• Windows 10 Mobile Preview Build 14376 erreicht den Fast Ring

    Neben der in der vergangenen Nacht veröffentlichten Preview Build 14376 für den Desktop, hat Microsoft diese parallel auch als Mobile-Variante für die Nutzer des Fast Rings ausgerollt. Auch in der Mobile-Version lassen sich zwar auch keine neuen Funktionen finden, dadurch fällt die Liste der Fehlerbeseitigungen umso umfangreicher aus



    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7347-windows-10-mobile-06_story.jpg


    Neben der neuen Preview Build 14376 für den Desktop, haben seit der vergangenen Nacht auch die Fast Ring User der Mobile Build die Möglichkeit, auf die neue Build 14376 upzudaten. Aber auch in der Mobile-Preview Build 14376 lassen sich keine neuen Features vorfinden, sondern anlässlich des in gut einem Monat zu veröffentlichten Anniversary Updates viele Bugfixes. Anders als in der Desktop-Build sind in der Mobile-Build sehr wohl noch Probleme bekannt, auch wenn es im Vergleich zu verherigen Builds immer weniger werden.



    Die bekannten Probleme in der Mobile Preview-Build 14376:



    • PDF-Dateien lassen sich zwar mittels des Edge-Browsers öffnen, doch hängt sich dieser weiterhin auf, so dass weder geblättert noch gezoomt werden kann.
    • Weiterhin gibt es Akku-Laufzeit-Probleme bei den Modellen Lumia 830, 930 und 1520.
    • Es kommt immer noch zu WiFi-Verbindungsproblemen, weshalb man die Nutzer dazu aufruft, sämtliche Probleme im Feedback-Hub zu melden und zusätzlich die Beiträge im Microsoft-Forum zu beachten.
    • Obwohl Microsoft das Backup-Format für Windows 10 Mobile überarbeitet hat, welches die Größe der Backup-Files in One-Note reduzieren soll, weist man darauf hin, diese Funktion beim Zurücksetzen auf Build 10586 nicht zu aktivieren, da ansonsten die neuen, "guten" Backups überschrieben werden können.



    Die behobenen Probleme in der neuen Mobile Preview Build 14376



    • Shop-Update (11606.1001.25), welches die Leistung und Zuverlässigkeit sowie Korrekturen für die Zugänglichkeit verbessert.
    • Die Gadgets App wurde aktualisiert um Probleme zu beheben, es mit einem Microsoft-Display-Dock gegeben hat.
    • Problem beseitigt, welches Kacheln (Live Tiles) zum Aufhängen brachte und nur noch ein Neustart des Gerätes Abhilfe brachte. Ein weiteres Problem, welches Kacheln (Live Tiles) nach einer Wiederherstellung leer angezeigt hat, ist ebenfalls behoben.
    • Problem behoben, dass Offline-Karten während des Downloads in der Auswahlliste wieder zum Anfang springen konnten.
    • Die Kamara-App neigte sich dazu, sich kurzzeitig aufzuhängen, wenn diese aus anderen Apps aufgerufen wurde.
    • Das Laden einer Webseite wurde bisher abgebrochen, wenn der Einhand-Modus verlassen wurde. Zudem wurde der Fehler mit der Enter-Taste beseitigt, wenn diese auf einigen Websites zweimal gedrückt worden ist und so zwei neuen Zeilen eingegeben wurden.
    • Der Wechsel zwischen Kamera-App und Bilder-Galerie wurde deutlich verbessert.
    • Die Anzeige der verbleibenden Akkulaufzeit unter "Einstellungen-System-Akku" war bisher abgeschnitten - Fehler ist nun behoben.
    • Weiterer Fehler behoben, welcher unter "Einstellungen-System-Speicher" ewig benötigt hat, um alle installierten Apps aufzulisten.
    • Beim Download von zusätzlichen Sprachen für Cortana wird jetzt direkt auf "Einstellungen-Zeit und Sprache-Sprache" verlinkt, anstatt wie bisher zur Startseite der Settings-App.
    • Problem behoben, wo die Haken in Kontrollkästchen im Modus mit hohem Kontrast nicht im richtigen Kontrastverhältnis dargestellt wurden und dadurch sehr schwer zu erkennen gewesen sind.




    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile Preview Build 14376 erreicht den Fast Ring

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn sich Microsoft mit den Fehlern in der Entwicklung von Windows 10 Mobile viele Kunden vergrault hat, arbeitet man unermüdlich an einer Verbesserung des mobilen Betriebssystems. Ob Windows 10 Mobile allerdings jemals eine ernsthafte Konkurrenz für iOS und Android werden kann, bleibt allerdings eher fraglich.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Desktop-Preview Build 14376 steht für den Fast Ring zur VerfügungWindows 10: Termin für Anniversary Update eventuell verschoben - UPDATE »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile Preview Build 14376 erreicht den Fast Ring

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Windows 10 Mobile Preview Build 14376 erreicht den Fast Ring

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"