• EaseUS Data Recovery Wizard Professional 10.5 - Testbericht & Gewinnspiel [SPONSORED POST]

    Ein falscher Klick, und schon können Daten wie Bilder, Musik oder auch wichtige Dokumente versehentlich von der Festplatte, einem USB-Stick oder einer SD-Karte gelöscht worden sein, oder unter Umständen sogar durch defekte Sektoren auf der Festplatte unwiederbringlich verloren sind. Das für seine Backup- und Datensicherungsprogramme spezialisierte Unternehmen EaseUS hat dafür eine Software namens "Data Recovery Wizard Professional" entwickelt, welches bei genau solchen Eventualitäten eingreifen und gelöschte Daten wiederherstellen kann. Was die neue Version 10.5 alles kann, wollen wir in einem Testbericht herausfinden



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7629-01.jpg


    Sollten Dateien von einer Festplatte, Festplattenpartition, USB-Stick oder auch einer SD-Speicherkarte unbeabsichtigt gelöscht worden sein, ist das kein Grund zur Panik, da es ja zum Glück Datenrettungstools wie den "Data Recovery Wizard Professional 10.5" aus dem Hause EaseUS gibt oder im Notfall auch Unternehmen mit einer professionellen Datenrettung betraut werden können. Letztere Möglichkeit ist aber meistens mit so hohen Kosten verbunden, dass es sich für den Privatanwender nicht lohnt. Der EaseUS Data Recovery Wizard Professional ist genau auf Privatanwender zugeschnitten und mittlerweile in der Version 10.5 erschienen.


    Bei der Installation sollte der Nutzer jedoch darauf achten, dass dieses Programm, welches heute noch zum Sonderpreis angeboten wird, nicht auf der gleichen Festplatte / Partition installiert wird, auf welcher die Datenrettung stattfinden soll. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass weitere Schreibzugriffe auf den wiederherzustellenden Medien vermieden werden, da dadurch die Verzeichnisstruktur überschrieben werden könnte und somit eine Datenrettung selbst durch so ein mächtiges Tool wie dem Recovery Wizard Professional 10.5 aussichtslos wird.





    Im direkten Vergleich zum kostenlos erhältlichen Data Recovery Wizard 10.5 Free kann die Pro-Version nicht nur eine unbegrenzte Datengröße wiederherstellen, sondern erhält auch noch einen lebenslangen Upgrade- und Technik-Suppport. Die kostenlose Version kann laut Homepage 2 Gigabyte Daten wiederherstellen, die sich aber in 500 Megabyte unterteilen, die nach der Installation zur Verfügung stehen und weitere 1,5 Gigabyte erhält, insofern man die Software in den Sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook & Co anpreist.


    Im Vergleich zu den vorherigen Versionen kann das neue Data Recovery Wizard 10.5 mit



    • einer effizienteren Bedienerfreundlichkeit von Video-Datenwiederharstellung mit Etikett
    • einer verbesserten RAW-Datenwiederherstellung
    • sowie jetzt auch mit russischer und norwegischer Sprachunterstützung aufwarten



    Der Test:


    Für den Test wurde ein 32-GB-USB-Stick verwendet, welcher stellvertretend für andere Laufwerke wie SD-Karten oder auch Festplatten / Partitionen steht. Auf diesen Stick sind Daten unterschiedlichster Art installiert worden, welche in dieser Form auch bei den meisten Privatanwendern auf den PCs anzutreffen sind. Darunter lassen sich sowohl ein Bild im JPG-Format, ein Microsoft Word-Dokument, ein Standard-Text-Dokument, eine EPUB-Datei (E-Book) sowie auch ein MP3-Audiofile finden, die allesamt mit Shift+Entf gelöscht worden sind.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7625-wizard-free-1.jpg

    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7626-wizard-free-2.jpg


    Nach einem Schnellscan und dem daraufhin auch angebotenen Tiefenscan, welcher ebenfalls durchgeführt worden ist, standen fast alle Daten wieder zur Verfügung. Die JPG-Datei, das Word-Doc, die EPUB-Datei sowie das MP3-Audiofile konnten alle 1:1 wiederhergestellt werden. Einzig das txt-Dokument war nicht mehr auffindbar.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7627-wizard-free-3.jpg


    Nach einer Voll-Formatierung des USB-Sticks (also keine Schnell-Formatierung) lassen sich allerdings auch vom Data Recovery Wizard keinerlei Daten mehr finden. In solch einem Fall muss man entweder mit dem Verlust der Daten klar kommen oder sein Glück bei den sehr teuren, professionellen Datenrettungs-Unternehmen probieren, wobei auch diese keinen Garant für einen Erfolg darstellen werden



    Gewinnspiel


    EaseUS bietet den Data Recovery Wizard 10.5 heute noch mit einem Rabatt an, so dass für die Pro-Version 66,69 Euro zu zahlen sind.


    Zusätzlich verlost das Unternehmen insgesamt fünf Software-Keys an die Leser des Win-10-Forums. Für eine Teilnahme braucht ihr nur wieder im Kommentarbereich einen entsprechenden Kommentar hinterlassen. Heute in einer Woche wird die Auslosung stattfinden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7623-wizard-free-upgrade.jpg

    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7624-wizard-free-upgrade2.jpg

    Sobald die Gewinner den Key erhalten haben, könnt ihr eure zuvor kostenlos heruntergeladene und installierte Free-Version zur Pro-Version upgraden.



    Fazit:


    Jeder PC-Nutzer mit sensiblen Daten sollte immer darauf Bedacht sein, diese eben nicht nur an einer Stelle, sondern bestenfalls auf drei oder mehr Speicherlaufwerken zu sichern - was allerdings auch von der Wichtigkeit der Daten abhängig gemacht werden sollte. Obwohl das Datenrettungs-Tool Data Recovery Wizard 10.5 im Test keine schlechte Figur gemacht hat, kann es wie in unserem Fall dennoch vorkommen, dass einige der gelöschten Dateien eben nicht mehr gefunden werden und entsprechend wiederhergestellt werden können.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7628-wizard-free-4.jpg


    Sponsored Post - Was ist das?

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    EaseUS Data Recovery Wizard Professional 10.5 - Testbericht & Gewinnspiel [SPONSORED POST]

    ?

    Meinung des Autors
    Für die nette Zusammenarbeit und Kooperation mit EaseUS insbesondere Owen Wu, als deren Vertretung hier im Forum ein ganz großes Dankeschön von unserer Seite.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Microsoft deklariert eine Milliarde Windows-10-Geräte bis Mitte 2018 offiziell für unrealistischWindows 10 Preview Build 14393 für Desktop und Mobile veröffentlicht -UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    EaseUS Data Recovery Wizard Professional 10.5 - Testbericht & Gewinnspiel [SPONSORED POST]

    Windows 10 - so können gesammelte Nutzerdaten eingesehen und auf Wunsch gelöscht werden
    Windows 10 sammelt wie andere Betriebssysteme auch, die Nutzer- sowie auch Telemetriedaten seiner Nutzer um somit die Kompatibilität wie... mehr
    Schreib- und Lesegeschwindigkeit von USB-Stick testen - so geht’s
    Um herauszufinden, wie schnell die Geschwindigkeit von USB-Sticks wirklich ist, kann das mit Windows getestet werden. Dafür werden keine... mehr
    Msvcr100.dll fehlt bei Windows - was tun?
    Falls beim Starten mancher Programme die Fehlermeldung: "Das Programm kann nicht gestartet werden, da msvcr100.dll auf dem Computer fehlt.... mehr
    Fehler 0xc00007b beim Spiel starten - was tun?
    Kommt es beim Öffnen einer Anwendung oder eines PC-Spiels zu einem Fehler mit der Bezeichnung „0xc00007b“ – Anwendung konnte nicht... mehr
    Windows Logs-Ordner verbraucht viel Speicherplatz - das kann gelöscht werden
    Platzt die Systempartition schon aus allen Nähten, ist es Zeit wieder etwas Speicherplatz freizugeben. Häufig befinden sich im... mehr

    EaseUS Data Recovery Wizard Professional 10.5 - Testbericht & Gewinnspiel [SPONSORED POST]

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von kibo
      kibo -
      Es ist ja nicht so, dass Windows vorher noch eine Bestätigung zum Löschen anfordert, oder ? ;-)
      Habe einmal ein derartiges Programm benötigt, als durch einen schlimmen Fehler eine 3TB Platte mit mp3´s gelöscht wurde.
      Das kann einen DJ schnell zum Verhängnis werden...
      Bin jedoch der Meinung, ein kleines RAID schafft hier mehr Beruhigung.
    1. Avatar von voba
      voba -
      Wäre cool einen key zu gewinnen
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von voba Beitrag anzeigen
      Wäre cool einen key zu gewinnen
      nochmal zur Erinnerung, nur registrierte Nutzer sind berechtigt und auch fähig, einen entsprechenden Lizenz-Key gewinnen zu können, da diese nach der Verlosung via PN verschickt werden. Einem nicht registrierten Nutzer wie du voba, kann ich leider keine PN zukommen lassen. Also bitte noch schnell registrieren und du bist auch bei der Verlosung dabei
    1. Avatar von Draxus
      Draxus -
      Interessantes Tool, ein Bekannter hatte mir damit mal die Platte gerettet.

      Wie immer ein sehr lesenswerter Bericht auf dieser Seite.

      Mal sehen ob ich Glück habe ^^

      @Kibo Ja eine externe würde es auch tun, aber der Teufel ist ein Eichhörnchen und nach Murphys Law, kann alles den Geist aufgeben. Daher finde ich solch ein Programm doch sehr Nützlich. :-D
    1. Avatar von looks
      looks -
      würde mich auch freuen, wenn ich so einen Key gewinnen würde.
    1. Avatar von W10-Okieh
      W10-Okieh -
      Hallo Daniel,

      danke für deinen Bericht.
      Interesssant wäre ein Vergleich mit ähnlichen Programmen die auf dem Markt angeboten werden.
      Vielleicht gibt es Mitleser/innen, die einen Vergleich gemacht haben oder irgendwo im Netz einen Vergleich gefunden haben.

      Vom gleichen Hersteller, Ease US, habe ich die Programme "Partition Master Pro" und "To Do Backup Workstation" im Einsatz. Beide Programme arbeiten sehr zuverlässig und zu meiner großen Zufriedenheit.
      Die Preise dieser kostenpflichtigen Versionen sind relativ günstig, bezogen auf Mitbewerberprodukte.

      Beste Grüße
      W10-Okieh
    1. Avatar von Heino56
      Heino56 -
      So ein Programm zu haben hat Vorteile.
    1. Avatar von Max K
      Max K -
      Ich bin etwas unsicher, denn ich habe Bezahlversionen früherer Versionen von easus ToDoBackup. Die Übersetzung war eine Katastrophe und konnte zu echtem Desaster für Nichtfachleute führen. Ich hab dann auf den Server die englische Server-Version installiert. Das Wiederherstellungsmedium sollte in jedem Fall ausprobiert werden. Die generierte CD mit Windows konnte nicht erstellt werden. Wurde im Forum auch von anderer Seite bemängelt. Aber leider nicht vom Hersteller behandelt.
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      EaseUS Partition Master Pro 11.0 und EaseUS Todo Backup 9.2 sind bei mir im Einsatz.
      Möchte sie gewiss nicht mehr missen.

      Wenn sich jetzt noch EaseUS Data Recovery Wizard Professional 10.5 dazugesellen würde, hätte ich nichts dagegen.
      Hallo, Glücksfee: Erhöre mein innig Flehen und schicke mir einen Key.
      Du wirst es bestimmt nicht bereuen!
      Wir sehen uns.

      Gruss

      Micha
    1. Avatar von W10-Okieh
      W10-Okieh -
      Zitat Zitat von Max K Beitrag anzeigen
      Ich bin etwas unsicher, denn ich habe Bezahlversionen früherer Versionen von easus ToDoBackup. Die Übersetzung war eine Katastrophe und konnte zu echtem Desaster für Nichtfachleute führen. Ich hab dann auf den Server die englische Server-Version installiert. Das Wiederherstellungsmedium sollte in jedem Fall ausprobiert werden. Die generierte CD mit Windows konnte nicht erstellt werden. Wurde im Forum auch von anderer Seite bemängelt. Aber leider nicht vom Hersteller behandelt.
      Guten Morgen Max K,

      habe eben Deine Anmerkungen von gestern gelesen.

      Bei mir ist „To Do Backup Workstation“ in der neuesten Version 9.2, im Einsatz.
      Einmal unter „Windows 10 Prof“ und einmal unter „Windows 10 Home“.

      Auf jedem System habe ich das Wiederherstellungsmedium (also 2x) als Win-PE erstellen lassen.
      Bewusst 2x, da die jeweils individuellen Systemdaten die Win-PE benötigt, integriert werden sollten.
      Ich fand das sinnvoll, weil ein System mit „UEFI-BIOS“ und GPT läuft und das andere mit dem „ altbekannten BIOS“ läuft.

      Die Wiederherstellungen, als Test, auf beiden Systemen mit der jeweils passenden Version, liefen auf Anhieb und machten keine Probleme.

      Eine Funktion nutze ich besonders gerne, das ist die Ereignissteuerung für geplante Sicherungsjobs.
      Beim Einhängen und Erkennen eines bestimmtem, vorher definierten externen USB-Sicherungslaufwerkes, startet der geplante Job automatisch.
      Die Benachrichtigung erfolgt über eine E-Mail an die eigene Adresse.

      Bei dem E-Mail-Versand funktioniert auch das versenden an SSL-gesicherte Provideradressen.
      Damit haben manche Programmhersteller ihre Probleme, nachdem die E-Mail-Provider die SSL-Technik im
      E-Mail-Verkehr eingeführt haben.

      Und ja, manche Übersetzungen ins Deutsche, sind etwas holperig ausgefallen.
      Aber meiner Meinung nach nicht unverständlich.
      Im Zweifelsfall stellen ich einfach mal vorübergehend die Sprache auf Englisch um dann wird alles klar.
      Ist aber kaum nötig.
      Zumal nach einer Eingewöhnungsphase, wie bei jeder neuen Software, hat man die Funktionen eh im Griff.

      Beste Grüße
      W10-Okieh.
    1. Avatar von pela
      pela -
      mal schauen ,
    1. Avatar von upapi
      upapi -
      hab schon mal einen Key gewonnen - Harharhar
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Welche Jahreszeit beginnt im März?