• Intel stellt Geschäft für Smartphones und Tablets ein, somit auch kein Surface Phone von Intel

    So mancher hatte ja doch gehofft, dass das Surface Phone mit einem Intel Prozessor kommt und nicht mit einer Snapdragon CPU von Qualcomm, auch wenn dies immer unwahrscheinlicher wurde. Nun dürfte wohl der Vorhang für ein Surface Phone mit X86-Chip endgültig gefallen sein, denn so wie es aussieht wird sich Intel fast komplett aus dem Geschäft für Smartphones und günstigere Tablets zurückziehen.



    Die Webseite ZDNet hat nun berichtet, das Intel laut Analyst Patrik Moorhead die Entwicklung von Systems on a Chip (SoC) für Smartphones und günstigere Tablets bereits eingestellt hat. Intel hat dies dann nach dessen Aussage gegenüber der Webseite AnandTech recht schnell bestätigt. Ganz aufgeben wird man den mobilen Bereich von daher nicht, dass man weiter Modemchips für 5G-Mobilfunk entwickeln will.


    Somit wird also auch das Surface Phone wohl nicht mit einem X86-Chip erscheinen, was sich ja bereits mit unseren Berichten deckt, dass dort stattdessen der kommende Qualcomm Snapdragon 830 Prozessor Verwendung finden wird. Auf der anderen Seite ist es Schade, denn es sollte mehr Leistung bietet und erlauben auch reguläre Windows Anwendungen auf dem Intel Surface Phone zu nutzen.


    Broxton, SoFIA 3GX, SoFIA LTE und SoFIA LTE2 heißen die vom Stopp betroffenen Plattformen. Dazu gehören auch die vor einem Jahr vorgestellte Modellreihen x3, x5 und x7 der Atom-CPUs. Intel hatte sich viel erhofft, denn man hatte im Jahr zuvor bereits 4,2 Milliarden US$ Verlust zu verzeichnen, und hat sich scheinbar verkalkuliert. Prozessoren mit ARM-Architektur bleiben auf dem Vormarsch. Nun will man die so gewonnen Ressourcen für anderen Projekte nutzen, von denen man sich bei Intel mehr Erfolg und auch Gewinn verspricht.


    Intel gibt darum auch als Grund an, dass man von einem PC-Unternehmen zu einem Unternehmen transformierte, dass die Cloud antreibt und so Milliarden von intelligenten Geräten aller Art vernetzt. Daher dürften Bereiche wie Cloud-Dienste, Rechenzentren, das Internet der Dinge (IoT) wichtiger werden.


    Intel-CEO Brian Krzanich soll darum auch Ende April eine Art Manifest verfasst haben, um so die neue Ausrichtung festzuhalten. Laut diesem soll das neue Geschäft nach dem Einbruch der PC-Sparte und der damit verbundenen Streichung von ca. 12.000 Stellen auf der ganzen Welt auf fünf Säulen stehen. Als erstes die Cloud mit dazugehörigen Servern und Rechenzentren, als zweites das Internet der Dinge, drittens Speichertechniken und programmierbare Halbleiter, viertens Verbindungstechniken wie der eingangs erwähnte 5G Mobilfunk und fünftens Herstellung nach dem Mooreschen Gesetz.


    Immerhin mit den 5G Modems wird man wohl weiter von Intel in Smartphones etwas bemerken, denn Apple soll ja, wie wir hier bereits auf unserer Partnerseite USP-Forum berichteten, Interesse daran haben ein eben solches Modem im nächsten iPhone zu nutzen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel stellt Geschäft für Smartphones und Tablets ein, somit auch kein Surface Phone von Intel

    ?

    Meinung des Autors
    Natürlich klingt es erst einmal dramatisch wenn sich ein Hersteller mit großem Namen zurückzieht, aber meist hat das ja eben einen Grund. Darum mal Hand aufs Herz: Hattet Ihr überhaupt schon einmal Smartphones oder Tablets mit Intel CPU? ;)Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Googles Chrome Browser im April 2016 vor dem Internet ExplorerMicrosoft stellt Pre Touch Sensing Technologie im Video vor »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel stellt Geschäft für Smartphones und Tablets ein, somit auch kein Surface Phone von Intel

    KS-PRO Windows 10 Smartphone / UMPC Hybrid Surface Phone Alternative mit Snapdragon 835 CPU
    Das Microsoft Surface Phone lässt auf sich warten, auch wenn viele darauf hoffen, und auch sonst wird der Ausstoß an neuen Windows 10... mehr
    Microsoft Surface Studio: Schwierigkeiten bei der Produktion - Europa-Start im Sommer?
    Microsoft hat im Oktober letzten Jahres einen ungewöhnlichen PC mit dem Namen Surface Studio vorgestellt, der aber derzeit nur in den USA... mehr
    MWC 2017 - Lenovo stellt mit Yoga 520 neues Windows-10-Convertible vor
    Zum diesjährigen Mobile World Congress (MWC) hat der Hardwarehersteller Lenovo mit dem Yoga 520 ein neues Windows-10-Convertible... mehr
    Samsung Galaxy Book mit Windows 10 als Konkurrent für Microsoft Surface Book?
    Dass das Samsung Galaxy S8 bzw. das Samsung Galaxy S8 Plus es nicht auf den aktuellen Mobile World Congress schaffen gilt als ziemlich... mehr
    Windows 10 Smartphone und Tablets können Qualcomm Snapdragon 835 CPU zu 100% nutzen
    Die neue High-End CPU Snapdragon 835, die in Zusammenarbeit von Qualcomm und Samsung entstand, ist zurzeit die schnellste CPU für mobile... mehr

    Intel stellt Geschäft für Smartphones und Tablets ein, somit auch kein Surface Phone von Intel

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Ferdl4020
      Ferdl4020 -
      Somit kommt für mich und wahrscheinlich auch viele andere ein Surface phone nicht in Frage.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Wär für mich eh zu teuer geworden. Irgendwann kommen die x86 Smartphones aber, keine Bange.
    1. Avatar von HappyDay
      HappyDay -
      Intel hat sich mit dieser Entscheidung wohl gerade einen wichtigen Markt für die Zukunft verbaut. Obwohl sie Qualcomm und selbst Samsung im SoC-Bereich ohnehin sehr weit hinterher hinken. Intel ist im PC-Bereich sehr dominant, doch dieser Bereich wird immer weiter an Marktbedeutung verlieren, je leistungsfähiger Smartphones und Tablets werden.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      MMn ist das letzte Wort da auch noch nicht gesprochen. Kann mir nicht vorstellen, dass sich Intel einen so vielversprechenden Bereich auf Dauer verbauen will.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"