• Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?

    Seit Windows Phone bis jetzt zu Windows 10 Mobile versucht Microsoft sich gegen die großen Mitbewerber Android und iOS durchzusetzen. So richtig kommt man allerdings im Vergleich nicht in Schwung wie es scheint, und aktuelle Zahlen sind eher stark rückläufig. Nun spekulieren Insider, dass es hier einen Neuanfang zusammen mit Intel geben soll.


    http://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5302-001.jpg

    Über die eher unbefriedigten Zahlen haben wir ja hier bereits berichtet. Mancher Nutzer kann das vielleicht nicht verstehen, denn es sind viele gute Punkte vorhanden. Die Flaggschiffe Lumia 950 und Lumia 950 XL sind leistungsstark und das OS bietet dieselben Funktionen wie die Desktop Rechner mit Windows 10. Zusammen mit der Continuum Funktion sind die Geräte die idealen Begleiter für Leute die mit Windows unterwegs arbeiten und im Büro oder zuhause direkt weiter machen wollen.


    Hier gibt es aber schon erste Probleme, da nicht alle Apps das Ganze supporten, und auch nicht alle Smartphones diese Funktion bieten. Wer auf ein günstigeres Gerät setzt kann diese gute Option nicht nutzen.


    Laut den Kollegen von t3n will der Insider Eldar Murtazin, seines Zeichens Betreiber des Tech-Portals Mobile-Review wissen, dass es um Windows 10 nicht gut steht, was wir aber anhand der Zahlen auch direkt annehmen können. Er will aber auch wissen, dass eine Umstrukturierung der Smartphones geplant ist, um diese noch besser an die Desktop Rechner anzugleichen. Man will nämlich auf bisher genutzte ARM-Chips verzichten, und stattdessen die kommenden Modelle mit Intel-X86 Prozessoren bauen und so eine einheitlichere Hardwarebasis aufbauen.


    Auch will er wissen, dass man bei Microsoft Windows 10 Mobile nicht mehr so wie bisher weiterführen will. Er spekuliert, dass man dort die Lumia Baureihe komplett einstellen wird und somit die Reste aus der Zeit zu der Nokia zu Microsoft stieß, und eben auch die ARM-Geräte zu beenden.


    Die Lumia Reihe solle dann einer auf Intel-Chips basierenden Microsoft Surface-Phone Reihe weichen, die dann mit den zuvor genannten Intel-Chips gebaut werden würde. Nachrichten wie die, dass das Lumia 650 das letzte Lumia wird oder das ominöse Lumia Phone X würden ja zu solchen Vorgehensweisen passen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?

    ?

    Meinung des Autors
    Seit Windows Mobile 6 werde ich persönlich mit Windows als OS auf Smartphones nicht warm. Persönlich hätte ich nichts gegen so einen geplanten Reboot, aber was haltet Ihr davon?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « In Microsofts aktuellen Quartalszahlen stehen die Lumia Smartphones sehr schlecht daXiaomi Mi5 – Kommt das Xiaomi Flaggschiff auch mit Windows 10 Mobile? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?

    Windows 10 Creators Update - auf Wunsch auch mit Update Assistenten möglich
    Schon im Rahmen des Anniversary Updates (1607) hat Microsoft ein Udate via sogenannten "Update-Assistenten" angeboten. In ganz ähnlicher... mehr
    Möglicher Verkaufsstop im Juni 2017 durch fehlende Normen auch für viele Windows 10 Geräte?
    Über den Sinn und Unsinn mancher Normen und Vorschriften kann man sicher streiten. Schlimmer wird es scheinbar aber erst recht, wenn eben... mehr
    Windows 10 Creators Update - dauert die Verteilung ähnlich lang wie beim Anniversary Update?
    Wie schon das aktuell verfügbare Anniversary Update (Version 1607) soll auch das ab dem 11. April zu erwartende Creators Update in Wellen... mehr
    Microsoft sucht drei neue Program-Manager für das Team von Windows Mobile
    Obwohl man in den vergangenen Wochen und Monaten den Eindruck erhalten hat, dass Microsoft seine Arbeit hinsichtlich auf Windows 10 Mobile... mehr
    Mit DxWnd unter Windows 10 ältere Spiele in den Fenstermodus zwingen
    Manches Spiel das man auf einem älteren Rechner gern gespielt hat verweigert unter Windows 10 im Vollbild schon einmal den Dienst total... mehr

    Gibt es einen Reboot für Windows 10 Mobile zusammen mit Intel?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Max K
      Max K -
      Da wir ja sowieso alle 2-3 Jahre eine neues Gerät kaufen ist das für die Zukunft sicher interessant. Mein Lumia 950 finde ich allerdings genial, auch wenn es einige Apps dafür noch nicht gibt. Ich denke hier sollte sich Microsoft mehr engagieren und die Unternehmen unterstützen. Seit ich AKRUTO benutze ist es ein Traum mit der Synchronisation von Outlook. Fast unglaublich wie gut das geht.
      Max
    1. Avatar von X99Fan
      X99Fan -
      Die meisten Menschen die ich kenne, Arbeitskollegen, Freunde, Bekannte, zufällige Bekanntschaften auf Feten und so, nutzen ihr Smartphone weit unter dessen Möglichkeiten. Will sagen: Diese Leute telefonieren, bekommen Nachrichten über Whatsapp und/oder Facebook und vieleicht noch ein wenig Internet. Hier und da mal ein Spiel.
      Diese Gruppe macht meiner Schätzung nach mindestens 80% der user aus.

      Daher kann es unmöglich sein, das fehlende Apps der Grund sind warum Windowsphone so schlechte Verkaufszahlen hat, auch an mangelder Leistung kann es nicht liegen. Ich selbst gehöre auch zu dieser Gruppe. Ich hatte vorher ein Samsung S4 mini. Ich bin von meinem Lumia 830 total begeistert.

      Was ich aber immer wieder feststelle ist, das die Leute teilweise gar nicht wissen das es Windows Phone gibt, oder sie haben nur mal davon gehöhrt, aber noch nie eins gesehen. Und fast alle wollen nicht wechseln, weil sie sich an ihr Samsung oder Apple gewöhnt haben. So wie auch viele sich am Internet Explorer festklammerten.

      Microsoft müßte sich mehr ins Bewußtsein der Menschen bringen. Die Handys sind für die breite Masse vollkommen ausreichend. Und preislich sehr attraktiv, ich fände es schade, wenn es kein Windows mobile mehr geben würde. Bei dem Gedanken an Android wird mir schlecht und ein überteuertes Handy kaufen, nur weil jeder Snob eins hat, kommt nicht in Frage.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"