• Clear Type Text in Windows 10 ein- oder ausschalten - so gehts

    Wer das Gefühl hat, dass sämtliche Schriften auf dem Monitor unter Windows 10 verschwommen oder matschig aussehen, hat wahrscheinlich die Windows-interne Funktion namens "Clear Type Text" nicht aktiviert, welche den auf dem Bildschirm angezeigten Text schärfer, klarer und besser lesbar machen kann, ganz automatisch. Wo ihr diese Funktion findet und worauf ihr bei der Kalibrierung achten müsst, soll euch dieser Praxis-Tipp zeigen



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11167-windows-modifikation.jpg


    Wer Windows 10 das erste Mal auf einem neuen System installiert oder auch bei einem bestehenden Windows-10-Computer den Monitor austauscht, sollte wenn möglich, die systemeigene Text-Kalibrierung namens "Clear Type Text" durchlaufen, wodurch bei einem Aufwand von wenigen Sekunden deutlich bessere Resultate für die Schriftdarstellung erzielt werden können, ganz gleich ob es sich um das Lesen einer Webseite oder auch die Bearbeitung in einem Office-Dokument handelt. Um die Clear Type Kalibrierung zu aktivieren geht ihr wie folgt vor:



    • klickt auf Start -> Einstellungen -> System -> Bildschirm -> Erweiterte Einstellungen um unter Verwandte Einstellungen den Eintrag "Clear Type Text" zu finden, oder drückt auf Start und gebt einfach "Clear" ein, um die Anwendung zu starten:



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11161-cleartype-01.jpg


    • Insofern noch nicht geschehen, setzt einen Haken bei "Clear Type aktivieren" und anschließend auf "Weiter"



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11162-cleartype-02.jpg


    • Im nächsten Schritt werden euch sämtliche angezeigten Monitore sowie auch TV-Geräte angezeigt, die an eurem Rechner angeschlossen sind. Meine Empfehlung ist, sämtliche angeschlossenen Geräte der kommenden Kalibrierung zu unterziehen, weshalb ein Haken bei "Ja, alle Monitore jetzt einstellen" gesetzt werden sollte. Klickt dann einfach auf "Weiter", wodurch die Kalibrierung mit dem ersten Monitor beginnt:



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11163-cleartype-03.jpg

    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11164-cleartype-04.jpg


    • In den folgenden Schritten werden euch fünf Mal Textbeispiele gegeben, deren Inhalt zwar völlig belanglos ist, euch deswegen die Darstellung der Buchstaben umso mehr interessieren sollte. Wählt hier jeweils den Text aus, der eurer Meinung nach am besten lesbar ist:



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11165-cleartype-05.jpg


    • Wenn ihr mit allen fünf Beispielen (pro angeschlossenem Monitor / TV-Gerät) durch seid, wird euch eine abschließende Meldung mittels einem "grünen OK" angezeigt, dass die Einstellungen auf den gewählten Monitoren angezeigten Text abgeschlossen wurden:




    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/11166-cleartype-06.jpg


    Habt ihr alles zu eurer Zufriedenheit abgeschlossen, solltet ihr keine Probleme mehr mit unscharfer und verschwommen wirkender Schrift haben. Sollte die Schrift allerdings schon während der Kalibrierung kaum zu lesen gewesen sein, solltet ihr dann vielleicht doch mal einen Optiker aufsuchen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Clear Type Text in Windows 10 ein- oder ausschalten - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Windows steckt wie immer voller Überraschungen. Wie schon in den vorherigen Windows-Versionen (ich glaub seit Vista), kann auch Windows 10 wieder mit der Clear Text Type Kalibrierung aufwarten, welche in der Lage ist, ein schönes knackiges Schriftbild zu erzeugen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « „Inaccessible Boot Device“-Bluescreen bei Windows 10 - was tun?HDMI 2.1: Das sind die Vorteile des neuen Übertragungsstandards »
    Ähnliche News zum Artikel

    Clear Type Text in Windows 10 ein- oder ausschalten - so gehts

    Windows 10 Mobile Preview Build 15063.2 im Fast Ring - UPDATE
    Microsoft hat kürzlich die Build 15063.2 für die Fast-Ring Insider der Mobile-Build zur Verfügung gestellt, welche zwar offiziell nur mit... mehr
    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10: Uhrzeit als Bildschirmschoner einrichten - so funktioniert’s
    Wer gerne die Uhrzeit im Blick hat, kann sich in Windows 10 ohne zusätzliche Tools installieren zu müssen, eine Uhr-Anzeige als... mehr
    Windows 10 Creators Update: Microsoft gibt den 11. April als Release-Termin offiziell bekannt
    Nachdem gestern ein Tag gewesen ist, an dem sehr viele Fehlinterpretationen bezüglich des Windows 10 Creators Update durchs Netz gingen,... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr

    Clear Type Text in Windows 10 ein- oder ausschalten - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich mache jedesmal nach einer Build Neuinstallation diese Anpassung. Ich meine generell mal, wer schaltet denn Clear Type schon aus ? Kann doch nie von Vorteil sein?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"