• Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    Manche Internetseiten bieten einen Benachrichtigungsdienst an, über den neue Nachrichten und Informationen direkt auf den Desktop gepusht werden können. Um zu überprüfen, welche Webseite Benachrichtigungen anzeigen darf, sollten die Google Chrome Einstellungen aufgesucht werden.



    Desktopbenachrichtigungen über Google Chrome ausschalten


    Wer bestimmte oder sogar alle Push-Benachrichtigungen deaktivieren möchte, kann das in den Einstellungen festlegen:


    1. Die Einstellungen von Google Chrome über das Drei-Punkte-Symbol aufrufen.
    2. Danach im unteren Bereich auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken.
    3. Auf den Button „Inhaltseinstellungen“ klicken.


      http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11966-google.chrome.inhaltseinstellungen.aufrufen.png


    4. Bis zu dem Bereich Benachrichtigungen scrollen. Es stehen nun drei Optionen zur Auswahl:


      > Alle Websites dürfen Benachrichtigungen anzeigen

      > Nachfragen, wenn eine Website Benachrichtigungen anzeigen möchte (empfohlen)

      > Keine Website darf Benachrichtigungen anzeigen


      http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11967-chrome.benachrichtigungseinstellungen.png


    5. Bereits zugelassene oder blockierte Benachrichtigungen von Webseiten können über „Ausnahmen verwalten“ eingesehen werden.



    6. Um sämtliche Benachrichtigungen von Webseiten zu deaktivieren, sollte „Keine Website darf Benachrichtigungen anzeigen“ ausgewählt werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    ?

    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Cortana-Weckruf ändern - so funktioniert’sGPD WIN mit neuen Grafiktreibern und Benutzerdefinierten Grafikeinstellungen nutzen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    Windows 10: Intel-Chipsatztreiber lässt sich nicht installieren - was tun?
    Falls sich der Intel-Chipsatztreiber unter Windows 10 nicht richtig installieren lässt, kann das zunächst mehrere Ursachen haben. Da der... mehr
    Fehlermeldung 0x80070570 bei Windows 10 - das kann helfen
    Wenn unter Windows 10 der Fehlercode 0x80070570 angezeigt wird, hängt das in der Regel mit einem USB-Gerät zusammen, das während eines... mehr
    Windows 10: Fenster in unterschiedliche Desktops aufteilen - so behält man den Überblick
    Bei vielen geöffneten Programmen und Fenstern kann schnell die Übersicht verloren gehen. Gut das Windows 10 ein dafür nützliches Tool mit... mehr
    PC-Monitor reinigen - so geht es richtig und auf schonende Weise zugleich
    Ein Frühjahrsputz lohnt sich nicht nur direkt beim PC-Gehäuse, sondern auch bei Peripheriegeräten wie PC-Monitoren, da auch diese täglichen... mehr
    Windows 10: Kontrastmodus bei schlechten Lichtverhältnissen nutzen - so funktioniert’s
    Falls man mit dem Notebook unterwegs ist und die Sonne beim Surfen stört, kann ein spezieller Modus unter Windows 10 für eine bessere Sicht... mehr

    Benachrichtigungen bei Google Chrome deaktivieren oder aktivieren - so geht’s

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"