• Add-ons für Microsoft Edge: Insider-Test kurz vor dem Start

    Die Browser Chrome und Firefox können mit diversen Erweiterungen ausgestattet werden, die zusätzliche Funktionen hinzufügen und die Benutzung verbessern und vereinfachen. Microsoft kann da bislang nicht mithalten, doch irgendwann soll der neue Standardbrowser von Windows 10 ebenfalls sogenannte Add-ons erhalten. Bereits vor drei Monaten war die entsprechende Homepage kurz zu sehen, doch die eigentliche Testphase wird erst in Kürze gestartet werden


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/6061-microsoft-edge-add-ons-deutsch.jpg

    Auf unserer Partnerseite haben wir Anfang Dezember darüber berichtet, dass Microsoft die Installation von Add-ons für den Browser Edge ermöglichen will. Auf der offenbar versehentlich sichtbaren Hinweisseite waren für kurze Zeit zwei der künftigen Erweiterungen (Pinterest und Reddit) sowie eine Anleitung zur Installation der sogenannten Extensions zu sehen. Nur einen Tag teilte der Werbeblocker AdblockPlus mit, ebenfalls ein entsprechendes Add-on zu entwickeln. Seit diesem ersten Auftauchen der Homepage ist allerdings (erschreckend) wenig passiert, Microsoft arbeitet auch bei diesem Thema wohl ziemlich langsam.


    Bald dürfte es aber tatsächlich loszugehen, denn die entsprechende Webseite war jetzt wieder kurzzeitig sichtbar. Und das auch auf Deutsch, wie das obige Bild beweist. Mittlerweile wurde die Präsentation von Microsoft jedoch wieder zurückgezogen, unter dem entsprechenden Link wird aktuell die Fehlermeldung "Seite nicht gefunden" angezeigt. Trotz der erneuten Löschung scheint der Start aber recht bald zu erfolgen. Allerdings erst einmal nur für die Windows Insider, die die Erweiterungen als erstes testen dürfen. Bei der Installation allerdings noch Umwege notwendig sein, ein direkte Integration scheint in der Testphase noch nicht vorgesehen zu sein. In der "finalen" Version sollen die Add-ons dann direkt über den Windows Store heruntergeladen und - wie von Firefox und Chrome gewohnt - bequem hinzugefügt werden können.


    Einen konkreten Termin für den Startschuss gibt es bislang nicht, es wird lediglich die Einführung "mit Build XXX für die Windows Insider Preview" in Aussicht gestellt. Wie lange dieser erste öffentliche Test dann andauert kann derzeit natürlich nicht abgeschätzt werden, weswegen auch die Freischaltung für alle Nutzer aktuell in den Sternen steht. Eventuell wird die neue Möglichkeit aber Bestandteil des geplanten großen Update für Windows 10 sein, dessen erster Part im Sommer erscheinen soll. Vervollständigt wird die Redstone genannte Aktualisierung aber wohl erst im Frühjahr 2017, möglicherweise brauchen die Edge-Nutzer also einen langen Atem, bis die Add-ons tatsächlich für alle Nutzer verfügbar sind.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Add-ons für Microsoft Edge: Insider-Test kurz vor dem Start

    ?

    Meinung des Autors
    Bei den privaten Nutzern erfreuen sich die Browser Chrome und Firefox großer Beliebtheit, was auch an den zusätzlichen Möglichkeiten durch Add-ons liegt. Hier kann der neue Microsoft Edge noch nicht mithalten, doch in Zukunft wird sich das ändern. Wobei "Zukunft", "bald", "künftig" und ähnliches bei Microsoft sehr dehnbare Begriffe sind.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 meets Windows 95 - Reaktionen unserer heutigen Teenie-Generation auf die 20 Jahre Windows-LegendeHERE Apps für Windows 10 Mobile wird nicht weiterentwickelt und aus dem Store entfernt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Add-ons für Microsoft Edge: Insider-Test kurz vor dem Start

    Microsoft Xbox One Recon Tech Special Edition Controller erreicht den Handel
    Dem bisherigen Xbox One Elite Controller sowie dem Xbox One Wireless Controller, welche es bereits in diversen Editionen gibt, stellt... mehr
    Grauer Bildschirm nach Start - das kann helfen
    Es kann passieren, dass der PC-Monitor plötzlich nur noch ein graues Bild anzeigt. Der Fehler kann aber in der Regel selbst behoben werden.... mehr
    Microsoft schaltet nach Patchday Werbung für Creators Update im Update-Verlauf
    Nach dem gestrigen Patch-Day sehen sich einige der "normalen" Windows-10-Nutzer einer Einladung gegenüber, welche suggeriert, dass man das... mehr
    Microsoft Surface Studio: Schwierigkeiten bei der Produktion - Europa-Start im Sommer?
    Microsoft hat im Oktober letzten Jahres einen ungewöhnlichen PC mit dem Namen Surface Studio vorgestellt, der aber derzeit nur in den USA... mehr
    AMD Ryzen - Microsoft bestätigt Performance-Probleme der neuen CPUs unter Windows 10
    Als AMD vor knappen zwei Wochen seine neuen Ryzen-CPUs in den Handel entlassen hat, ist diese von diversen Online-Portalen ausführlichen... mehr

    Add-ons für Microsoft Edge: Insider-Test kurz vor dem Start

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von GueVo
      GueVo -
      Bin überzeugt das Microsoft mit Windows 10 auf dem richtigen Weg ist. Man hätte mit dem IE11 bis zur marktreife des Edge weiter arbeiten sollen. So hat man IE 11, Edge, Chrome usw. verschiedene Browser installiert. Mit einem funktionellen EDGE hätte Microsoft bestimmt einen viel höheren Marktanteil. Des weiteren glaube ich, dass der Marktanteil von Windows 10 auch viel höher wäre, wenn der EDGE das Leistungsspektrum von Firefox, Chrome usw, hätte.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Juhu, endlich AdBlock bald. :P
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Am Meisten freuen sich die Wegelagerer,bzw.Eyeo GmbH,selbst über neue Abzockmöglichkeiten !
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"