• USB Typ C - Stecker sollen Schraubverbindungen erhalten

    Obwohl die Steckverbindungen an USB-Typ-C-Kabeln mit einem hör- beziehungsweise spürbaren Klick einrasten, sollen diese demnächst mit zusätzlichen Schraubverbindungen ausgestattet werden. Darauf hat sich zumindest das Universal Serial Bus Implementers Forum geeinigt, wodurch die Steckverbindungen zumindest im industriellen Einsatz wieder gegen unbeabsichtigtes Herausziehen abgesichert sein sollen



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7549-c-c-locking_large.jpg


    Die modernen Anschluss-Möglichkeiten wie HDMI, DisplayPort und auch der neue USB-Typ C weisen hinsichtlich der Übertragungsgeschwindigkeiten beziehungsweise auch ihrer Kapzität gegenüber ihren Vorgängern mehr Vor- als Nachteile auf, doch hat die Steckverbindung an sich auch Nachteile vorzuweisen, die so groß sind, dass ein Großteil der Nutzer damit unzufrieden ist. Während vor allem ältere Anschluss-Arten wie die serielle oder auch Parallel-Port-Steckverbindungen noch mit Klammern oder schraubbaren Steckverbindungen ausgestattet gewesen sind, fehlt diese Möglichkeit bei den modernen Anschlüssen fast gänzlich. Die einzige Steckerverbindung mit Schraubmöglichkeit, die sich heutzutage noch in einigen Fällen im Einsatz befindet, kann beim DVI-Anschluss vorgefunden werden.


    Damit auch die neuen Steckverbindungen wie der USB-Typ-C-Anschluss gegen unbeabsichtigtes herausziehen oder herausrutschen gesichert ist, hat sich das Universal Serial Bus Implementers Forum auf eine Schraubverbindung geeinigt, die auch als "Typ-C Locking Connector" bezeichnet werden wird.



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7550-type-c-locking-standard.png


    Anders als bei den bereits bekannten Schraub-Steckern soll der "Typ-C Locking Connector" in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Die erste wird ganz klassisch links und rechts von dem Stecker jeweils eine Schraubverbindung bieten. Die andere, neue Möglichkeit beinhaltet eine Schraube über dem Anschluss, damit auch bei beengten Platzverhältnissen ein sicherer Halt gewährt werden kann. Allerdings hat die zweite Möglichkeit den Nachteil, dass der Vorteil des Typ-C-Anschlusses - den Stecker beliebig herum zu verwenden - nicht mehr gegeben ist.


    Die Steckverbindung an sich bleibt gleich, was Größe und Form anbelangt, wodurch auch weiterhin Kabel verwendet werden können, die diese Befestigungsmöglichkeit nicht aufweisen. Die neuen Kabel, welche dann diese Schraubverbindungen aufweisen, sollen allerdings auch an bisherigen Mainboards und Geräten mit dem Standard-Typ-C-Anschluss angeschlossen werden können, da die Kabel so gefertigt werden sollen, dass sich die Schrauben bei Nichtverwendung komplett im Steckergehäuse versenken lassen - man kennt das bereits vom DVI-Anschluss.


    Wie oben schon erwähnt, soll der neue Steckertap mit Schraubverbindung vornehmlich für den industriellen Einsatz bestimmt sein, wo ein fester Halt des Steckers essentiell wichtig ist. Dass diese schraubbaren Steckverbindungen auch wieder in den Consumer-Bereich gelangen, ist allerdings nicht unwahrscheinlich.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    USB Typ C - Stecker sollen Schraubverbindungen erhalten

    ?

    Meinung des Autors
    Ich habe mich schon immer gefragt, warum man diese Schraub- oder auch Klemmverbindungen wieder abgeschafft hat. Sicherlich waren sie größer als die aktuellen Stecker, doch haben sie wenigstens gehalten und sind nicht herausgerutscht. Bin gespannt, wie das "neue" alte Konzept von der Kundschaft aufgenommen wird. Zumindest wird ja für die Kompatibilität zwischen der bisherigen und der neuen Typ-C-Technik geworben. Was sagt ihr denn zu diesem Schritt? Sinnvoll oder weniger sinnvoll?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Preview Build 14388 erreicht für Desktop- als auch Mobile-Version den Fast RingWindows 10 Mobile: Erweiterungen für Browser Edge kommen wohl nicht »
    Ähnliche News zum Artikel

    USB Typ C - Stecker sollen Schraubverbindungen erhalten

    Windows 10 Mobile Preview Build 15063.2 im Fast Ring - UPDATE
    Microsoft hat kürzlich die Build 15063.2 für die Fast-Ring Insider der Mobile-Build zur Verfügung gestellt, welche zwar offiziell nur mit... mehr
    Windows 10 Creators Update manuell downloaden und installieren - so gehts - UPDATE
    Obwohl sich Microsoft noch immer nicht zur Verteilung des Creators Update geäußert hat, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass dieses... mehr
    Windows 10: Uhrzeit als Bildschirmschoner einrichten - so funktioniert’s
    Wer gerne die Uhrzeit im Blick hat, kann sich in Windows 10 ohne zusätzliche Tools installieren zu müssen, eine Uhr-Anzeige als... mehr
    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich - UPDATE
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Windows-Updates können nicht heruntergeladen werden: Fehlercode 0x80070422 - das kann helfen
    Wenn es bei einem Updateversuch zu einem Fehler mit dem Code 0x80070422 kommt, kann das Problem in der Regel mit dieser kurzen Anleitung... mehr

    USB Typ C - Stecker sollen Schraubverbindungen erhalten

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Sören
      Sören -
      Das würde ich mir sehr wünschen.
      Wie Du, Daniel, schon geschrieben hast, manchmal rutschen die kleinen Stecker gerne mal heraus.
      Eine Schraube: die USB-Stecker sind ja sowiso nur in eine Richtung einzustecken. Wo die Schraube dann hinkommen soll - da muß sich die Industrie eben auf einen Standard einigen.
      Kann sooo schwer nicht sein...........

      Jedenfalls wäre ich froh, wenn die Schrauben kämen.
    1. Avatar von RoWi
      RoWi -
      aber dass wir hier von USB-C reden haste bemerkt? Diese Stecker kann man nämlich in beide Richtungen anstecken. Die rutschen i.d.R. auch nicht einfach raus, weil sie mit winzigen Rastelementen versehen sind. Merkt man ja beim Einstecken, wie sie leicht einrasten. Übrigens auch bei den anderen USB-Steckern.
      Ansonsten finde ich das persönlich nicht unbedingt erforderlich. Vor allem das schnelle An- und Abstöpseln ist ja der Vorteil. Erinnert mich irgendweie an alle alten Anschlüsse (VGA für Monitor, D-Sub-Stecker für Drucker usw.) Die haben wir oft auch nicht angeaschraubt, wenn es nicht zwingend notwendig war.
      Offenbar müssen hier wieder ein paar Leute ihr Ego auffrischen und "neue" Standards entwerfen, die eventuell niemand braucht.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Für Desktop-PCs eine sinnvolle Ergänzung, wie ich finde. Bei Läppis leider unpraktisch, da USB-Anschlüsse da dicht nebeneinander und dicht neben anderen Anschlüssen angeordnet sind, sodass man da diesen Typ nicht verbauen kann. Da würde ich mir ein stärkeres Einrasten als Trennschutz wünschen oder ähnlich wie beim Lan-Kabel mit einem kleinen Rast-Klipp ober- od. unterhalb versehen wünschen, da dann der Nebenplatz nicht blockiert wird.
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      also usb ist gebaut für schnelles ein und aus stöpseln, das Problem mit den schrauben , wenn man Kinder hat weiß man das und wieso Apple magnetischen Stecker hat auch, das dies mit den schrauben Unsinn ist, vielleicht in einer Firma in Server Landschaften und so nicht schlecht, aber privat??????
      Würde eher sagen das der USB Standard mal zu Apple geht und den für das Patent Magnetische Stecker die rechte einkauft ;-)
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Da bin ich gleicher Meinung ,Marc !
      Gut,oft werden normale USB Steckverbindungen überstrapaziert mit häufigem rein und raus.Grad bei Smartphone- und Tabletchargern ist es so,dass sie locker und wackelig werden.
      Da wünschte ich mir schon,dass man das bessere Verbindungen für private Nutzung auch angewendet werden könnten,Doch mit Schrauben? Bei Smartphones? Besser mit Magneten.
      Heinz
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Leutz, habe doch im Text geschrieben "vornehmlich für den industriellen Einsatz bestimmt sein". Ich persönlich glaube nicht, dass sich diese Technik für den Consumer-Bereich durchsetzen wird, was ihr bereits mit stichhaltigen Argumenten belegen konntet. Die Magnet-Technik oder auch eine stärkere Klick-Technik fände ich interessanter. Allerdings hätte ich auch nichts dagegen, wenn zum Beispiel ein Drucker-USB-Kabel mit dieser Schraubverbindung angeschlossen werden würde, da dieses ja nun auch nicht täglich ein- und ausgestöpselt werden müsste, wie bei einer USB-Festplatte.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ja,einfach für all die Verbindungen,die dauerhaft sind,ob in industriellem Einsatz oder am privaten PC und Notebook,finde ich Schrauben ganz gut.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Für den Home-Bereich sehe ich da auch keinen Handlungsbedarf. Man darf auch nicht vergessen, dass sowas dann mehr kosten wird, und wer will schon mehr Geld ausgeben, nur für einen nicht erforderlichen Schrauben- oder Magnet-Stecker. Wenn man nicht gerade über das Kabel stolpert, oder dran reißt wie ein Bekloppter sollte das in jedem Fall halten.
    1. Avatar von Pura Vida
      Pura Vida -
      Ich habe seit einem halben Jahr ein Nexus 5X mit USB-C
      Während dieser Zeit hatte ich noch nie Probleme mit dem Stecker, auch nicht, wenn ich im Auto den Charger einstecke.
      Mit meiner Halterung ist dann der Stecker unten und selbst bei unseren Strassen ist der Stecker immer drin geblieben.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      "Bei unseren Straßen"? Warst du schonmal im Ausland?
    1. Avatar von Pura Vida
      Pura Vida -
      Schaue mal bei meinem Beitrag ein wenig nach links beim Ort, dann siehst du dass ich für die meisten von euch im Ausland wohne.
    1. Avatar von EynSirMarc
      EynSirMarc -
      hmm also seit 8 Jahren sind meine Drucker per Netzwerk verbunden, also mit USB 2 1 Minuten warten bei einer größeren laser Grafik Seiten, übers Netz 10-15 Sekunden für selbe. wenn ich sehe das 2016er laser IMMER noch nur USB 2 haben puuu .
      Und ja ich hatte noch nie ein Tintenstrahl Drucker, von nadel zum laser ^^