die Acronis TI nutze ich schon seit vielen Jahren - immer in den akt. Versionen. In den allermeisten Fällen war dies immer die letzte Rettung, wenn ich das Betriebssystem völlig ins jenseits befördert hatte.

      Die Windows-eigenen Sicherungsmethoden sind bestimmt auch sehr gut, aber wenn durch versch. Datenträgerbereinigungen oder sonst. Reinigungs-Programme irgendwelche Files beschädigt wurden - ist auch hier meist keine Recovery mehr möglich.

      Eine Neuerstellung des BS mit persönl. Einstellungen kann dann Tage von wertvoller Freizeit kosten.
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      Schau dir mal Macrium Reflect an, ist kostenlos und läuft auf allen windows-Versionen einwandfrei (habe es auch auf den 10er Preview laufen gehabt, und nun auf der 10er Pro; keinerlei Probleme. Die Image, die du hiermit erstellen kannst, dauern ca. 7-13 Minuten, je nach Größe der Partitonen, kannst eine Rettungs-CD erstellen und das Rückspielen eines Image funktionierte bei mir bisher ohne Probleme (habe jedes System auf einer internen, aber separaten Festplatte laufen, also kein Dualboot).
      Ich kann Macrium nur empfehlen

      Macrium Reflect Free
    1. Avatar von oberlo4711
      oberlo4711 -
      Zitat Zitat von kerberos Beitrag anzeigen
      Windows 10 mittels Upgrade installieren, mit einem Microsoft-Konto anmelden und Windows 10 ist, nach einem Neustart, aktiviert.
      Wie/Wo erfolgt die Anmeldung des Microsoft-Kontos?

      Habe ISO gebrannt, möchte auf meine neue Samsung 1 TB-SSD zunächst Win 7 installieren, danach das Win 10 Update und anschließend das ISO-Win 10 neu aufspielen.
      Wäre dieser Weg korrekt für ein sauberes System?
    1. Avatar von kerberos
      kerberos -
      Wenn du Windows 10 installierst, wirst du am Anfang der Installation gefragt, ob du ein Microsoft-Konto hast, oder ein Neues anlegen möchtest. Da legst du dir eines an und dann folge den Anweisungen. Oder so
      Anleitung zum Upgrade Windows 10 - oder einem "clean-install"
    1. Avatar von Ronny
      Ronny -
      So ganz hab ich das noch nicht begriffen. Ich hab 8.1 gekauft und dafür auch einen Key. Jetzt hab ich auf 10 geupdated und wenn ich den Key auslesen ist das ein anderer. Wenn ich jetzt clean installieren wollen würde, welcher ist dann der korrekte Poduct-Key?

      Gruß
      Ronny
    1. Avatar von HappyDay
      HappyDay -
      @Ronny: Gar keiner!
      Du überspringst bei einem "Clean Install" einfach die Produkt-Key-Eingabe. Sobald Win 10 komplett installiert ist, wird es bei einer bestehenden Internetverbindung wieder aktiviert, denn der neue Product Key ist mit Deinem Mainboard verknüpft und wird von MS automatisch erkannt.
    1. Avatar von Ronny
      Ronny -
      Ach so, das wusste ich so nicht. Danke für die Info.
    1. Avatar von kibo
      kibo -
      Das ist so nicht ganz Richtig.
      Der ausgelesene Key funktioniert natürlich auch.
      Ich habe 3 8.1pro Lizenzen.
      Auf 2 Rechnern habe ich nach dem UPGRADE auf W10 den Key ausgelesen. es ist immer der Selbe !!
      Mit diesem Key konnte ich auf beiden PC´s eine Clean Install durchführen, beide Rechner wurden ohne Problem aktiviert.
      Deshalb schliesse ich eine Mobobindung aus.
      Auch der Austausch der Grafikkarten hatte keine Folgen.
    1. Avatar von sonnschein
      sonnschein -
      Was ich nicht ganz verstehe ist, das ich 2 Keys habe...

      Wenn ich den Haken bei MSDM setze, kommt ein andere Key

      Wie jetzt? Welcher ist der richtige? und wer ist für was?

      Anhang 2283
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"