• Surface, Surface Phone und mehr: was Microsoft in den nächsten 2 Jahren plant

    Microsoft war mit seiner Hardware oft ziemlich glücklos, wie zahlreiche Flops der vergangenen Jahre und Jahrzehnte belegen. Mit der aktuellen Surface-Reihe hingegen hat man offenbar vieles richtig gemacht, was natürlich bei den Nutzern Begehrlichkeiten weckt. Daher werfen wir nachfolgend einen Blick auf die Spekulationen zu den Plänen für 2016 und 2017, wobei in diesem Jahr nicht wirklich mit Neuheiten gerechnet werden darf



    Surface Tablets und Notebook:


    Derzeit gibt es gleich mehrere Geräte, bei denen die Microsoft-Nutzer auf Neues warten. Einerseits ist das eine grundlegende Überarbeitung bei Surface, doch eine solche wird es in diesem Jahr wohl nicht mehr geben. Es soll lediglich geplant sein, ein kleineres Update der bestehenden Modelle durchzuführen, wobei es über dessen Umfang allerdings bislang noch keine Klarheit gibt. In Bezug auf das Surface 3 gibt es ebenfalls ein Fragezeichen, denn die Produktion könnte im Dezember auslaufen. Ob es einen möglichen Nachfolger schon zum Weihnachtsgeschäft oder überhaupt geben soll, ist derzeit noch unklar. Mit neuen Produkten aus diesem Bereich darf aktuell eher im Frühjahr 2017 gerechnet werden, wenn die neuen Kaby Lake CPUs in größeren Stückzahlen erhältlich sind und zudem das Redstone 2 Update von Windows 10 veröffentlicht wurde. Die Verfügbarkeit neuer Laptops und Notebooks- angeblich drei oder vier Stück - soll jedoch nicht mehr zwingend von diesem Update abhängen.


    All-in-One-Computer (AiO):


    Auch ein sogenannter All-in-One (AiO) Computer zählt zu den angeblichen neuen Geräten. Dessen Ausrichtung steht aber offenbar noch nicht final fest., doch einige Beobachter vermuten, dass es sich um einen modular zusammengesetzten PC handeln könnte, bei dem einzelne Bauteile flexibel und mit wenig Aufwand getauscht werden können. Andere Meinungen gehen dahin, dass unter diesem Begriff gleich zwei Geräte auf den Markt kommen werden. Das erste als bekannte Kombination aus Laptop und Tablet, das zweite als abgespecktes Notebook, bei dem dank Continuum ein Smartphone die eigentliche Rechenarbeit übernimmt. Mit dem sogenannten Lap Dock hat HP erst jüngst ein vergleichbares Gerät für das neue Smartphone Elite x3 vorgestellt. Mit den neuen Microsoft-Geräten kann angeblich im Frühjahr oder Sommer 2017 gerechnet werden.


    Surface Phone:


    Schon seit einer gefühlten Ewigkeit geistert ein auf Geschäftskunden ausgerichtetes und besonders hochwertiges Smartphones der Surface-Reihe durch die Gerüchteküche. Doch auch damit wird es so schnell nichts werden, wie mehrere Quellen melden. Als einer der Gründe fpür die Verzögerung gilt, dass das Team vom Rückzug von Intel bei der Produktion mobiler Prozessoren überrascht wurde, weshalb eine komplette Neukonstruktion des Smartphones auf ARM-Basis notwendig geworden ist. Laut einigen Beobachtern wird mit dem neuen Gerät im Sommer 2017 gerechnet, andere jedoch sehen einen Termin im Herbst als wahrscheinlicher an. Sofern es überhaupt noch mal ein neues Smartphone von Microsoft geben wird, was längst noch nicht sicher scheint.


    Band 3:


    Die berühmte Ausnahme von der Regel könnte die 3. Generation der Smartwatch von Microsoft sein, deren Vorstellung noch in diesem Jahr erfolgen könnte. Die Ausrichtung der interaktiven Armbanduhr ist dabei weiterhin unklar, denn sie nutzt weder Windows 10 als Betriebssystem, noch ist sie der Surface-Reihe zugeordnet. Trotzdem soll es eine Neuauflage geben. Allerdings steht auch hinter dieser ein Fragezeichen, zumindest was den Verkauf außerhalb der USA angeht. Wie bereits die ersten beiden Auflagen könnte auch die kommende Smartwatch nicht den offiziellen Weg nach Europa finden, obwohl Microsoft dies zumindest für die Band 2 angekündigt hatte, wie wir auf unserer Partnerseite berichtet haben.


    Fazit:


    bei Microsoft scheint man in Bezug auf Hardware derzeit eine schöpferische Pause einzulegen. Während dieser wird sicher jedes einzelne Projekt auf den Prüfstand gestellt und kritisch hinterfragt werden. Bei den zuvor genannten Plänen muss daher durchaus damit gerechnet werden, dass sie nicht umgesetzt werden. Auch der Zeitplan bei einzelnen Produkten ist mit äußerster Vorsicht zu genießen. Unabhängig davon dürfen die Freunde der Marke aber auf die eine oder andere Überraschung hoffen, für die Microsoft in der Vergangenheit ebenfalls immer gut gewesen ist.

    (Mit Material von: ZDNet; WindowsCentral; Dr. Windows)
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Surface, Surface Phone und mehr: was Microsoft in den nächsten 2 Jahren plant

    ?

    Meinung des Autors
    Obwohl sich die Surface-Reihe inzwischen ganz ordentlich verkauft, hat es Microsoft mit einer Runderneuerung nicht gerade eilig. Und auch auf das mit Hoffnung erwartete Surface Phone braucht man für die kommenden Monate nicht zu hoffen. Microsoft ist und bleibt halt doch ein Software-Konzern, für den Hardware nur ein kleiner Zusatzaspekt ist.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Xbox Play Anywhere: erste Spieletitel für PC und Xbox One ab 13. SeptemberSkype: neue Version erlaubt Datentransfer bis 300 MB auch an Offline-Kontakte »
    Ähnliche News zum Artikel

    Surface, Surface Phone und mehr: was Microsoft in den nächsten 2 Jahren plant

    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Microsoft Xbox One Recon Tech Special Edition Controller erreicht den Handel
    Dem bisherigen Xbox One Elite Controller sowie dem Xbox One Wireless Controller, welche es bereits in diversen Editionen gibt, stellt... mehr
    Microsoft schaltet nach Patchday Werbung für Creators Update im Update-Verlauf
    Nach dem gestrigen Patch-Day sehen sich einige der "normalen" Windows-10-Nutzer einer Einladung gegenüber, welche suggeriert, dass man das... mehr
    Microsoft Surface Studio: Schwierigkeiten bei der Produktion - Europa-Start im Sommer?
    Microsoft hat im Oktober letzten Jahres einen ungewöhnlichen PC mit dem Namen Surface Studio vorgestellt, der aber derzeit nur in den USA... mehr
    AMD Ryzen - Microsoft bestätigt Performance-Probleme der neuen CPUs unter Windows 10
    Als AMD vor knappen zwei Wochen seine neuen Ryzen-CPUs in den Handel entlassen hat, ist diese von diversen Online-Portalen ausführlichen... mehr

    Surface, Surface Phone und mehr: was Microsoft in den nächsten 2 Jahren plant

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Citation
      Citation -
      das MS-Band ist bei Amazon.de problemlos zu bestellen, dürfte dann mit dem Band3 nicht anders sein, falls es kommt, da ich aber immernoch mein Lumia 1020 in Gebrauch habe warte ich sehnsüchtig auf Nachrichten ob und wann ein Surfacephone kommt
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"